Sony DCR-TRV720E Download Manual

3-059-566-24 (1)
Digital
Video Camera
Recorder
Bedienungsanleitung
Lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme des Geräts bitte genau durch,und bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen sorgfältig auf.
Mode d’emploi
Avant la mise en service de cet appareil, prière de lireattentivement le mode d’emploi et de le conserver pour touteréférence future.
DCR-TRV720E/TRV820E
DCR-TRV820E
©2000 Sony Corporation2
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf diesesdigitalen Handycam-Camcorders von Sony! Mitder digitalen Handycam können Sie dieschönsten Augenblicke im Leben in optimaler
Bild- und Tonqualität festhalten.
Die digitale Handycam verfügt über eine Füllemodernster Funktionen, ist zugleich aber völligproblemlos zu bedienen, so dass Sie ohnegrößere Vorbereitungen sofort eigene Videosaufnehmen und sich noch jahrelang daranerfreuen können.
ACHTUNG
Um Feuergefahr und die Gefahr eineselektrischen Schlags zu vermeiden, setzen Siedas Gerät weder Regen noch sonstiger
Feuchtigkeit aus.
Um einen elektrischen Schlag zu vermeiden,
öffnen Sie das Gehäuse nicht.
Überlassen Sie Wartungsarbeiten stets nurqualifiziertem Fachpersonal.
Deutsch
Willkommen!
Français
Bienvenue!
Nous vous félicitons pour l’achat de cecamescope Digital Handycam de Sony. Avecvotre Digital Handycam, vous pourrez saisir lesmoments précieux de la vie avec une qualitéd’image et de son exceptionnelle.
Votre Digital Handycam présente de nombreusesfonctions élaborées, très faciles à utiliser. Vousparviendrez rapidement à réaliser des filmsvidéo que vous regarderez avec plaisir pendantde longues années.
AVERTISSEMENT
Pour éviter tout risque d’incendie oud’électrocution, n’exposez pas cet appareil à lapluie ni à l’humidité.
Pour éviter tout risque d’électrocution,n’ouvrez pas le châssis de l’appareil.
Confiez l’entretien exclusivement à unpersonnel qualifié.3
Vor dem Betrieb Préparatifs
Überprüfen desmitgelieferten
Zubehörs
Vergewissern Sie sich nach dem Auspacken, dassdie folgenden Zubehörteile vorhanden sind.
1 Infrarot-Fernbedienung (1) (Seite 205)
2 Netzadapter AC-L10A/L10B/L10C (1),
Netzkabel (1) (Seite 16)
3 Akku NP-F330 (1) (Seite 15, 16)
4 Lithiumbatterie CR2025 (1) (Seite 166)
Die Lithiumbatterie ist bereits in den Camcordereingelegt.
5 Batterie (R6, Größe AA) für Fernbedienung (2)
(Seite 206)
6 A/V-Verbindungskabel (1) (Seite 41)
7 Schulterriemen (1) (Seite 201)
8 Objektivschutzkappe (1) (Seite 24)
9 Serielles Kabel für PC (1) (Seite 131)
0 Memory Stick (1) (Seite 108)qa Applikationsprogramm PictureGear 4.1 Lite
(CD-ROM) (1) (Seite 131)qs Druckpapier (Seite 149)
Standardpapier (20 Blatt x1)/Selbstklebendes
Papier, Standardgröße (10 Blatt x1)/
Selbstklebendes Papier,9 Segmente
(10 Blatt x1)
Nur DCR-TRV820Eqd Druck-Cartridg (2) (Seite 146)
Nur DCR-TRV820Eqf Kopfreiniger (1) (Seite 189)
Nur DCR-TRV820Eqg Plattenroller-Reiniger (1) (Seite 190)
Nur DCR-TRV820E
Vérification desaccessoires fournis
Vérifiez si tous les accessoires suivants sontfournis avec le camescope.
1 Télécommande sans fil (1) (p. 205)
2 Adaptateur secteur AC-L10A/L10B/L10C (1),
Cordon d’alimentation (1) (p. 16)
3 Batterie rechargeable NP-F330 (1) (p. 15, 16)
4 Pile au lithium CR2025 (1) (p. 166)
En place dans le camescope.
5 Piles R6 (format AA) pour la télécommande (2)
(p. 206)
6 Cordon de liaison audio/vidéo (1) (p. 41)
7 Bandoulière (1) (p. 201)
8 Capuchon d’objectif (1) (p. 24)
9 Câble d’interface série (1) (p. 131)
0 “Memory Stick” (1) (p. 108)qa Logiciel d’application PictureGear 4.1 Lite (CD-
ROM) (1) (p. 131)qs Papier d’impression (p.149)
Standard (20 feuilles x1), Autocollant/formatstandard (10 feuilles x1), Autocollant/divisé en
9 (10 feuilles x1)
DCR-TRV820E seulementqd Cartouche d’impression (2) (p. 146)
DCR-TRV820E seulementqf Nettoyeur de têtes (1) (p. 189)
DCR-TRV820E seulementqg Nettoyage de cylindre d’impression (1) (p. 190)
DCR-TRV820E seulement
12 3
456 7
890 qaqs qd qf qg4
Deutsch
Inhaltsverzeichnis
Überprüfen des mitgelieferten Zubehörs ........... 3
So können Sie den Camcordersofort betreiben ............ 8
Vor dem Betrieb
Zu dieser Anleitung ............ 12
Schritt 1 Stromversorgung ............. 15
Anbringen des Akkus .......... 15
Laden des Akkus .......... 16
Netzbetrieb ....... 21
Schritt 2 Einlegen der Cassette ...... 22
Grundlegender
Aufnahmebetrieb
Aufnahme ........... 24
Gegenlichtaufnahmen
– BACK LIGHT ...... 30
Aufnehmen bei Dunkelheit
– NightShot/Super NightShot ...... 31
Aufnehmen mit dem Selbstauslöser .... 33
Überprüfen der Aufnahme
– END SEARCH/EDITSEARCH/
Aufnahmerückschau ........... 34
Grundlegender
Wiedergabebetrieb
Wiedergabe ......... 36
Wiedergabe auf einem Fernseher ......... 41
Fortgeschrittener
Aufnahmebetrieb
Aufnehmen eines Standbildes auf Band
– Tape Photo-Funktion ............. 45
Aufnehmen im Breitbildformat (Wide) ..... 49
Verwendung der Fader-Funktion ......... 51
Verwendung der Spezialeffekte
– Picture Effect ......... 54
Verwendung der Spezialeffekte
– Digital Effect .......... 56
Verwendung der PROGRAM AE-Funktion
..... 59
Manuelle Belichtungskorrektur (Exposure)
..... 61
Manuelles Fokussieren ....... 62
Titeleinblendung ............ 64
Erstellen eigener Titel ......... 66
Einfügen einer Szene ........... 68
Fortgeschrittener
Wiedergabebetrieb
Verwendung der Picture Effect-Funktionbei der Wiedergabe ...... 69
Verwendung der Digital Effect-Funktionbei der Wiedergabe ...... 70
Verwendung der Wiedergabe-Zoomfunktion
– PB ZOOM ...... 71
Schnelles Aufsuchen einer Bandstelle mit
Hilfe der Zero Set Memory-Funktion
..... 73
Datums-Suchbetrieb – Date Search ............. 74
Foto-Suchbetrieb
– Photo Search/Photo Scan ...... 76
Überspielbetrieb
Überspielen eines Bandes ........... 78
Betrieb mit einem analogen Videogerät undeinem PC
– Signalkonverterfunktion ....... 82
Aufnehmen von Video- oder
Fernsehprogrammen ........... 84
Einfügen einer Szene von einem
Videorecorder
– Insert-Schnitt ......... 88
Individuelles Voreinstellen des
Camcorders
Menüeinstellungen ......... 91
Neueinstellen von Datum und Uhrzeit .... 1065
•Windows
ist ein eingetragenes Warenzeichender Microsoft Corporation, das in den USA undin anderen Ländern registriert ist.
•Macintosh ist ein Warenzeichen der Apple
Computer, Inc.
•Die anderen in dieser Anleitung erwähnten
Produktnamen sind eventuell Warenzeichenoder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen
Firmen.
In der Anleitung wurden die Markierungen „ “und „ “ an einigen Stellen weggelassen.
Inhaltsverzeichnis
Betrieb mit Memory Stick
Verwendung des Memory Stick
– Einführung .......... 108
Aufnehmen von Standbildern mit dem
Memory Stick
– Memory Photo-Funktion ........... 113
Einfügen eines Standbildes aus dem
Memory Stick in ein bewegtes Bild
– MEMORY MIX......... 118
Kopieren eines einzelnen Bildes von der
Cassette in den Memory Stick ......... 122
Kopieren der Standbilder von der Cassettein den Memory Stick
– Photo Save ........... 126
Anzeigen von Standbildern
– Memory Photo Play ............. 128
Kopieren der Bilder vom Memory Stick auf
Cassette ........... 132
Vergrößern eines im Memory Stickgespeicherten Standbildes
– Memory PB ZOOM ......... 134
Automatische fortlaufende Wiedergabe von
Standbildern
– SLIDE SHOW ........... 135
Schutz eines Standbildes vorversehentlichem Löschen
– PROTECT ............ 137
Löschen von Bildern ......... 139
Setzen einer Druckmarke
– PRINT MARK .......... 142
Druckbetrieb
(nur DCR-TRV820E)
Verwendung des Druckers
– Einführung .......... 144
Ausdrucken von Bildern
– auf Standardpapier ......... 152
Ausdrucken von mehreren kleinen Bildern
............. 159
Zusatzinformation
Aufnahme und Wiedergabe im Digital8-
Format ( ) ...... 161
Das i.LINK-System ............ 164
Auswechseln der Lithiumbatterie des
Camcorders ............ 166
Störungsüberprüfungen ........... 168
Selbsttestfunktion ......... 174
Warnanzeigen und Warnmeldungen ....... 175
Verwendung des Camcorders im Ausland
............. 186
Wartungs- und Sicherheitshinweise ......... 187
Technische Daten .......... 195
Übersicht
Bezeichnung der Bedienungselemente und
Teile ............ 199
Funktionsübersicht ............ 209
Stichwortverzeichnis ......... 2116
Français
Table des matières
Vérification des accessoires fournis ........ 3
Guide de démarrage rapide ...... 10
Préparatifs
Utilisation de ce manuel ............ 12
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation .......... 15
Mise en place de la batterierechargeable ........... 15
Recharge de la batterie rechargeable ... 16
Raccordement à une prise secteur ....... 21
Etape 2 Mise en place d’une cassette ......... 22
Enregistrement
– Opérations de base
Prise de vues ........... 24
Prise de vues de sujets à contre-jour
– BACK LIGHT ...... 30
Prise de vues dans l’obscurité
– NightShot/Super NightShot ...... 31
Prise de vues avec le retardateur ......... 33
Contrôle de la prise de vues
– END SEARCH/EDITSEARCH/
Revue d’enregistrement ........... 34
Lecture – Opérations de base
Lecture d’une cassette ......... 36
Visionnage de l’enregistrement sur untéléviseur .......... 41
Opérations d’enregistrementavancées
Enregistrement d’une image fixe sur unecassette
– Enregistrement de photos sur cassette
..... 45
Utilisation du mode Grand écran ......... 49
Utilisation de transitions en fondu ............. 51
Utilisation d’effets spéciaux
– Effets d’image ............ 54
Utilisation d’effets spéciaux
– Effets numériques ...... 56
Utilisation de la fonction PROGRAM AE
..... 59
Réglage manuel de l’exposition ............ 61
Mise au point manuelle ...... 62
Incrustation d’un titre ......... 64
Création de titres personnalisés ............ 66
Insertion d’une scène .......... 68
Opérations de lecture avancées
Lecture d’une cassette avec effets d’image
..... 69
Lecture d’une cassette avec effetsnumériques ....... 70
Agrandissement d’images enregistrées
– PB ZOOM ...... 71
Localisation rapide d’une scène par lamémorisation du point zéro ........... 73
Recherche d’un enregistrement d’après ladate – Recherche de date .......... 74
Recherche d’une photo
– Recherche de photos/
Balayage des photos ............ 76
Montage
Copie d’une cassette ............ 78
Utilisation d’un appareil vidéo analogiqueet d’un ordinateur
– Fonction de conversion du signal ..... 82
Enregistrement de cassetts vidéo oud’émissions de télévision ......... 84
Insertion d’une scène depuis unmagnétoscope
– Montage à insertion .......... 88
Personnalisation du camescope
Changement des réglages de menus .......... 91
Réglage de la date et de l’heure ........... 1067
•Windows
est une marque déposée ou unemarque de fabrique de Microsoft Corporation,enregistrée aux Etats-Unis et/ou dans d’autrespays.
•Macintosh est une marque de fabrique de
Apple Computer, Inc.
•Tous les autres noms de produits mentionnésici peuvent être des marques de fabrique ou desmarques déposées de leurs détenteursrespectifs.
En outre, “ ” et “ ” ne sont pas toujoursmentionnés dans ce manuel.
Table des matières
Opérations liées au
“Memory Stick”
Utilisation d’un “Memory Stick”
– Introduction ............. 108
Enregistrement d’images fixes sur un
“Memory Stick”
– Enregistrement de photos .......... 113
Incrustation d’une image fixe du “Memory
Stick” dans une image animée
– MEMORY MIX......... 118
Enregistrement d’une image d’une cassettesous forme d’image fixe ......... 122
Copie d’images fixes d’une cassette
– Sauvegarde de photos.......... 126
Affichage d’images fixes
– Lecture de photos ........... 128
Copie sur une cassette d’images enregistréessur un “Memory Stick” ........... 132
Agrandissement d’images fixes enregistréessur un “Memory Stick”
– Memory PB ZOOM ......... 134
Lecture d’images en diaporama
– SLIDE SHOW ........... 135
Prévention d’un effacement accidentel
– Protection d’images ......... 137
Suppression d’images ....... 139
Inscription d’une marque d’impression
– PRINT MARK .......... 142
Opérations d’impression
(DCR-TRV820E seulement)
Utilisation de l’imprimante
– Introduction ............. 144
Impression
– Impression standard ............ 152
Impression d’écrans divisés
– Impression sur papier divisé ........... 159
Informations complémentaires
Système Digital8 , enregistrementet lecture .......... 161
A propos de la norme i.LINK ....... 164
Remplacement de la pile au lithium ducamescope ....... 166
Guide de dépannage ......... 177
Affichage d’autodiagnostic ........... 183
Indicateurs et messages d’avertissement
............. 184
Utilisation du camescope à l’étranger ...... 186
Entretien et précautions ........... 187
Spécifications ......... 197
Référence rapide
Nomenclature ....... 199
Aperçu rapide des fonctions ......... 210
Index ............ 2128
So können Sie den Camcorder sofort betreiben
Deutsch
So können Sie den Camcorder sofort betreiben
In diesem Kapitel werden die grundlegenden Funktionen des
Camcorders behandelt. Einzelheiten finden Sie auf den in
Klammern „( )“ angegebenen Seiten.
Die Abdeckungder DC IN-Buchse
öffnen.
Den Stecker mit der v-Markenach oben einstecken.
Einlegen der Cassette (Seite 22)
3 Drücken Sie auf die
Markierung am
Cassettenfach. Das
Cassettenfach fährtautomatisch ein.
Schließen Sieanschließend den Deckel.
1 Öffnen Sie den Deckeldes Cassettenfachs unddrücken Sie EJECT. Das
Cassettenfach öffnetsich selbsttätig.
2 Legen Sie die
Cassette mit dem
Fenster nach außenund der
Löschschutzlamellenach oben ein.
Netzadapter (mitgeliefert)
Anschluss des Netzkabels (Seite 21)
Verwenden Sie bei Außenaufnahmen den Akku (Seite 15).
EJECT9
So können Sie den Camcorder sofort betreiben
Aufnahme (Seite 24)
Bildwiedergabe auf dem LCD-Schirm (Seite 36)
Hinweis
Fassen Sie beim Tragen des
Camcorders nicht am Sucher, nicht am
LCD-Schirm und nicht am Akku an.
Sucher
Wenn Sie mit geschlossenem LCD-Schirmaufnehmen wollen, blicken Sie in den Sucher.
3 Halten Sie OPENgedrückt, und öffnen
Sie den LCD-Schirm.
Das Bild erscheintauf dem LCD-
Schirm.
2 Halten Sie die kleinegrüne Tastegedrückt, und stellen
Sie den POWER-
Schalter auf
CAMERA.
4 Drücken Sie die rote
Taste. Die Aufnahmebeginnt. Zum
Stoppen der
Aufnahme drücken
Sie die rote Tasteerneut.
1 Halten Sie die kleinegrüne Taste gedrückt,und stellen Sie den
POWER-Schalter auf
VTR.
2 Drücken Sie m, um das Bandzurückzuspulen.
3 Drücken Sie N, um die Wiedergabe zustarten.
1 Nehmen Sie die
Objektivschutzkappe ab.
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
REW
PLAY10
Guide de démarrage rapide
Français
Guide de démarrage rapide
Ce chapitre vous présente les fonctions de base du camescope.
Reportez-vous aux pages entre parenthèses “( ) ” pour desinformations plus détaillées.
Ouvrez le cache dela prise DC IN.
Branchez la fiche avec lamarque v dirigée vers le haut.
Mise en place d’une cassette (p. 22)
Raccordement du cordon d’alimentation (p. 21)
Lorsque vous filmez en extérieur, utilisez la batterie rechargeable (p. 15).
3 Fermez le logement decassette en appuyant surl’indication inscritesur le logement. Celui-cis’abaisse automatique-ment.
Fermez le couvercle dulogement de cassette.
1 Ouvrez le couvercle dulogement de cassette etappuyez sur EJECT. Lelogement s’ouvreautomatiquement.
2 Insérez unecassette dans lelogement decassette avec lafenêtre tournéevers l’extérieur et letaquet d’interdic-tion d’enregis-trement vers lehaut.
Adaptateur secteur (fourni)
EJECT11
Enregistrement d’une image (p. 24)
Contrôle de l’image de lecture sur l’écran LCD (p. 36)
Remarque
Ne prenez pas le camescope par leviseur, le panneau LCD ou la batterie.
Guide de démarrage rapide
1 Réglez lecommutateur POWERsur VTR tout enappuyant sur le petitbouton vert.
2 Appuyez sur m pour rembobiner labande.
3 Appuyez sur N pour commencer lalecture.
Viseur
Appliquez l’œil contre l’œilleton pour regarderdans le viseur lorsque le panneau LCD est fermé.
3 Ouvrez le panneau
LCD tout enappuyant sur OPEN.
L’image apparaît surl’écran LCD.
2 Réglez lecommutateur
POWER sur
CAMERA tout enappuyant sur le petitbouton vert.
4 Appuyez sur lebouton rouge.
L’enregistrementcommence. Il s’arrêtepar une nouvellepression sur lebouton rouge.
1 Enlevez le capuchon de l’objectif.
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
REW
PLAY12
— Vor dem Betrieb —
Zu dieser Anleitung
Die Anleitung behandelt die unten angegebenenzwei Modelle. Ermitteln Sie die Modellnummer
Ihres Camcorders, bevor Sie die Anleitungdurchlesen. Die Modellnummer steht auf der
Unterseite des Camcorders. Die Abbildungenzeigen das Modell DCR-TRV820E. Bei
Abweichungen wird darauf hingewiesen. Auchauf Unterschiede in der Bedienung wird deutlichim Text hingewiesen, beispielsweise durch „nur
DCR-TRV820E“.
Die Bezeichnungen von Tasten, Schaltern und
Einstellpositionen sind in Großbuchstabengedruckt.
Beispiel: Stellen Sie den POWER-Schalter auf
CAMERA.
Die Bedienungsvorgänge werden durch Pieptönebestätigt.
Das Aufnahme-/
Wiedergabeformat dieses
Camcorders
Mit diesem Camcorder können Sie auf Hi8/
Digital8-Videocassetten ( / ) im Digital8-
Format ( ) aufnehmen und diese Aufnahmenauch wiedergeben. Außerdem können Sie auchherkömmliche (analoge) Aufnahmen der
Formate Hi8/Standard 8 ( / ) wiedergeben.
Allerdings stehen dann die Funktionen des
„Fortgeschrittenen Wiedergabebetriebs“ (siehe
Seite 69 bis 77) nicht zur Verfügung. Auf einer
Cassette sollten möglichst jedoch nicht beide
Formate, d.h. Hi8/Standard 8 ( / ) und
Digital8 ( ), gleichzeitig vorhanden sein, da beider Wiedergabe am Formatwechsel Störungenauftreten können.
— Préparatifs —
Utilisation de ce manuel
Les instructions de ce mode d’emploi sontdestinées aux deux modèles indiqués dans letableau ci-dessous. Avant de lire ce moded’emploi et de commencer à filmer, vérifiez lenuméro de votre modèle sous le camescope. Lesillustrations du mode d’emploi représentent le
DCR-TRV820E, sauf mention contraire. Toutedifférence de fonctionnement est clairementsignalée dans le texte, par exemple,
“DCR-TRV820E seulement”.
Dans ce mode d’emploi, les touches et réglagesdu camescope sont toujours indiqués enmajuscules.
Par ex. Réglez le commutateur POWER sur
CAMERA.
Chaque opération que vous effectuez estconfirmée par un signal sonore (bip).
Avant d’utiliser le camescope
Avec ce camescope numérique vous pouvezutiliser des cassettes vidéo Hi8 /Digital8 .
Ce camescope enregistre et reproduit les imagesdans le système Digital8 , mais il peut aussireproduire les cassettes enregistrées dans lesystème Hi8 /8 (système analogique).
Vous ne pourrez toutefois pas utiliser lesfonctions mentionnées dans “Opérations delecture avancées”, pages 69 à 77, pour la lecturedans le système Hi8 /8 . Pour obtenir destransitions douces entre les scènes, il est conseilléde ne pas mélanger les images enregistrées dansle système Hi8 /8 et dans le système
Digital8 sur une même cassette.
Unterschied zwischen den Modellen/Différence entres les deux modèles
DCR- TRV720E TRV820E
Drucker/
— z
Imprimantez Vorhanden/Présent
— Nicht vorhanden/Absent13
Vor dem Betrieb Préparatifs
Zu dieser Anleitung
Hinweis zum TV-Farbsystem
Das TV-System unterscheidet sich von Land zu
Land. Wenn Sie die Aufzeichnung auf einem
Fernseher wiedergeben, achten Sie darauf, dasses sich um ein PAL-Gerät handelt.
Urheberrecht
TV-Programme, Filme, Videobänder usw.können urheberrechtlich geschützt sein.
Unerlaubtes Aufzeichnen solcher Materialienverstößt gegen das Urheberrecht.
Keine Haftung bei fehlerhaftem
Ausdruck (nur DCR-TRV820E)
Für fehlerhafte Ausdrucke auf Grund von
Störungen des Camcorders usw. wird keine
Haftung übernommen.
Utilisation de ce manuel
Remarque sur les standards detélévision couleur
Les standards de télévision couleur sontdifférents d’un pays à l’autre. Si vous voulezregarder vos films sur un téléviseur, il vousfaudra un téléviseur PAL.
Précautions concernant lesdroits d’auteur
Les émissions de télévision, les films, les cassettesvidéo et autres enregistrements peuvent êtreprotégés par des droits d’auteur.
La copie non autorisée de ces enregistrementspeut être contraire aux lois sur la propriétéartistique.
Pas de compensation pour lecontenu de l’impression (DCR-
TRV820E seulement)
Le contenu de l’impression ne pourra pas êtrecompensé si l’impression n’a pas été effectuée enraison d’un mauvais fonctionnement ducamescope, etc.14
Zu dieser Anleitung
Vorsichtsmaßnahmen
•LCD-Schirm und Sucherschirm dieses
Camcorders sind mit modernster
Technologie hergestellt. Einzelne rote, blaue,grüne oder weiße Punkte leuchten jedochmöglicherweise ständig oder sind ständigerloschen. Dies ist herstellungstechnischbedingt und hat keinen Einfluss auf die
Qualität des aufgenommenen Bildes. (Über
99,99% der Pixel sind einwandfrei.)
•Achten Sie sorgfältig darauf, dass der
Camcorder nicht nass wird. Halten Sie ihnunbedingt von Regen und Feuchtigkeit
(insbesondere von Meereswasser) fern. Durch
Feuchtigkeit kann es zu Fehlfunktionen und imschlimmsten Fall zu nicht reparierbaren
Schäden kommen [a].
•Setzen Sie den Camcorder keinen
Temperaturen über 60 °C (wie siebeispielsweise auch in einem in der prallen
Sonne geparkten Fahrzeug entstehen können)aus [b].
Wenn die Druck-Cartridge eingesetzt ist, darfder Camcorder keinen Temperaturen von über
55 °C ausgesetzt werden. (nur DCR-TRV820E)
•Stellen Sie den Camcorder niemals so hin, dassder Sucher, der LCD-Schirm oder das Objektivgegen die Sonne gerichtet ist. Ansonstenkönnen Teile im Inneren des Suchers, LCD-
Schirms bzw. Objektivs beschädigt werden [c].
Utilisation de ce manuel
Précautions concernant lecamescope
•L’écran LCD et le viseur sont le produit d’unetechnologie pointue. Cependant, on peutconstater de très petits points noirs et/oulumineux (de couleur rouge, bleue ou verte)qui apparaissent constamment sur l’écran
LCD et dans le viseur.
Ces points sont normaux et proviennent duprocessus de fabrication; ils n’affectent enaucun cas l’image enregistrée. Plus de
99,99% des pixels sont opérationnels.
•Evitez de mouiller le camescope. Protégez lecamescope de la pluie ou de l’eau de mer. Lapluie et l’eau de mer peuvent provoquer desdégâts parfois irréparables. [a]
•Ne jamais exposer le camescope à destempératures supérieures à 60°C, comme enplein soleil ou dans une voiture garée au soleil.
[b]
Toutefois, ne laissez pas le camescope à unetempérature supérieure à 55°C lorsqu’ilcontient une cartouche d’impression. (DCR-
TRV820E seulement)
•Ne posez pas le camescope avec le viseur,l’écran LCD ou l’objectif dirigé vers le soleil.
L’intérieur du viseur, de l’écran LCD ou del’objectif pourrait être endommagé. [c]
[a] [b] [c]
Für Aufnahmen, die aufgrund einesbeschädigten Camcorders, Videobandes usw.nicht einwandfrei ausgeführt wurden, wirdkeine Haftung übernommen.
Aucune compensation ne pourra être accordéesi la lecture ou l’enregistrement d’une cassettevidéo ont été impossibles en raison d’unmauvais fonctionnement du camescope, de lacassette ou d’un autre problème.15
Vor dem Betrieb Préparatifs
Anbringen des Akkus
Für Außenaufnahmen bringen Sie den Akku am
Camcorder an.
Schieben Sie den Akku ganz nach unten, bis ermit einem Klicken einrastet.
Schritt 1 Stromversorgung
Mise en place de la batterierechargeable
Installez la batterie rechargeable pour utiliser lecamescope en extérieur.
Faites glisser la batterie rechargeable vers le basjusqu’à ce qu’elle s’encliquette.
Etape 1 Préparationde la sourced’alimentation
Zum Abnehmen des Akkus
Halten Sie BATT RELEASE nach untengedrückt, und schieben Sie den Akku in
Pfeilrichtung.
Bei angebrachtem Akku
Tragen Sie den Camcorder niemals am Akku.
Der Akku kann sonst abgehen und der
Camcorder kann beschädigt werden.
Pour enlever la batterie rechargeable
Faites glisser la batterie rechargeable dans le sensde la flèche tout en appuyant sur BATT
RELEASE.
Après avoir installé la batterie rechargeable
Ne prenez pas le camescope par la batterierechargeable. Elle peut se détacher du camescopeet celui-ci s’endommager en tombant.
BATT
RELEASE16
Schritt 1 Stromversorgung
Laden des Akkus
Laden Sie den Akku auf, bevor Sie den
Camcorder verwenden.
Der Camcorder ist nur zum Betrieb mit einem
„InfoLITHIUM“-Akku der Serie L bestimmt.
(1) Öffnen Sie die Abdeckung der DC IN-Buchse,und stecken Sie den Stecker des beim
Camcorder mitgelieferten Netzadapters mitder v-Marke nach oben in die DC IN-Buchse.
(2) Schließen Sie das Netzkabel am Netzadapteran.
(3) Schließen Sie das Netzkabel an die Steckdosean.
(4) Stellen Sie den POWER-Schalter auf OFF
(CHARGE). Der Ladevorgang beginnt. Das
Display zeigt die Restzeit in Minuten an.
Wenn das Batteriesymbol u ganz gefüllt ist, istder normale Ladevorgang beendet. Um den
Akku ganz voll zu laden, können Sie den
Ladevorgang noch etwa eine Stunde langfortsetzen, bis die Anzeige FULL im Displayerscheint. Der Akku ermöglicht dann einelängere Betriebszeit.
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Recharge de la batterierechargeable
Rechargez la batterie avant d’utiliser lecamescope.
Ce camescope ne fonctionne qu’avec une batterierechargeable de type “InfoLITHIUM”(modèle L).
(1) Ouvrez le cache de la prise DC IN etraccordez l’adaptateur secteur fourni avec lecamescope à la prise DC IN avec la marque vdirigée vers le haut.
(2) Raccordez le cordon d’alimentation àl’adaptateur secteur.
(3) Raccordez le cordon d’alimentation à uneprise secteur.
(4) Réglez le commutateur POWER sur OFF
(CHARGE). La recharge commence etl’autonomie restante de la batterie estindiquée en minutes dans l’afficheur.
Quand l’indicateur est plein u, la rechargenormale est terminée. Pour une rechargecomplète, laissez la batterie en place encore uneheure environ après la recharge normale, c’est-à-dire jusqu’à ce que FULL apparaisse surl’afficheur. Une recharge complète vouspermettra d’utiliser le camescope pluslongtemps.
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
4
1
217
Vor dem Betrieb Préparatifs
Nach dem Laden
Trennen Sie den Netzadapter von der DC IN-
Buchse des Camcorders ab.
Hinweise
•Achten Sie darauf, dass keine
Metallgegenstände mit den Kontakten des
DC-Steckers des Netzadapters in Berührungkommen. Ansonsten kann der Netzadapterdurch einen Kurzschluss beschädigt werden.
•Achten Sie darauf, dass der Akku nicht nasswird.
•Wenn Sie planen, den Akku längere Zeit nichtzu benutzen, laden Sie ihn einmal ganz voll auf,und betreiben Sie dann den Camcorder, bis der
Akku wieder ganz leer ist. Bewahren Sie den
Akku an einem kühlen Platz auf.
Wenn der Akku voll geladen ist
Die Hintergrundbeleuchtung des Displaysschaltet sich aus.
Die Restzeitanzeige
Bei dieser Anzeige handelt es sich um dieungefähre Aufnahmezeit für den Fall, dass der
Sucher verwendet wird.
Hinweis zum Akku
Der mitgelieferte Akku wurde werksseitig bereitsetwas vorgeladen.
Während der Camcorder die Restzeitberechnet
„– – – – min“ erscheint im Display.
In folgenden Fällen erscheint während des
Ladens keine oder eine blinkende Anzeige im
Display:– Der Akku ist nicht korrekt angebracht.
– Der Netzadapter ist abgetrennt.
– Der Akku ist nicht in Ordnung.
Schritt 1 Stromversorgung
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Après la recharge de la batterie
Débranchez l’adaptateur secteur de la prise DC
IN du camescope.
Remarques
•Les parties métalliques de la fiche CC del’adaptateur secteur ne doivent pas toucherd’objets métalliques. Un court-circuit pourraitsinon endommager l’adaptateur secteur.
•La batterie ne doit pas être mouillée.
•Si vous prévoyez de ne pas utiliser la batteriependant longtemps, rechargez-la une foiscomplètement et utilisez-la jusqu’à ce qu’ellesoit complètement déchargée, puis rangez-ladans un lieu frais.
Lorsque la batterie est complètementrechargée
Le rétroéclairage de l’afficheur s’éteint.
Indicateur d’autonomie restante de la batterie
Cet indicateur qui apparaît dans l’afficheurrenseigne grossièrement sur le tempsd’enregistrement disponible quand le viseur estutilisé.
Batterie rechargeable
La batterie rechargeable est un peu rechargée.
Pendant le calcul de l’autonomie restante dela batterie
“– – – – min” apparaît dans l’afficheur.
Pendant la recharge de la batterie, aucunindicateur n’apparaît ou l’indicateur clignotesur l’afficheur dans les cas suivants:– La batterie n’a pas été installée correctement.
– L’adaptateur secteur est débranché.
– La batterie fonctionne mal.18
Aufnahmezeit/Temps d’enregistrement
Schritt 1 Stromversorgung
Ungefähre Zeiten in Minuten bei Verwendungeines voll geladenen Akkus.
Bei den Angaben in Klammern „( )“ handelt essich um die Betriebszeit mit einem normalgeladenen Akku.
* Ungefähre durchgehende Aufnahmezeit in
Minuten bei einer Umgebungstemperatur von
25 °C. Bei kalter Umgebungstemperaturverkürzt sich die Aufnahmezeit.
**Ungefähre Aufnahmezeit in Minuten für den
Fall, dass die Aufnahme mehrmals gestartet/gestoppt, das Zoom mehrmals betrieben unddie Stromversorgung mehrmals ein-/ausgeschaltet wird. Die tatsächliche
Betriebszeit ist möglicherweise kürzer.
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Temps approximatif en minutes si vous utilisezune batterie pleine.
Les chiffres entre parenthèses “( )” indiquent letemps lorsque vous utilisez une batterienormalement rechargée.
* Temps approximatif d’enregistrement continu
à 25°C. L’autonomie de la batterie sera pluscourte si vous utilisez le camescope dans unlieu froid.
**Temps approximatif d’enregistrement enminutes avec marche/arrêt d’enregistrement,zooming et mise sous et hors tension répétés.
L’autonomie réelle de la batterie peut êtreinférieure.
Aufnahme mit Sucher/ Aufnahme mit LCD-Schirm/
Enregistrement Enregistrementavec le viseur avec l’écran LCD
Durchgehend* Typisch** Durchgehend* Typisch**
Continu* Normal** Continu* Normal**
NP-F330
(mitgeliefert)/(fournie)
100 (90) 55 (50) 70 (65) 40 (35)
NP-F530 170 (155) 95 (90) 110 (100) 60 (55)
NP-F550 205 (185) 115 (105) 140 (125) 80 (70)
NP-F730 350 (310) 200 (175) 255 (230) 145 (130)
NP-F750 425 (380) 240 (215) 290 (260) 165 (150)
NP-F930 555 (500) 315 (285) 400 (360) 230 (205)
NP-F950 650 (590) 370 (335) 455 (410) 260 (235)
NP-F960 765 (685) 435 (390) 535 (480) 305 (275)
Akkutyp/
Batterierechargeable
Akkutyp/ Volles Laden (normales Laden)/
Batterie rechargeable Recharge complète (Recharge normale)
NP-F330
(mitgeliefert)/(fournie)
150 (90)
NP-F530/F550 210 (150)
NP-F730/F750 300 (240)
NP-F930/F950 390 (330)
NP-F960 420 (360)
Temps approximatif en minutes pour rechargerune batterie vide.
Ladezeit/Temps de recharge
Ungefähre Zeiten in Minuten zum Laden einesleeren Akkus.19
Vor dem Betrieb Préparatifs
Wiedergabezeit/Temps de lecture
DCR-TRV720E
DCR-TRV820E
Akkutyp/mit geöffnetem mit geschlossenem
Batterie
LCD-Schirm/ LCD-Schirm/rechargeable
Temps de lecture Temps de lecture avecavec l’écran LCD ouvert l’écran LCD fermé
NP-F330
(mitgeliefert)/(fournie)
70 (60) 100 (90)
NP-F530 110 (95) 165 (150)
NP-F550 140 (125) 200 (180)
NP-F730 250 (225) 335 (300)
NP-F750 285 (255) 410 (365)
NP-F930 390 (355) 535 (480)
NP-F950 445 (400) 630 (570)
NP-F960 525 (470) 740 (665)
Ungefähre Zeiten in Minuten bei Verwendungeines voll geladenen Akkus.
Bei den Angaben in Klammern „( )“ handelt essich um die Betriebszeit mit einem normalgeladenen Akku. Bei niedrigen
Umgebungstemperaturen verkürzt sich die
Betriebszeit.
Schritt 1 Stromversorgung
Akkutyp/mit geöffnetem mit geschlossenem
Batterie
LCD-Schirm/ LCD-Schirm/rechargeable
Temps de lecture Temps de lecture avecavec l’écran LCD ouvert l’écran LCD fermé
NP-F330
(mitgeliefert)/(fournie)
60 (55) 85 (75)
NP-F530 100 (85) 140 (125)
NP-F550 125 (110) 170 (155)
NP-F730 215 (195) 290 (260)
NP-F750 260 (230) 355 (315)
NP-F930 355 (315) 460 (415)
NP-F950 395 (350) 540 (485)
NP-F960 465 (415) 640 (580)
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Temps approximatif en minutes si vous utilisezune batterie pleine.
Les chiffres entre parenthèses “( )” indiquent letemps lorsque vous utilisez une batterienormalement rechargée. L’autonomie de labatterie sera plus courte si vous utilisez lecamescope dans un lieu froid.20
Restzeitanzeige während der Aufnahme
Abhängig von der Aufnahmesituation stimmt die
Anzeige möglicherweise nicht genau. Wenn Sieden LCD-Schirm einmal schließen und wieder
öffnen, dauert es etwa 1 Minute, bis die richtige
Restzeit angezeigt wird.
Wenn sich der Camcorder ausschaltet, obwohldie Restzeitanzeige signalisiert, dass der Akkunoch nicht leer ist
Laden Sie in einem solchen Fall den Akku wiederganz auf, so dass die korrekte Akkurestzeitangezeigt wird.
Was bedeutet „InfoLITHIUM“?
Lithiumionen-Akkus vom Typ „InfoLITHIUM“tauschen mit dafür vorgesehenen Geräten Datenhinsichtlich des Stromverbrauchs aus. Dieses
Gerät ist für den Betrieb mit einem
„InfoLITHIUM“-Akku der Serie L bestimmt.
„InfoLITHIUM“-Akkus besitzen die Markierung
.
„InfoLITHIUM“ ist ein Warenzeichen der Sony
Corporation.
Schritt 1 Stromversorgung
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
A propos de l’indicateur d’autonomie restantede la batterie
L’indicateur peut être inexact selon les conditionsd’enregistrement. Il faut en outre une minuteenviron pour que le temps soit indiqué correc-tement si vous fermez puis rouvrez l’écran LCD.
Si le camescope s’éteint bien que l’indicateurd’autonomie restante de la batterie indiqueun temps suffisant
Rechargez une nouvelle fois la batteriecomplètement pour qu’un temps correct soitindiqué.
Qu’est-ce qu’une batterie “InfoLITHIUM”?
Une batterie “InfoLITHIUM” est une batterie aulithium-ion qui peut échanger des données sur laconsommation avec d’autres appareils vidéocompatibles. Cet appareil est compatible avec lesbatteries rechargeables “InfoLITHIUM” (modèles
L). Il ne peut fonctionner qu’avec ce type debatterie. Les batteries rechargeables
“InfoLITHIUM” sont signalées par la marque
.
“InfoLITHIUM” est une marque de fabrique de
Sony Corporation.21
Vor dem Betrieb Préparatifs
Netzbetrieb
Bei längerem Betrieb empfehlen wir, den
Camcorder mit dem Netzadapter am Stromnetzzu betreiben.
(1) Öffnen Sie die Abdeckung der DC IN-Buchse,und stecken Sie den Stecker des
Netzadapterkabels mit der v-Marke nachoben in die DC IN-Buchse des Camcorders.
(2) Schließen Sie das Netzkabel an den
Netzadapter an.
(3) Schließen Sie das Netzkabel an die
Netzsteckdose an.
VORSICHT
Die Einheit ist auch im ausgeschalteten Zustandnicht vollständig vom Stromnetz getrennt,solange sie noch an einer Wandsteckdoseangeschlossen ist.
Hinweise
•Auch bei angebrachtem Akku kann der
Camcorder mit dem Netzadapter betriebenwerden.
•Die DC IN-Buchse besitzt Priorität. Wenn Siedas Netzadapterkabel in die DC IN-Buchsestecken, wird der Akku abgetrennt. Der
Camcorder kann dann nur betrieben werden,wenn der Netzadapter an der Netzsteckdoseangeschlossen ist.
Betrieb an Autobatterie
Verwenden Sie eine Sony DC-Adapter-/
Ladeeinheit (nicht mitgeliefert).
Raccordement à une prisesecteur
Si vous devez utiliser le camescope pendantlongtemps, nous vous conseillons de raccorderl’adaptateur secteur pour faire fonctionner lecamescope sur le courant secteur.
(1) Ouvrez le cache de la prise DC IN et branchezl’adaptateur secteur sur la prise DC IN ducamescope avec la marque v dirigée vers lehaut.
(2) Raccordez le cordon d’alimentation àl’adaptateur secteur.
(3) Raccordez le cordon d’alimentation à uneprise secteur.
PRECAUTION
L’ensemble camescope-adaptateur n’est pas isoléde la source d’alimentation secteur (courantdomestique) tant qu’il est raccordé à une prisesecteur, même s’il est éteint.
Remarques
•L’adaptateur secteur peut alimenter lecamescope même si la batterie rechargeable estfixée au camescope.
•La prise DC IN est la “source prioritaire”. C’est-
à-dire que la batterie rechargeable ne fournirapas l’alimentation si le cordon d’alimentationest raccordé à la prise DC IN même s’il n’estpas raccordé à une prise secteur.
Recharge par l’allume-cigares d’une voiture
Utilisez un chargeur/adaptateur CC Sony (nonfourni).
Schritt 1 Stromversorgung
Etape 1 : Préparation de la sourced’alimentation
2, 3
122
Wir empfehlen die Verwendung von Cassettender Formate Hi8/Digital8 ( / ).
(1) Bringen Sie eine Stromquelle an (Seite 15).
(2) Öffnen Sie den Deckel des Cassettenfachs,und drücken Sie EJECT. Das Cassettenfach
öffnet sich dann automatisch.
(3) Legen Sie die Cassette mit dem Fenster nachaußen und der Löschschutzlamelle nach obenein.
(4) Drücken Sie auf die Markierung am
Cassettenfach. Das Cassettenfach fährtautomatisch ein.
(5) Schließen Sie anschließend den Deckel.
Zum Auswerfen der Cassette
Verfahren Sie, wie oben angegeben. Nehmen Sieim Schritt 3 die Cassette heraus.
Schritt 2 Einlegen der
Cassette
Etape 2 Mise en placed’une cassette
Il est conseillé d’utiliser des cassettes vidéo Hi8
/Digital8 .
(1) Préparez la source d’alimentation (p. 15).
(2) Ouvrez le couvercle du logement de cassetteet appuyez sur EJECT. Le logement de lacassette s’ouvre automatiquement.
(3) Insérez une cassette avec la fenêtre tournéevers l’extérieur et le taquet d’interdictiond’enregistrement de la cassette dirigé vers lehaut.
(4) Fermez le logement de la cassette enappuyant sur l’indication inscrite sur lelogement. Celui-ci s’abaisse automa-tiquement.
(5) Fermez le couvercle du logement de cassette.
Pour éjecter une cassette
Effectuez les opérations précédentes et éjectez lacassette à l’étape 3.
2 3 4,5
EJECT23
Vor dem Betrieb Préparatifs
Schritt 2 Einlegen der Cassette
Hinweise
•Drücken Sie das Cassettenfach nicht nachunten, da es sonst zu Störungen kommen kann.
•Der Camcorder nimmt nach dem Digital8-
System ( ) auf.
•Der Camcorder ermöglicht nur 2/3 der auf der
Hi8-Cassette ( ) angegebenen
Aufnahmezeit. Wenn Sie im Menü auf LPgeschaltet haben, ermöglicht er die auf der Hi8-
Cassette ( ) angegebenen Aufnahmezeit.
•Wenn Sie mit dem Camcorder auf eine
Standard-8-Cassette ( ) aufgenommen haben,sollten Sie diese Cassette möglichst mitdemselben Camcorder wiedergeben. Bei der
Wiedergabe mit einem anderen Gerät (selbstmit einem anderen DCR-TRV720E/TRV820E)können mosaikförmige Störungen auftreten.
•Drücken Sie zum Schließen des Cassettenfachsauf die Markierung . Wenn Sie an eineranderen Stelle des Deckels drücken, schließtsich das Cassettenfach möglicherweise nicht.
•Fassen Sie den Camcorder nicht am Deckel des
Cassettenfachs an.
Zum Schutz vor versehentlichem Löschen
Schieben Sie die Löschschutzlamelle an der
Cassette in Pfeilrichtung, so dass die rote
Markierung zu sehen ist.
Etape 2 Mise en place d’unecassette
Remarques
•N’appuyez pas sur le logement de cassette pourle fermer, sinon le mécanisme risque de ne plusfonctionner.
•Ce camescope enregistre les images dans lesystème Digital8 .
•Le temps d’enregistrement indiqué lorsquevous filmez correspond aux 2/3 du tempsindiqué pour une cassette Hi8 . Si voussélectionnez le mode LP dans les réglages demenus, le temps indiqué pour une cassette Hi8
.
•Si vous utilisez une cassette ordinaire 8 ,reproduisez-la ensuite sur ce camescope. Desmotifs en mosaïque peuvent apparaître si vousreproduisez une cassette ordinaire 8 sur unautre camescope (y compris un autre DCR-
TRV720E/TRV820E).
•Le logement de la cassette risque de ne pas biense fermer si vous appuyez à un autre endroitque l’indication .
•Ne prenez pas le camescope par le couvercle dulogement de cassette.
Pour éviter un effacement accidentel
Tirez le taquet d’interdiction d’enregistrement dela cassette pour découvrir le repère rouge.24
5
3
4
1
2
40min REC 0:00:01 SP
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
— Grundlegender Aufnahmebetrieb —
Aufnahme
Der Camcorder stellt das Bild automatisch scharf.
(1) Drücken Sie die Laschen an beiden Seiten der
Objektivschutzkappe, nehmen Sie sie ab, undbefestigen Sie sie am Griffband.
(2) Bringen Sie eine Stromquelle an, und legen Siedie Cassette ein. Siehe hierzu „Schritt 1“ und
„Schritt 2“ (Seite 15 bis 23).
(3) Halten Sie die kleine grüne Taste gedrückt,und stellen Sie den POWER-Schalter auf
CAMERA. Der Camcorder befindet sich nunim Standby-Modus.
(4) Drücken Sie auf OPEN, und öffnen Sie den
LCD-Schirm. Der Sucher wird dabeiautomatisch ausgeschaltet.
(5) Drücken Sie START/STOP. Die Aufnahmebeginnt, die Anzeige REC erscheint.
Außerdem leuchtet die Aufnahmelampe ander Vorderseite des Camcorders auf. Zum
Stoppen der Aufnahme drücken Sie START/
STOP erneut.
Aufnahmelampe/
Voyant detournage
Mikrofon/
Microphone
— Enregistrement – Opérations de base —
Prise de vues
La mise au point est automatique sur cecamescope.
(1) Enlevez le capuchon d’objectif en appuyantsur les deux boutons latéraux et attachez-le àla sangle.
(2) Installez la source d’alimentation et insérezune cassette. Reportez-vous aux “Etape 1” et
“Etape 2” pour des informations détaillées àce sujet (p. 15 à 23).
(3) Tout en appuyant sur le petit bouton vert,réglez le commutateur POWER sur CAMERA.
Le camescope se met en mode d’attente.
(4) Ouvrez le panneau LCD en appuyant sur
OPEN. Le viseur s’éteint automatiquement.
(5) Appuyez sur START/STOP. L’enregistrementcommence. L’indicateur REC apparaît et levoyant de tournage à l’avant du camescopes’allume. Pour arrêter l’enregistrement,appuyez une nouvelle fois sur START/STOP.25
Grundlegender Aufnahmebetrieb Enregistrement – Opérations de base
Hinweise
•Ziehen Sie den Griffriemen fest.
•Achten Sie während der Aufnahme darauf, daseingebaute Mikrofon nicht zu berühren.
Hinweis zum Aufnahmemodus
Mit diesem Camcorder können Sie im SP-Modus
(Standardplay) oder LP-Modus (Longplay)aufnehmen und wiedergeben. Die Umschaltungzwischen diesen beiden Modi erfolgt im Menü
(siehe Seite 91). Im LP-Modus können Sie 1,5-malso lange aufnehmen wie im SP-Modus. Wirempfehlen, eine mit diesem Camcorder erstellte
LP-Aufzeichnung auch mit diesem Camcorderwiederzugeben.
Hinweis zu LOCK
Wenn LOCK nach links geschoben wird, ist die
Verriegelung aktiviert. Der POWER-Schalterkann dann nicht versehentlich auf MEMORYgestellt werden. Werksseitig ist LOCKdesaktiviert.
Störungsfreier Szenenwechsel
Solange die Cassette eingesetzt bleibt, tretenbeim Fortsetzen der Aufnahme keine Störungenan der Schnittstelle auf, selbst wenn der
Camcorder zwischenzeitlich einmalausgeschaltet wurde. Wenn Sie den Akkuwechseln wollen, stellen Sie den POWER-
Schalter auf OFF (CHARGE).
Wenn der Camcorder länger als 3 Minuten auf
Standby geschaltet bleibt
In diesem Fall schaltet sich der Camcorder zur
Schonung des Akkus und des Bandesautomatisch aus. Wenn Sie wieder auf Standbyzurückschalten wollen, stellen Sie den POWER-
Schalter einmal auf OFF (CHARGE) und dannwieder auf CAMERA.
Aufnahme
Remarques
•Saisissez bien la sangle.
•Ne touchez pas le microphone intégré pendantla prise de vues.
Remarque sur le mode d’enregistrement
L’enregistrement et la lecture peuvent êtreeffectués en mode SP (standard) ou LP (longuedurée). Sélectionnez SP ou LP dans les réglagesde menus (p. 91). Dans le mode LP,l’enregistrement sera 1,5 plus long que dans lemode SP. Si vous enregistrez une cassette dans lemode LP avec ce camescope, il sera préférable dela reproduire ensuite sur ce camescope.
Remarque sur LOCK
Si vous réglez LOCK sur la gauche, lecommutateur POWER ne risquera pas d’êtreréglé accidentellement sur MEMORY. Lecommutateur LOCK est désactivé par défaut.
Pour obtenir des transitions douces
Vous pouvez obtenir une transition douce entrela dernière scène enregistrée et la suivante sivous n’éjectez pas la cassette lorsque vous
éteignez le camescope. Si vous voulez changer debatterie rechargeable pendant l’enregistrement,réglez POWER sur OFF (CHARGE).
Si vous laissez le camescope en moded’attente pendant 3 minutes
Le camescope s’éteindra automatiquement. Cettefonction a pour but d’économiser l’énergie de labatterie et de préserver la batterie rechargeable etla cassette contre l’usure. Pour revenir au moded’attente, réglez le commutateur POWER sur
OFF (CHARGE) puis à nouveau sur CAMERA.
Prise de vues26
LCD
BRIGHT
Aufnahme
Einstellen und Ausrichten des
LCD-Schirms
Mit den beiden LCD BRIGHT-Tasten können Siedie Helligkeit des LCD-Schirms ändern.
Der LCD-Schirm kann um bis zu etwa 90 Gradzum Sucher und bis zu etwa 180 Grad zum
Objektiv gedreht werden.
Wenn Sie den LCD-Schirm zum Motiv hinumdrehen, erscheint das Symbol
(Spiegelmodus) auf dem LCD-Schirm und im
Sucher.
Wenn Sie den LCD-Schirm schließen wollen,stellen Sie ihn zuerst in die Vertikalposition (sodass er einrastet), und klappen Sie ihn dann indas Camcordergehäuse zurück.
Hinweis
In allen Modi außer dem Spiegelmodus wird der
Sucher automatisch ausgeschaltet, sobald Sie den
LCD-Schirm verwenden.
Bei Außenaufnahmen im Sonnenlicht
Bei Sonnenlicht ist das Bild auf dem LCD-Schirmmanchmal nicht gut zu sehen. Verwenden Siedann möglichst den Sucher.
Das Bild im Spiegelmodus
Das Bild auf dem LCD-Schirm erscheint zwarspiegelbildlich, es wird jedoch normal auf das
Band aufgezeichnet.
Deaktivierte Taste im Spiegelmodus
Beim Aufnehmen im Spiegelmodus arbeitet die
Taste ZERO SET MEMORY auf der
Fernbedienung nicht.
Die Anzeigen im Spiegelmodus
Statt STBY wird im Spiegelmodus Xz und statt
REC wird z angezeigt. Einige Anzeigenerscheinen spiegelbildlich, andere erscheinen
überhaupt nicht.
Prise de vues
Réglage de l’écran LCD
Appuyez sur l’une ou l’autre des deux touches
LCD BRIGHT pour ajuster la luminosité del’écran LCD.
Le panneau LCD bascule d’environ 90 degrés ducôté du viseur et d’environ 180 degrés du côté del’objectif.
Si vous tournez le panneau LCD dans le sensopposé, l’indicateur apparaîtra sur l’écran
LCD et dans le viseur (Mode Miroir).
Pour fermer le panneau LCD, mettez-le d’abord àla verticale et, après le déclic, rabattez-le contre lecamescope.
Remarque
Le viseur s’éteint automatiquement, sauf dans lemode Miroir, lorsque vous utilisez l’écran LCD.
Si vous utilisez l’écran LCD en extérieur ausoleil
L’image sera à peine visible. Dans ce cas, il estpréférable d’utiliser le viseur.
Image en mode Miroir
L’image sur l’écran LCD est inversée comme uneimage miroir, mais elle est enregistréenormalement.
Pendant la prise de vues en mode Miroir
Vous ne pouvez pas activer la touche ZERO SET
MEMORY de la télécommande.
Indicateurs en mode Miroir
L’indicateur STBY apparaît sous la forme Xz et
REC sous la forme z. Certains indicateurs sontinversés et d’autres n’apparaissent pas du tout.heller/plus clairdunkler/moins clair
180°
90°27
Grundlegender Aufnahmebetrieb Enregistrement – Opérations de base
Aufnahme
Nach der Aufnahme
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf OFF
(CHARGE).
(2) Schließen Sie den LCD-Schirm.
(3) Nehmen Sie die Cassette heraus.
Verwendung des Zooms
Durch leichtes Drücken auf die Zoomtaste wirdlangsam und durch festes Drücken schnellgezoomt.
Von zu häufigem Gebrauch des Zooms wirdjedoch abgeraten, da sonst ein unruhiger,unprofessioneller Eindruck entsteht.
T-Seite: zum Vorfahren in den Telebereich
(Motiv rückt näher)
W-Seite: zum Zurückfahren in den
Weitwinkelbereich (Motiv erscheintweiter entfernt)
Ab 25· wird digital gezoomt. Mit dem
Menüparameter D ZOOM (siehe Seite 91) kannder maximale digitale Zoomfaktor gewählt oderdie digitale Zoomfunktion ausgeschaltet werden.
Bei Verwendung des Digitalzooms verschlechtertsich die Bildqualität.
Rechts im Balken befindet sich derdigitale Zoombereich.
Dieser Bereich erscheint nur, wenn diedigitale Zoomfunktion mit dem
Menüparameter D ZOOMeingeschaltet wurde./
Le côté à la droite de la barre indiquela zone de zoom numérique.
La zone de zoom numérique apparaîtlorsque vous sélectionnez un rapportde zoom dans D ZOOM des réglagesde menus.
Prise de vues
Après la prise de vues
(1) Réglez le commutateur POWER sur OFF
(CHARGE).
(2) Fermez le panneau LCD.
(3) Ejectez la cassette.
Utilisation du zoom
Déplacez légèrement le levier de zoom pour unzooming lent et déplacez-le plus pour unzooming rapide.
Utilisez le zoom avec parcimonie pour obtenirdes films d’aspect professionnel.
Côté “T”: téléobjectif (le sujet se rapproche)
Côté “W”: grand angle (le sujet s’éloigne)
Un zooming supérieur à 25· s’effectuenumériquement. Pour activer le zoomnumérique, sélectionnez un rapport de zoomdans D ZOOM des réglages de menus. (p. 91)
La qualité de l’image subit une détériorationlorsque l’image est traitée numériquement.
T W
T W T W
WT28
Aufnahme
Hinweise zum Digitalzoom
•Ab 25· erfolgt das Zoomen digital.
•Je weiter Sie in den Telebereich (T) vorfahren,um so mehr nimmt die Bildqualität ab.
Wenn das Digitalzoom unerwünscht ist, setzen
Sie den Menüparameter D ZOOM auf OFF.
Beim Aufnehmen von nahen Motiven
Wenn sich das Motiv nicht scharfstellen lässt,stellen Sie das Zoom etwas in Richtung Wzurück, bis das Bild scharf ist. Im Telebereichkann bis auf 80 cm und im Weitwinkelbereich bisauf 1 cm an das Motiv herangegangen werden
(gemessen von der Objektiv-Oberfläche).
Aufnehmen mit dem Sucher
– Dioptrieeinstellung
Wenn Sie mit geschlossenem LCD-Schirmaufnehmen wollen, überprüfen Sie zunächst die
Dioptrieeinstellung des Sucherokulars. Stellen
Sie den Dioptriehebel am Okular so ein, dass die
Anzeigen im Sucher scharf zu sehen sind.
Klappen Sie bei der Dioptrieeinstellung den
Sucher hoch.
Prise de vues
Remarques sur le zoom numérique
•Le zoom numérique s’active lorsque legrossissement est supérieur à 25· .
•La qualité de l’image diminue lorsque vousatteignez le côté “T”. Réglez D ZOOM sur OFFdans les réglages de menus, sinon le zoomnumérique s’activera sans que vous leremarquiez.
Pour filmer un sujet rapproché
Si vous n’obtenez pas une image nette, poussez lelevier de zoom vers “W” jusqu’à ce que l’imagesoit nette. Vous pouvez filmer un sujet à aumoins 80 cm de la surface de l’objectif enposition téléobjectif ou à 1 cm environ en positiongrand angle.
Pour filmer avec le viseur
– Réglage dioptrique
Si vous ne voulez pas filmer avec l’écran LCD,laissez-le fermé et regardez l’image dans leviseur. Réglez l’oculaire à votre vue de sorte queles indicateurs soient bien nets dans le viseur.
Pour ce faire, relevez le viseur et bougez le levierde réglage dioptrique.29
Grundlegender Aufnahmebetrieb Enregistrement – Opérations de base
SP 0:00:01
4 7 2000
40min REC
0:05:56
Funktionsanzeigen währendder Aufnahme
Die Funktionsanzeigen werden nicht mit auf
Band aufgezeichnet.
Timecode (nur bei Bändern mit Digital8-
Aufzeichnung ( ))
Der Timecode zeigt die Aufnahme- bzw.
Wiedergabezeit an. Im CAMERA-Modus besitzter das Format „0:00:00“ (Stunden:Minuten:Sekunden), im VTR-Modus das Format
„0:00:00:00“ (Stunden:Minuten:Sekunden:Vollbilder). Es ist nicht möglich, nachträglich nurden Timecode aufzunehmen. Bei der Wiedergabeeiner Hi8/Standard-8-Aufzeichnung wird der
Bandzähler angezeigt. Der Timecode und der
Bandzähler kann nicht zurückgesetzt werden.
Aufnahme
STBY/REC-Anzeige/Indicateur d’attente/enregistrement (STBY/REC)
Akkurestzeit/Indicateur d’autonomie restante de la batterie
Timecode/Bandzähleranzeige/Indicateur de code temporel/
Indicateur de compteur de bande
Format/Indicateur de format
Aufnahmemodus/Indicateur de mode d’enregistrement
Prise de vues
Indicateurs s’affichant dans lemode d’enregistrement
Ces indicateurs ne s’enregistrent pas sur labande.
Code temporel (pour les cassettes enregistréesavec le système Digital8 seulement)
Le code temporel indique le tempsd’enregistrement ou de lecture sous la forme
“0:00:00” (heures, minutes, secondes) en mode
CAMERA et “0:00:00:00” (heures, minutes,secondes, images) en mode VTR. Vous ne pouvezpas inscrire le code temporel ultérieurement. A lalecture de cassettes enregistrées dans le système
Hi8/8, le compteur de bande apparaît.
Le code temporel et le compteur ne peuvent pas
être réinitialisés.
Zeitanzeige/Indicateur de l’heure
Erscheint 5 Sekunden lang, nachdem der POWER-Schalter auf
CAMERA oder MEMORY gestellt wurde./
Il apparaît pendant cinq secondes après le réglage ducommutateur POWER sur CAMERA ou MEMORY.
Datumsanzeige/Indicateur de la date
Erscheint 5 Sekunden lang, nachdem der POWER-Schalter auf
CAMERA oder MEMORY gestellt wurde./
Il apparaît pendant cinq secondes après le réglage ducommutateur POWER sur CAMERA ou MEMORY.
Bandrestanzeige/Indicateur de longueur de bande restante
Erscheint einige Zeit nach dem Starten der Aufnahme./
Il apparaît un certain temps après le début de l’enregistrement.30
Aufnahme
Gegenlichtaufnahmen
– BACK LIGHT
Wenn sich das Motiv vor einer Lichtquelle odereinem hellen Hintergrund befindet, schalten Siewie folgt die Gegenlichtfunktion ein:Drücken Sie im CAMERA-Modus oder
MEMORY-Modus die Taste BACK LIGHT .
Das Symbol . erscheint dann auf dem
LCD-Schirm bzw. im Sucher.
Zum Abschalten der Funktion drücken Sie BACK
LIGHT erneut.
Wenn bei aktivierter Gegenlichtfunktion
EXPOSURE gedrückt wird
Die Gegenlichtfunktion wird ausgeschaltet.
Prise de vues
Prise de vues de sujets à contre-jour – BACK LIGHT
Utilisez la fonction de compensation de contre-jour pour filmer un sujet se trouvant devant unesource de lumière ou un sujet devant un arrière-plan clair.
Appuyez sur BACK LIGHT dans le mode
CAMERA ou MEMORY.
L’indicateur . apparaît sur l’écran LCD ou dansle viseur.
Appuyez une nouvelle fois sur BACK LIGHTpour annuler la fonction.
Si vous appuyez sur EXPOSURE pendant laprise de vues de sujets à contre-jour
La fonction de compensation de contre-jour seraannulée.
BACK LIGHT31
Grundlegender Aufnahmebetrieb Enregistrement – Opérations de base
Aufnahme
Aufnehmen bei Dunkelheit
– NightShot/Super NightShot
Mit der NightShot-Funktion erhalten Sie auch bei
Dunkelheit befriedigende Bilder. Die Funktioneignet sich beispielsweise für nächtliche
Tierbeobachtungen.
Zum Einschalten der NightShot-Funktionschieben Sie NIGHTSHOT auf ON, während sichder Camcorder im CAMERA-Modus oder
MEMORY-Modus befindet.
und “NIGHTSHOT” blinken auf dem LCD-
Schirm und im Sucher.
Zum Abschalten der Funktion schieben Sie
NIGHTSHOT auf OFF.
Verwendung der SUPER NIGHTSHOT-
Funktion
Im Super NightShot-Modus sind die Bilder bis zu
16-mal heller als im NightShot-Modus.
(1) Schieben Sie NIGHTSHOT auf ON, währendsich der Camcorder im CAMERA-Modusbefindet. und “NIGHTSHOT” blinkenerscheint auf dem LCD-Schirm bzw. im
Sucher.
(2) Drücken Sie SUPER NIGHTSHOT.
und “SUPER NIGHTSHOT“ blinken aufdem LCD-Schirm bzw. im Sucher.
Zum Ausschalten der Super NightShot-
Funktion drücken Sie SUPER NIGHTSHOTerneut.
Verwendung der NightShot-Leuchte
Bei eingeschalteter NightShot-Leuchte erhalten
Sie ein klareres Bild. Zum Einschalten der
Leuchte setzen Sie den Menüparameter
N.S.LIGHT auf ON (Seite 91).
Prise de vues
Prise de vues dans l’obscurité
– NightShot/Super NightShot
La fonction NightShot permet de filmer un sujetdans l’obscurité. Par exemple, elle vouspermettra de filmer la vie d’animaux nocturnesde manière satisfaisante.
Après avoir mis le camescope en mode CAMERAou MEMORY, réglez NIGHTSHOT sur ON.
Les indicateurs et “NIGHTSHOT” clignotentsur l’écran LCD ou dans le viseur.
Pour annuler la fonction NightShot, réglez
NIGHTSHOT sur OFF.
NightShot-Leuchte/
Emetteur delumière infrarouge
NightShot
NIGHTSHOT
OFF ON SUPER NIGHTSHOT
Utilisation de la fonction SUPER
NIGHTSHOT
Le mode Super NightShot (Super Prise de vuesnocturne) rend les sujets filmés dans l’obscuritéjusqu’à 16 fois plus lumineux que ceux filmés enmode NightShot (Prise de vues nocturne).
(1) Réglez NIGHTSHOT sur ON en mode
CAMERA. Les indicateurs et
“NIGHTSHOT” clignotent sur l’écran LCD oudans le viseur.
(2) Appuyez sur SUPER NIGHTSHOT. Lesindicateurs et “SUPER NIGHTSHOT”clignotent sur l’écran LCD ou dans le viseur.
Pour annuler le mode Super NightShot,appuyez une nouvelle fois sur SUPER
NIGHTSHOT.
Utilisation de la lampe NightShot
L’image sera plus claire si la fonction NightShot
Light est validée. Pour valider cette fonction,réglez N.S.LIGHT sur ON dans les réglages demenus (p. 91).32
Aufnahme
Hinweise
•Verwenden Sie den NightShot-Modus nicht inheller Umgebung (z.B. nicht bei
Außenaufnahmen am Tag), da es sonst zu
Störungen kommen kann.
•Wenn in normalen Aufnahmesituationen
NIGHTSHOT auf ON gesetzt ist, weist das Bild
Farbverfälschungen auf.
•Wenn der Autofocus im NightShot-Modus das
Bild nicht richtig scharfstellt, fokussieren Siemanuell.
Bei aktivierter NightShot-Funktion stehen diefolgenden Funktionen nicht zur Verfügung:– Exposure
– PROGRAM AE
Bei aktivierter Super NightShot-Funktionstehen die folgenden Funktionen nicht zur
Verfügung:– Fader
– Digital Effect
– Exposure
– PROGRAM AE
Verschlusszeit im Super NightShot-Modus
Die Verschlusszeit wird automatischentsprechend der Helligkeit der Szene eingestellt.
Das Bild verlangsamt sich.
Hinweis zur NightShot-Leuchte
Die NightShot-Leuchte arbeitet mit unsichtbaren
Infrarotstrahlen und ermöglicht Aufnahmen auseiner Entfernung von bis zu etwa 3 m.
Prise de vues
Remarques
•N’utilisez pas la fonction NightShot dans desendroits bien éclairés (par ex. en extérieur lejour). Le camescope fonctionnera mal.
•Si vous laissez le réglage NIGHTSHOT sur ONpendant l’enregistrement normal, les couleursde l’image enregistrée ne seront pas correctesou naturelles.
•Si la mise au point est difficile dans le moded’autofocus lorsque vous utilisez la fonction
NightShot, faites la mise au pointmanuellement.
Lorsque vous utilisez la fonction NightShot,vous ne pouvez pas utiliser les fonctionssuivantes:– Exposition
– Programmes d’exposition automatique
Lorsque vous utilisez la fonction Super
NightShot, vous ne pouvez pas utiliser lesfonctions suivantes:– Transitions en fondu
– Effets numériques
– Exposition
– Programmes d’exposition automatique
Vitesse d’obturation dans le mode Super
NightShot
La vitesse d’obturation change automatiquementen fonction de la luminosité de la scène.
La vitesse de l’image ralentit.
Lampe infrarouge NightShot
La lampe utilisée pour la prise de vues nocturnefournit une lumière infrarouge qui n’est pasvisible. La distance maximale de prise de vuesavec la lampe est de 3 mètres environ.33
Grundlegender Aufnahmebetrieb Enregistrement – Opérations de base
Aufnehmen mit dem
Selbstauslöser
Mit dem Selbstauslöser können Sie sich bequemselbst aufnehmen. Der Selbstauslöser löst die
Aufnahme nach 10 Sekunden automatisch aus.
Zum Starten des Selbstauslösers können Sie auchdie Fernbedienung verwenden.
(1) Drücken Sie im Standby-Modus die Taste .
Das Selbstauslösersymbol erscheint aufdem LCD-Schirm bzw. im Sucher.
(2) Drücken Sie START/STOP.
Während der Selbstauslöser nun von 10zurückzählt, sind Pieptöne zu hören. In denletzten beiden Sekunden ertönen die Pieptöneschneller, anschließend wird die Aufnahmeausgelöst.
Zum Stoppen der Aufnahme
Drücken Sie START/STOP.
Meist ist es vorteilhaft, hierzu die Fernbedienungzu verwenden.
Zum Aufnehmen von Standbildernmit dem Selbstauslöser
Drücken Sie im Schritt 2 die Taste PHOTO
(Seite 47).
Zum vorzeitigen Abschalten des
Selbstauslösers
Drücken Sie im Standby-Modus die Taste , sodass das Symbol auf dem LCD-Schirm undim Sucher erlischt.
Hinweis
In folgenden Fällen wird der Selbstauslöserautomatisch abgeschaltet:– Wenn Sie die Aufnahme stoppen.
– Wenn Sie den POWER-Schalter auf OFF
(CHARGE) oder VTR stellen.
Aufnahme Prise de vues
Prise de vues avec leretardateur
La prise de vues commence automatiquement 10secondes après l’activation du retardateur. Cemode est utile pour se filmer soi-même. Vouspouvez aussi utiliser la télécommande pour cetteopération.
(1) Dans le mode d’attente, appuyez sur
(retardateur). L’indicateur (retardateur)apparaît sur l’écran LCD ou dans le viseur.
(2) Appuyez sur START/STOP.
La minuterie du retardateur se met en marche
à compter de 10 et des bips sont audibles. Lesdeux dernières secondes de la minuterie, lesbips deviennent plus rapides, puis l’enregis-trement commence automatiquement.
Pour arrêter la prise de vues avec leretardateur
Appuyez sur START/STOP.
Il est plus commode d’utiliser la télécommande.
Pour enregistrer des images fixesavec le retardateur
Appuyez sur PHOTO à l’étape 2. (p. 47)
Pour annuler la prise de vues avecretardateur
Lorsque le camescope est en mode d’attente,appuyez sur (retardateur) pour quel’indicateur disparaisse de l’écran LCD ou duviseur.
Remarque
Le mode de prise de vues avec retardateur estautomatiquement annulé lorsque:– La prise de vues est arrêtée.
– Le commutateur POWER est réglé sur OFF
(CHARGE) ou VTR.
(Selbstauslöser)/
(Retardateur)
1
2
VTR
OFF
MEMORY
CAMERA
(CHARGE)
START/STOP34
Überprüfen der Aufnahme
– END SEARCH/EDITSEARCH/
Aufnahmerückschau
Mit den folgenden Funktionen können Sie dasaufgezeichnete Bild überprüfen. Außerdemermöglichen diese Funktionen auch störungsfreie
Szenenwechsel.
END SEARCH
Mit dieser Funktion können Sie das Ende derexistierenden Bandaufzeichnung aufsuchen.
Drücken Sie im Standby-Modus die Taste END
SEARCH. Die letzten 5 Sekunden derexistierenden Bandaufzeichnung werdenwiedergegeben, danach stoppt das Band. Den
Ton können Sie im Lautsprecher oder Kopfhörer
überprüfen.
EDITSEARCH
Mit dieser Funktion können Sie den nächsten
Aufnahme-Startpunkt aufsuchen.
Halten Sie im Standby-Modus +/– (7) von
EDITSEARCH gedrückt. Die Aufzeichnung wirdwiedergegeben.
+: für Vorwärtslauf
– : für Rückwärtslauf
Bei Loslossen von EDITSEARCH stoppt die
Wiedergabe. Wenn Sie nun START/STOPdrücken, wird ab diesem Punkt neuaufgenommen. Der Ton ist dabei nicht zu hören.
Contrôle de la prise de vues
– END SEARCH/EDITSEARCH/
Revue d’enregistrement
Les fonctions suivantes vous permettent derevoir l’image filmée et d’obtenir une transitiondouce entre la dernière scène enregistré

TXT / PDF

Available 7 files for DCR-TRV720E View all >
HelpDrivers Since March 2000