Sony DCR-PC5E Download Manual

3-062-116-22 (1)
©2000 Sony Corporation
Mode d’emploi
Avant la mise en service de cet appareil, prière de lire atet de le conserver pour toute référence future.
Bedienungsanleitung
Lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme des Geräts bitte genau durch,und bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen sorgfältig auf.
DCR-PC5E
Digital
Video Camera
Recorder2
Français
Bienvenue!
Nous vous félicitons pour l’achat de cecamescope Digital Handycam de Sony. Avecvotre Digital Handycam, vous pouvez saisir lesmoments qualitéd’image et de son exceptionnelle.
Votre Digital Handycam présente de nombreusesfonctions élaborées, très faciles à utiliser. Vousparviendrez rapidement à réaliser des filmsvidéo que vous regarderez avec plaisir pendantde longues années.
AVERTISSEMENT
Pour éviter tout risque d’incendie oud’électrocution, n’exposez pas cet appareil à lapluie ni à l’humidité.
Pour éviter tout risque d’électrocution,n’ouvrez pas le châssis de l’appareil.
Confiez l’entretien exclusivement à unpersonnel qualifié.
Deutsch
Willkommen!
Herzlichen Glückwunsch zum Kauf diesesdigitalen Handycam-Camcorders von Sony! Mitder digitalen Handycam können Sie dieschönsten Augenblicke im Leben in optimaler
Bild- und Tonqualität festhalten.
Die digitale Handycam verfügt über eine Füllemodernster Funktionen, ist zugleich aber völlidaß Sie ohne größere
Vorbereitungen sofort eigene Videos aufnehmenund sich noch jahrelang daran erfreuen können.
ACHTUNG
Um Feuergefahr und die Gefahr eineselektrischen Schlags zu vermeiden, setzen Siedas Gerät weder Regen noch sonstiger
Feuchtigkeit aus.
Um einen elektrischen Schlag zu vermeiden,
öffnen Sie das Gehäuse nicht.
Überlassen Sie Wartungsarbeiten stets nurqualifiziertem Fachpersonal.3
Français
Table des matières
Vérification des accessoires fournis ......... 5
Guide de démarrage rapide ...... 6
Préparatifs
Utilisation de ce manuel ............. 10
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation ......... 12
Recharge de la batterie rechargeable ......... 12
Mise en place de la batterie rechargeable ........ 15
Raccordement à une prise secteur ....... 17
Etape 2 Mise en place d’une cassette ........... 18
Etape 3 Utilisation de l’écran tactile ............ 19
Enregistrement – Opérations de base
Prise de vues .......... 21
Prise de vues de sujets à contrejour
(BACK LIGHT) .......... 28
Prise de vues dans l’obscurité
(NightShot/Super NightShot) .......... 29
Enregistrement avec le retardateur ............ 31
Recherche de fin d’enregistrement
(END SEARCH) ........ 32
Lecture – Opérations de base
Lecture d’une cassette ............ 33
Visionnage de l’enregistrement sur untéléviseur ............ 39
Opérations d’enregistrement avancées
Enregistrement d’images fixes sur une cassette
– Enregistrement de photos ........... 41
Réglage manuel de la balance des blancs .......... 45
Utilisation du mode grand écran ........... 47
Utilisation du fondu ....... 49
Utilisation d’effets spéciaux
– Effets d’image ............ 52
Utilisation d’effets spéciaux
– Effets numériques ...... 54
Utilisation de la fonction PROGRAM AE .......... 57
Rég............. 60
Utilisation du mode Spotmètre
– Spotmètre flexible ...... 61
Mise au point manuelle ......... 63
Opérations de lecture avancées
Lecture d’une cassette avec effets d’image ........ 65
Lecture d’une cassette avec effets numériques
......... 66
Agrandissement d’images enregistrées sur unecassette – PB ZOOM ............ 67
Localisation rapide d’une scène par lamémorisation du point zéro ........... 69
Recherche d’un enregistrement d’après le titre
– Recherche de titre ...... 71
Recherche d’un enregistrement d’après la date
– Recherche de date ...... 73
Recherche d’une photo – Recherche de photos/
Balayage des photos ............ 75
Montage
Copie d’une cassette ....... 78
Copie de scènes précises
– Montage programmé numérique ............ 81
Utilisation d’un appareil vidéo analogique etd’un ordinateur
– Fonction de conversion du signal ........... 93
Enregistrement de cassettes vidéo ou d’émissionsde télévision ............. 95
Insertion d’une scène depuis unmagnétoscope .......... 99
Doublage son ............ 101
Incrustation d’un titre .......... 105
Création de titres personnalisés ........... 109
Titrage d’une cassette ........... 111
Personnalisation du camescope
Changement des réglages de menu ............ 114
Réglage de la date et de l’heure ............ 125
Fonctionnement du “Memory Stick”
Utilisation d’un “Memory Stick”
– Introduction ............. 127
Enregistrement d’images fixes sur un
“Memory Stick” – Enregistrement de photosen mémoire ............ 135
Incrustation d’une image fixe d’un “Memory
Stick” dans une image animée
– MEMORY MIX ........ 139
Enregistrement d’une image d’une minicassette
DV comme image fixe ............ 144
Copie d’images fixes d’une minicassette DV
– Sauvegarde de photos ......... 148
Visualisation d’une image fixe
– Lecture de photos en mémoire ....... 150
Agrandissement d’images enregistrées sur un
“Memory Stick” – Memory PB ZOOM .......... 154
LectuSLIDE SHOW .......... 156
Prévention d’un effacement accidentel
– Protection d’une image ....... 158
Suppression d’images .......... 159
Inscription d’une marque d’impression
– PRINT MARK ......... 162
Informations complémentaires
Utilisation du viseur ...... 163
Cassettes utilisables ...... 165
.......... 168
Guide de dépannage ............ 170
Affichage d’autodiagnostic ...... 176
Indicateurs et messages d’avertissement ......... 177
Utilisation du camescope à l’étranger ......... 188
Entretien et précautions ............ 189
Spécifications ............ 196
Référence rapide
Nomenclature ........... 198
Aperçu rapide des fonctions ........... 207
Index ........ 2094
Deutsch
Inhaltsverzeichnis
Überprüfen des mitgelieferten Zubehörs ............ 5
So können Sie den Camcorder sofortbetreiben ............. 8
Vor dem Betrieb
Zu dieser Anleitung ....... 10
Schritt 1: Stromversorgung ....... 12
Laden des Akkus ......... 12
Anbringen des Akkus ......... 15
Netzbetrieb ......... Cassette ............. 18
Schritt 3: Verwenerührungsschirms
......... 19
Grundlegender Aufnahmebetrieb
Aufnahme ............. 21
Gegenlichtaufnahmen (BACK LIGHT) ........... 28
Aufnehmen bei Dunkelheit
(NightShot/Super NightShot) .......... 29
Aufnehmen mit dem Selbstauslöser .......... 31
Die END SEARCH-Funktion .......... 32
Grundlegender Wiedergabebetrieb
Wiedergabe ........... 33
Wiedergabe auf einem TV-Gerät ........... 39
Fortgeschrittener Aufnahmebetrieb
Aufnehmen eines Standbildes auf Band
– Tape Photo-Aufnahme .......... 41
Manueller Weißabgleich ............. 45
Aufnehmen im Breitbildformat (Wide) ......... 47
Verwendung der Fader-Funktion .......... 49
Verwendung der Spezialeffekte
– Picture Effect ............. 52
Verwendung der Spezialeffekte
– Digital Effect ......... 54
Verwendung der PROGRAM AE-Funktion ...... 57
Manuelle Belichtungskorrektur (Exposure) ...... 60
Verwendung der flexiblen
Punktbelichtungsmessung
– Spot Meter ............. 61
Manuelles Fokussieren .......... 63
Fortgeschrittener Wiedergabebetrieb
Verwendung der Picture Effect-Funktion bei der
Wiedergabe ......... 65
Verwendung der Digital Effect-Funktion bei der
Wiedergabe ......... 66
Vergrößern von Aufnahmebilandes
– PB ZOOM ......... 67
Schnelles Aufsuchen einer Bandstelle mit der
Zero Set Memory-Funktion ............ 69
Titel-Suchbetrieb
(Title Search) ............ 71
Datums-Suchbetrieb (Date Search) ........ 73
Photo-Suchbetrieb (Photo Search/
Photo Scan) ......... 75
Überspielbetrieb
Überspielen eines Bandes ........... 78
Überspielen der gewünschten Szenen – Digitalesprogrammgesteuertes Schneiden ........ 81
Betrieb mit einem analogen Videogerät undeinem Personalcomputer
– Signalkonverterfunktion ....... 93
Aufnehmen von einem Videorecorder oder
Fernseher ............ 95
Einfügen einer Zuspielszene von einem
Videorecorder .......... 99
Nachvertonung ............. 101
Titeleinblendung ........... 105
Erstellen eigener Titel .......... 109
Benennen einer Cassette ........... 111
Individuelles Voreinstellen des Camcorders
Menüeinstellungen ....... 114
Neueinstellen von Datum und Uhrzeit ............ 125
Memory Stick
Verwenemory Stick
– Einführung .......... 127
Aufnehmen von Standbildern mit dem
Memory Stick .......... 135
Einfügen eines Standbildes aus dem
MBild
– MEMORY MIX ........ 139
Übertragen eines Bildes von der Mini-DV-
Cassette in den Memory Stick ............. 144
Automatisches Kopieren der Standbilder vonder Mini-DV-Cassette auf den Memory Stick
– Photo Save .......... 148
Anzeigen von Standbildern – Memory Play ... 150
Vergrößern von Standbildern im Memory Stick
– Memory PB ZOOM ............. 154
Automatische fortlaufende Wiedergabe von
StandbilDE SHOW ............ 156
Schutz eines Standbildes vor versehentlichem
Löschen ............ 158
Löschen von Bildern ...... 159
Setzen einer Druckmarke – PRINT MARK ..... 162
Zusatzinformationen
Verwenuchers ......... 163
Verwendbare Cassetten ............ 165
Das i.LINK-System .......... 168
Störungsüberprüfungen ........... 179
Selbsttestfunktion ......... 185
Warnanzeigen und Meldungen ............ 186
Verwenamcorders im Ausland ..... 188
Wartungs- und Sicherheitshinweise ........... 189
Technische Daten .......... 197
Übersicht
Bezeichnung der Teile .......... 198
Funktionsübersicht ....... 208
Stichwortverzeichnis ............ 2105
Préparatifs Vor dem Betrieb
1 Télécommande sans fil RMT-811 (1)
(p. 203)
2 Adaptateur secteur AC-VF10 (1), Cordonsecteur (1) (p. 12)
3 Cordon de liaison DK-115 (1) (p. 17)
4 Batterie rechargeable NP-FS11 (1)
(p. 12, 15)
5 Piles R6 (format AA) pour latélécommande (2) (p. 204)
6 Câble série PC (1) (p. 153)
7 “Memory Stick” (1) (p. 127)
8 Cordon de liaison audio/vidéo (1) (p. 39)
9 Capuchon d’objectif (1) (p. 21)
0Logiciel d’application: PictureGear 4.1
Lite (CD-ROM) (1) (p. 153)qa C(p. 15)qs Tissu de nettoyage (1) (p. 190)
Vérification desaccessoires fournis
Vérifiez si tous les accessoires suivants sontfournis avec le camescope.
1 RMT-811 Fernbedienung (1) (Seite 203)
2 Netzadapter AC-VF10 (1), Netzkabel (1)
(Seite 12)
3 Verbindungskabel DK-115 (1) (Seite 17)
4 Akku NP-FS11 (1) (Seite 12, 15)
5Batterie (R6, Größe AA) für Fernbedienung
(2) (Seite 204)
6 Serielles PC-Kabel (1) (Seite 153)
7 Memory Stick (1) (Seite 127)
8 A/V-Verbindungskabel (1) (Seite 39)
9 Objektivschutzkappe (1) (Seite 21)
0Applikationsprogramm „PictureGear 4.1
Lite“ (CD-ROM) (1) (Seite 153)qa Akkukontaktabdeckung (1) (Seite 15)qs Reinigungstuch (1) (Seite 190)
Überprüfen desmitgelieferten Zubehörs
Vergewissern Sie sich nach dem Auspacken, daßdie folgenden Zubehörteile vorhanden sind.
8
1
6
3 4
5 7
9q ;qa qs
26
Guide de démarrage rapide
Ce chapitre vous présente les fonctions de basedu camescope. Reportez-vous aux pages entreparenthèses “( )” pour des informations plusdétaillées.
Baissez la poignlafaçon indiquée.
Faites glisser le levier BATT
RELEASE pour enlever laplaque de connexion ducamescope.
Plaque deliaison
Raccordement du cordon d’alimentation (p. 17)
Lorsque vous filmez en extérieur, utilisez la batterie rechargeable (p. 15).
Adaptateursecteur (fourni)
Cordon de liaison
DK (fourni)
Enlevez le cache-bornesde batterie, puis fixez laplaque de connexion aucamescope.
Mise en place d’une cassette (p. 18)
1 Faites glisser OPEN/
Z EJECT dans le sensde la flèche et ouvrezle couvercle.
2 Poussez la partiecentrale au dos de lacassette pour insérerla cassette.
Insérez-la tout droitdans le logement decassette avec lafenêtre dirigée versl’extérieur.
3 Fermez le logementde la cassette enappuyant surl’indication surle logement.
4 Quand le logementde la cassette estcomplètementabaissé, refermez lecouvercle jusqu’à cequ’il s’encliquette.
Français
Guide de démarrage rapide
Poignée
2
37
Guide de démarrage rapide
Enregistrement d’une image (p. 21)
1 Enlevez le capuchon de l’objectif.
3 Réglez le commutateur POWER sur
lepetit bouton vert. Le voyant detournage s’allume.
4 Appuyez sur START/STOP.
L’enregistrement commence. Pourl’arrêter, appuyez de nouveau sur
START/STOP.
Contrôle de l’image de lecture sur l’écran LCD
(p. 33)
REMARQUE
Nele viseur, le panneau
LCD, la batterie rechargeableni le cache de prise.
1 Réglez le commutateur POWER sule petitbouton vert.
3 Appuyez sur de l’écran tactilepour rembobiner la bande.
4 Appuyez sur de l’écran tactilepour commencer la lecture.
REMARQUE
Lorsque vous utilisez l’écran tactile,appuyez légèrement sur les boutons decommande avec le pouce tout ensoutenant l’écran LCD de l’arrière. Nepas appuyer sur l’écran LCD avec uncrayon ou un objet pointu.
2 Appuyez sur
OPEN pourouvrir lepanneau
LCD.
2 Lorsque lepanneau
LCD estfermé, tirezle viseurjusqu’à cequ’ils’encliquette.
Regardezdans leviseur enappliquantl’œil contrel’œilleton.
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF8
Deutsch
So können Sie den Camcorder sofort betreiben
In diesem Kapitel werden die grundlegenden
Funktionen des Camcorders behandelt.
Einzelheiten finden )“ angegebenen Seiten.
Ziehen Sie den Griff nach unten, und halten Sieden Camcorder wie in der Abbildung gezeigt.
Anschluß des Netzkabels (Seite 17)
Verwenden Sie bei Außenaufnahmen den Akku (Seite 15).
Einlegen der Cassette (Seite 19)
1 Schieben Sie OPEN/
Z EJECT in
Pfeilrichtung, und
öffnen Sie den
Deckel.
2 Schieben Sie die
Cassette mit dem
Fenster nach außengerade in das
Cassettenfach ein,indem Sie hinten inder Mitte auf die
Cassette drücken.
3 Drücken Sie auf die
Markierung am
Cassettenfach, umdas Fach zuschließen.
4 Nachdem das
Cassettenfach ganzeingefahren ist,schließen Sie den
Deckel. Achten Siedarauf, daß ereinrastet.
So können Sie den Camcorder sofort betreiben
Griff
Zum Abnehmen der
Anschlußplatte den BATT
RELEASE-Knopf in
Pfeilrichtung schieben.
Anschlußplatte
Netzadapter
(mitgeliefert)
DK-Kabel
(mitgeliefert)
Die Akkukontaktabdeckungentfernen, und die
Anschlußplatte anbringen.
2
39
Aufnahme (Seite 21)
1 Nehmen Sie die
Objektivschutzkappe ab. 3 Halten Sie die kleine grüne Tastegedrückt, und stellen Sie den
POWER-Schalter auf CAMERA. Die
Kontrollampe leuchtet auf.
4 Drücken Sie START/STOP. Die
Aufnahme beginnt. Zum Stoppender Aufnahme drücken Sie START/
STOP erneut.
Bildwiedergabe auf dem LCD-Schirm (Seite 33)
Hinweis
Fassen Sie beim Tragen des
Camcoam LCD-Schirm undnicht am Akku und nicht ander Buchsenabdeckung an.
1 Halten Sie die kleine grüne Tastegedrückt, und stellen Sie den POWER-
Schalterauf VCR.
3 Drücken Sie auf dem
Berührungsschirm, um das Bandzurückzuspulen.
4 Drücken Sie auf dem
Berührungsschirm, um die
Wiedergabe zu starten.
Hinweis
Unterstützen Sie den LCD-Schirm vonhinten, und drücken Sie leicht mit
Ihrem Daumen auf das gewünschte
Funktionssymbol. Drücken Sie niemalsmit einem Bleistift oder einem anderenspitzen Gegenstand.
2 Drücken Sie
OPEN, umden LCD-
Schirm zu
öffnen.
So können Sie den Camcorder sofort betreiben
2 Wenn Sie mitgeschlossenem
LCD-Schirmaufnehmenwollen,ziehen Sieden Sucherbis zum
Klickenheraus undblicken Sie indas Okular.
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF10
— Préparatifs —
Utice mode d’emploi, les touches et réglagesdu camescope sont toujours indiqués enmajuscules.
Par ex. Réglez le commutateur POWER sur
CAMERA.
Chaque opération que vous effectuez estconfirmée par un signal sonore (bip).
Remarque sur la mémoire decassette
Votre camescope utilise le format DV. Vous nepouvez utiliser que des minicassettes DV avec cecamescope. Il est conseillé d’utiliser une cassetteavec mémoire de cassette .
Les fonctions accessibles de différentes façonsselon l’utilisation d’une cassette avec mémoire ousans mémoire de cassette sont les suivantes:• Recherche de fin d’enregistrement (p. 32, 38)
• Recherche d’un enregistrement d’après la date
– Recherche de date (p. 73)
• Recherche de photos (p. 75)
Les fonctions dépentte sont les suivantes:• Recherche d’un enregistrement d’après le titre –
Recherche de titre (p. 71)
• Incrustation d’un titre (p. 105)
• Création de titres personnalisés (p. 109)
• Titrage d’une cassette (p. 111)
Pour les détails, voir page 165.
Cette mardesfonctions utilisables seulement avec lamémoire de cassette.
Les cassettes avec mémoire de cassette portent lamarque (Mémoire de cassette).
Remarque sur les standards detélévision couleur
Les standards de télévision couleur sontdifférents d’un pays à l’autre. Si vous voulezregarder vos films sur un téléviseur, il vousfaudra un téléviseur PAL.
Précautions concernant lesdroits d’auteur
Les émissions de télévision, les films, les cassettesvidéo et autres enregistrements peuvent êtreprotégés par des droits d’auteur.
La copie non autorisée de ces enregistrementspeut être contraire aux lois sur la propriétéartistique.
— Vor dem Betrieb —
Zu dieser Anleitung
Die Bezeichnungen von Tasten, Schaltern und
Einstellpositionen sind in Großbuchstabengedruckt.
Beispiel: Stellen Sie den POWER-Schalter auf
CAMERA.
Die Bedienungsvorgänge werden durch Pieptönebestätigt.
Hinweis zum Cassettentyp
Dieser Camcorder arbeitet nach dem DV-Formatund eignet sich ausschließlich für Mini-DV-
Cassetten. Wir empfehlen, eine Cassette mit
Speicherchip zu verwenden. Solche Cassettensind mit gekennzeichnet.
Die Art und Weise, wie die folgenden
Suchfunktionen ablaufen, hängt davon ab, ob die
Cassette über einen Speicherchip verfügt odernicht:• Suche nach dem Aufnahmeende (Seite 32, 38)
• Datumssuche (Seite 73)
• Photosuche (Seite 75)
Die folgenden Funktionen stehen nur zur
Verfügung, wenn die Cassette über einen
Speicherchip verfügt:• Suchen eines Titels (Seite 71)
• Titeleinblendung (Seite 105)
• Erstellen eigener Titel (Seite 109)
• Benennen einer Cassette (Seite 111)
Einzelheiten finden Sie auf Seite 165.
Dieses Zeichen kennzeichnet Funktionen,die nur verfügbar sind, wenn die Cassetteeinen Speicherchip besitzt.
Cassetten mit Speicherchip tragen das Zeichen
(Cassetten-Memory).
Hinweis zum TV-Farbsystem
Das TV-System unterscheidet sich von Land zu
Land. Wenn Sie die Aufzeichnung auf einem
Fernseher wiedergeben, achten Sie darauf, daß essich um ein PAL-Gerät handelt.
Zum Urheberrecht
TV-Programme, Filme, Videobänder usw.können urheberrechtlich geschützt sein.
Unerlaubtes Aufzeichnen solcher Materialienverstößt gegen das Urheberrecht.11
Préparatifs Vor dem Betrieb
Précautions concernant lecamescope
•L’écran LCD et le viseur sont le produit d’unetechnologie pointue. Cependant, vouspourrez constater de très petits points noirset/ou lumineux (rouges, bleus, verts oublancs) qui apparaissent constamment surl’écran LCD et dans le viseur couleur. Cespoints sont normaux et proviennent ils n’affectent enaucun cas l’image enregistrée. Le tauxd’efficacité des pixels et/ou de l’écran est de
99,99% au minimum.
• Evitez de mouiller le camescope. Protégez-le dela pluie ou de l’eau de mer. La pluie et l’eau demer peuvent provoquer des dégâts parfoisirréparables [a].
• Ne jamais exposer le camescope à destempératures supérieures à 60°C, comme enplein soleil ou dans une voiture garée au solecamescope avec le viseur oul’écran LCD dirigé vers le soleil. L’intérieur duviseur ou de l’écran LCD pourrait êtreendommagé [c].
Aucune compensation ne pourra être accordéesi la lecture ou l’enregistrement d’une cassettevidéo ont été impossibles en raison d’unmauvais fonctionnement du camescope, de lacassette ou d’un autre problème.
Utilisation de ce manuel
[a] [b] [c]
Vorsichtsmaßnahmen
•Der LCD-Schirm und der Sucherschirm sindmit modernster Präzisionstechnologiehergestellt. Einzelne rote, blaue, grüne oderweiße Punkte leuchten jedochmöglicherweise ständig oder sind ständidabei nicht umeinen Defekt; das auf Band aufgezeichnete
Bild ist einwandfrei. Über 99,99% der Punktearbeiten einwandfrei.
• Achten Sie sorgfältig darauf, daß der
Camcorder nicht naß wird. Halten Sie ihnunbedingt von Regen und Feuchtigkeit
(insbesondere von Meereswasser) fern. Durch
Feuchtigkeit kann es zu Fehlfunktionen und imschlimmsten Fall zu nicht reparierbaren
Schäden kommen [a].
• Setzen Sie den Camcorder keinen
Temperaturen über 60 °C (wie siebeispielprallen
Sonne geparkten Fahrzeug entstehen können)aus [b].
• Achten Sie darauf, daß der Sucher und der
LCD-Schirm nicht auf die Sonne gerichtet ist,da sonst Teile im Inneren des Suchers oder
LCD-Schirms beschädigt werden können [c].
Für Aufnahmen, die aufgrund einesbeschädigten Camcorders, Videobandes usw.nicht ausgeführt wurden, wird keine Haftung
übernommen.
Zu dieser Anleitung12
1 2 3
CHARGE
Temps arechargerune batterie vide.
Batterie rechargeable / Recharge complète (Recharge normale) /
Akkutyp Volles Laden (Normales Laden)
NP-FS11 (fournie)/(mitgeliefert) 170 (110)
NP-FS21 265 (205)
NP-FS31 360 (300)
NP-F10 145 (85)
NP-F20 220 (160)
NP-F30 295 (235)
Ungefähre Zeiten in Minuten zum Laden einesleeren Akkus.
Etape 1 Préparationde la sourced’alimentation
Recharge de la batterierechargeable
Rechargez la batterie avant d’utiliser lecamescope.
Ce camescope ne fonctionne qu’avec une batterierechargeable de type “InfoLITHIUM” (modèle S).
(1) Raccordez le cordon d’alimentation àl’adaptateur secteur.
(2) Raccordez le cordon d’alimentation à uneprise murale.
(3) Alignez les crochets de la batterierechargeable sur l’adaptateur secteur, puisemboîtez la batterie rechargeable dans le sensde la flèche. Le témoin CHARGE (orange)s’allume. La recharge commence.
Lorsque le témoin CHARGE s’éteint, la rechargenormale est terminée. Pour une rechargecomplète , laissez uneheure environ après l’extinction du témoin
CHARGE. L’autonomie de la batterie sera pluslongue.
Temps de recharge / Ladezeit
Schritt 1: Stromversorgung
Laden des Akkus
Laden Sie den Akku auf, bevor Sie den
Camcorder verwenden.
Der Camcorder ist nur zum Betrieb mit einem
„InfoLITHIUM“-Akku der Serie S bestimmt.
(1) Schließen Sie das Netzkabel an den
Netzadapter an.
(2) Schließen Sie das Netzkabel an die Steckdosean.
(3) Setzen Sie den Akku so auf den Netzadapter,daß die Vorsprünge am Netzadapter in die
Halterungen am Akku eingreifen, undschieben Sie den Akku in Pfeilrichtung. Die
CHARGE-Lampe (orangefarben) leuchtet auf,und der Ladevorgang beginnt.
Wenn die CHARGE-Lampe erlischt, ist dernormale Ladevorgavoll zu laden, können Sie den Ladevorgangnoch etwa eine Stunde lang fortsetzen. Der Akkuermöglicht dann eine längere Betriebszeit.13
Préparatifs Vor dem Betrieb
Temps approximatif en minutes si vous utilisezune batterie pleine.
Les chiffres entre letemps lorsque vous utilisez une batterie norma-lement rechargée.
* Temps approximatif d’enregistrement continu
à 25°C. L’autonomie de la batterie sera pluscourte si vous utilisez le camescope dans unlieu froid.
** Temps approximatif d’enregistrement enminutes avec marche/arrêt d’enregistremhors tension répétés.
L’autonomie réelle de la batterie peut êtreinférieure.
Temps de lecture / Wiedergabezeit
Enregistrement Enregistrement
Batterie avec le viseur / avec l’écran LCD /rechargeable / Aufnahme mit Sucher Aufnahme mit LCD-Schirm
Akkutyp Continu* / Normal** / Continu* / Normal** /
Durchgehend* Typisch** Durchgehend* Typisch**
NP-FS30 (25)
(fournie)/(mitgeliefert)
NP-FS21 170 (155) 85 (75) 130 (115) 65 (55)
NP-FS31 260 (235) 130 (115) 200 (180) 100 (50 (45) 25 (20)
NP-F20 135 (120) 65 (6195 (175) 95 (85) 150 (135) 75 (65)
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Temps d’enregistrement / Aufnahmezeit
Schritt 1: Stromversorgung
Ungefähre Zeiten in Minuten bei Verwendungeines vollgeladenen Akkus.
Bei den Angaben in Klammern „( )“ hanh um die Betriebszeit mit einem normalgeladenen Akku.
* Ungefähre durchgehende Aufnahmezeit in
Minuten bei einer Umgebungstemperatur von
25°C. Bei kalter Umgebungstemperaturverkürzt sich die Aufnahmezeit.
** Ungefähre Aufnahmezeit in Minuten für den
Fall, daß die Aufnahme mehrmals gestartet/gestoppt, das Zoom mehrmals betrieben unddie Stromversorgung mehrmals ein-/ausgeschaltet wird. Die tatsächliche
Betriebszeit ist möglicherweise kürzer.
Batterie rechargeal’écran LCD ouvert / Temps de lecture l’écran LCD fermé /
Akkutyp Wiedergabe auf dem LCD-Schirm Wiedergabe bei geschlossenem LCD-Schirm
NP-FS11 (fournie)/
60 (55) 85 (75)
(mitgeliefert)
NP-FS21 135 (125) 185 (165)
NP-FS31 210 (190) 280 (250)
NP-110 (95) 145 (130)
NP-F30 160 (145) 215 (190)
Temps approximatif en minutes si vous utilisezune batterie pleine.
Les chiffres entre letemps lorsque vous utilisez une batterie norma-lement rechargée.
L’autonomie de la batterie sera plus courte sivous utilisez le camescope dans un lieu froid.
Ungefähre Zeiten in Minuten bei Verwendungeines vollgeladenen Akkus.
Bei den Angaben in Klammern „( )“ hanh um die Betriebszeit mit einem normalgeladenen Akku.
Bei niedrigen Umgebungstemperaturen verkürztsich die Betriebszeit.14
Remarques sur l’adaptateur secteur
l’adaptateur secteurune surface plane etimmobile.
•Retirez le cordon de liaison fourni (DK-115) del’adaptateur. S’il reste branché, la batterie nepourra pas être rechargée.
•Le temps de recharge varie selon l’état de labatterie ou la température ambiante.
•Si une batterie pleine est installée surl’adaptateur, le témoin CHARGE s’allumeraune fois puis s’éteindra.
•Si le témoin CHARGE ne s’allume ni neclignote, bien rattachée
à l’adaptatele cas, ellene pourra pas être rechargée.
•Evitez de mettre des objets métalliques aucontact des parties métalliques du cordosecteur. Cela peutprovoquer un court-circuit et endommagerl’adaptateur.
•Gardez batterie n’est pas utilisée pendantlongtemps, chargez-la une fois complètement etutilisez-la ensuite jusqu’à ce qu’elle soitcomplètement décharendroit frais.
batterie doit être rechargée dans une plage detempérature comprise entre 0°C et 40°C.
Toutefois, la température conseillée pour unerecharge optimale est comprise entre 10°C et
30°C.
Si le camescope s’éteint bien que l’autonomieindiquée soit apparemment suffisante
Rechargez une nouvelle fois la batteriecomplètement de sorte que l’autonomie de labatterie soit indiquée correctement.
Après la recharge de la batterie
Retirez secteur.
Remarque sur la NP-F10/FS11
L’autonomie de cette batterie sera plus courte sivous effectuelieufroid ou avec le panneau LCD ouvert. Dans cecas, il est conseillé d’utiliser une batterierechargeable de grande capacité NP-FS21/FS31
(non fournies).
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Hinweise zum Netzadapter
•Bringen Sie den Akku fest an.
•Stellen Sie den Netzadapter beim Laden aufeine ebene, vibrationsfreie Unterlage.
•Trennen Sie das mitgelieferte Kabel (DK-115)ab, da sonst kein Laden möglich ist.
•Die Ladezeit hängt vom Zustand des Akkusund der Umgebungstemperatur ab.
•Wenn Sie versuchen, einen bereits vollen Akkuzu laden, leuchtet die CHARGE-Lampe kurzauf und erlischt gleich wieder.
•Wenn die CHARGE-Lampe nicht leuchtet undnicht blinkt, überprüfen Sie, ob der Akkurichtig am Netzadapter angebracht ist. Bringen
Sie ihn richtig an, da er sonst nicht geladenwird.
•Achten Sie darauf, daß die Anschlußkontaktedes Netzadapters nicht mit Metallgegenständenin Berührung kommen. Ansonsten kann der
Netzadapter durch Kurzschluß beschädigtwerden.
•Achten Sie darauf, daß der Akku keiner
Feuchtigkeit ausgesetzt wird.
•Wenn der Netzadapter längere Zeit nichtbenutzt wird, laden Sie ihn einmal ganz auf,und betreiben Sie ihn, bis er ganz leer ist.
BewahOrt auf.
Umgebungstemperatur beim Laden
Der Akku kann bei Temperaturen zwischen 0 °Cund 40 °C geladen werden. Für optimales Ladensollte die Temperatur zwischen 10 °C und 30 °Cliegen.
Wenn der Camcorder den Betrieb einstellt,obwohl laut Akkurestzeitanzeige der Akkunoch nicht leer ist
Laden Sie den Akku erneut voll auf. Die
Akkurestzeitanzeige zeigt dann die richtige
Kapazität an.
Nach dem Laden des Akkus
Trennen Sie den Akku vom Netzadapter ab.
Hinweis zum NP-F10/FS11
Die Betriebszeit dieser Akkus ist relativ kurz,wenn Sie in kalter Umgebung oder mitgeöffnetem LCD-Schirm aufnehmen. Wirempfehlen, einen Akku großer Kapazität zuverwenden, wie beispielsweise den NP-FS21/
FS31 (nicht mitgeliefert).
Schritt 1: Stromversorgung15
Préparatifs Vor dem Betrieb
Enfoncez la fiche du cordon secteur à fonddans la prise
Veillez à enfoncer la fiche du cordon secteur àfond dasecteur pouS’il y a un jeu entre lafiche du cordon d’alimentation secteur et la prisede l’adaptateur, l’efficacité de l’adaptateursecteur n’en sera pas affectée.
Qu’est-ce qu’une batterie “InfoLITHIUM”?
Une batterie “InfoLITHIUM” est une batterie aulithium-ion qui échange des données sur sacapacité avec d’autres appareils électroniquescompatibles. Ce camescope est compatible avecla batterie rechargeable “InfoLITHIUM” (modèle
S). Il ne fonctionne qu’avec une batterie
“InfoLITHIUM”.
Les modèles S de batteries rechargeables
“InfoLITHIUM” portent la marque .
“InfoLITHIUM” est une marque de fabrique de
Sony Corporation.
Mise en place de la batterierechargeable
Installez la batterie rechargeable pour utiliser lecamescope en extérieur.
(1) Tout en poussant BATT RELEASE faide batterie dans le sens de la flèche2.
(2) Insérez la batterie rechargeable dans le sensde la flèche jusqu’à ce qu’elle s’encliquette.
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Schritt 1: Stromversorgung
Den Stecker ganz in den Netzadaptereinstecken
Achten Sie darauf, den Stecker des Netzkabelsganz in den Netzadapter einzustecken. Einkleiner Spalt zwischen dem Stecker und dem
Anschluß am Netzadapter stellt kein Problemdar und beeinflußt den elektrischen Kontaktnicht.
Was bedeutet „InfoLITHIUM“?
Lithiumionen-Akkus vom Typ „InfoLITHIUM“tauschen mit dafür vorgesehenen Geräten Datenhinsichtlich des Stromverbrauchs aus. Dieser
Camcorder kann nur mit „InfoLITHIUM“-Akkusder Serie S betrieben werden.
„InfoLITHIUM“-Akkus der Serie S besitzen die
Markierung .
„InfoLITHIUM“ ist ein Warenzeichen der Sony
Corporation.
Anbringen des Akkus
Für Außenaufnahmen bringen Sie den Akku am
Camcorder an.
(1) Halten Sie BATT RELEASE in Richtung von
Pfeil 1 gedrückt, und schieben Siegleichzeitig die Akkukontaktabdeckung in
Richtung von Pfeil 2 .
(2) Schieben Sie den Akku bis zum Klicken in
Pfeilrichtung.
1 2
1
216
Après l’instsaisissez pas le camescope par la batterie,sinon celle-ci risque de glisser et desle camescopeen tombant.
Remarque sur l’indicateur d’autonomierestante de la batterie
L’indicateur d’autonomie restante de la batteriesur l’écran LCD ou dans le viseur renseignegrossièrement sur le temps d’enregistrement. Ilrisque toutefois de ne pas être correct danscertaines conditions d’enregistrement. En outre,lorsque vous fermez l’écran LCD puis le rouvrez,il faut une minute envirsoit indiqué.
Rde batterie
Pour protéger les bornes de batterie, installez lecache-bornes après avoir enlevé la batterie.
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Schritt 1: Stromversorgung
Vorsicht bei angebrachtem Akku
Tragen Sie den Camcorder nicht am Akku.
Ansonsten kann der Akku abgehen und der
Camcorder beschädigt werden.
Hinweis zur Akkurestzeitanzeige
Die Genauigkeit der Akkurestzeitanzeige aufdem LCD-von den
Aufnahmebedingungen ab. Verwenden Sie diese
Anzeige nur als groben Anhaltspunkt. Wenn Sieden LCD-Schirm einmal schließen und wieder
öffnen, dauert es etwa 1 Minute, bis die korrekte
Aufnahmerestzeit angezeigt wird.
Hinweis zur Akkukontaktabdeckung
Bei abgenommenem Akku sollte zum Schutzstets die Akkukontaktabdeckung angebrachtwerden.
Pour enlever la batterie rechargeable
La batterie rechargeabque le cache-bornes de batterie.
Abtrennen des Akkus
Der Akku wird in gleicher Weise abgetrennt wiedie Akkukontaktabdeckung.17
Préparatifs Vor dem Betrieb
Etape 1 Préparation de la sourced’alimentation
Pour enlever la plaque de connexion
La plaque de connexique la batterie rechargeable.
AVERTISSEMENT
Le cordon d’alimentation ne doit être changé quedans un centre de service qualifié.
Précautions
L’ensemble camescope-adaptateur n’est pas isoléde la source d’alimentation (courant secteur) s’ilreste raccordé à une prise secteur après qu’il a été
éteint.
Utilisation de l’allume-cigares d’une voiture
Utilisez un chargeur/adaptateur CC Sony (nonfourni) pour raccorder le camescope à la douillede l’allume-cigares.
Schritt 1: Stromversorgung
Abnehmen der Anschlußplatte
Die Anschlußplatte wird in gleicher Weiseabgenommen wie der Akku.
WARNUNG
Wenn das Netzkabel beschädigt ist, wenden Siesich an einen Fachhändler.
VORSICHT
Die Einheit ist auch im ausgeschalteten Zustandnicht vollständig vom Stromnetz getrennt,solange das Netzkabel noch an der
Wandsteckdose angeschlossen ist.
Betrieb an Autobatterie
Verwenden Sie einen Sony DC-Adapter/
Ladeadapter (nicht mitgeliefert).
3 1, 2
4
Raccordement à une prisesecteur
Si vous devez utiliser le camescope pendantlongtemps, nous vous conseillons de raccorderl’adaptateur secteur pour faire fonctionner lecamescope sur le courant secteur.
(1) Raccordez le cordon de liaison fourni à lapsecteur.
(2) Faites glisser la plaque de connexion danRaccordez le cordon d’alimentation àl’adaptateur secteur.
(4) Raccordez le cordon d’alimentation à uneprise secteur.
Netzbetrieb
Bei längerem Betrieb empfehlen wir, den
Camcorder mit dem Netzadapter am Stromnetzzu betreiben.
(1) Schließen Sie das mitgelieferte
Verbindungskabel an die DC OUT-Buchse des
Netzadapters an.
(2) Schieben Sie die Anschlußplatte in
Pfeilrichtung.
(3) Schließen Sie das Netzkabel an den
Netzadapter an.
(4) Schließen Sie das Netzkabel an die Steckdosean.18
Vous ne pouvez utiliser que des minicassettes
DV portant le logo *.
* est une marque de fabrique.
(1) Installez la batterie rechargeable ou raccordezl’adaptateur secteur comme sourced’alimentation. (p. 12 à 17)
(2) Faites glisser OPEN/Z EJECT dans le sens dela flèche et ouvrez le couvercle. Le logementde la cassette s’élève automatiquement ets’ouvre.
(3) Appuyez sur la partie centrale au dos de lacassette pour l’insérer.
Insérez la cassette tout droit dans le logementde la cassette avec la fenêtre tournée versl’extérieur.
(4) Fermez le logement de la cassette enappuyant sur l’indication inscrite surCelui-ci s’abaisseautomatiquement.
(5) Quand le logement de la cassette estcomplètement abaissé, refermez le couverclejusqu’à ce qu’il s’encliquette.
Pour éjecter une cassette
Suivez la procédure ci-dessus et à l’étape 3,enlevez la cassette.
Remarques
•N’appuyez pas sur le le fermer, sinon le mécanisme risque de neplus fonctionner.
•Le logement de la cassette risque de ne pasà un autre endroit duco.
Quand vous utilisez une minicassette DV avecmémoire de cassette
Lisez les instructions concernant la mémoire decassette afin d’utiliser correctement cette fonction
(p. 165).
Pour éviter un effacement accidecassette pour découvrir lerepère rouge.
Etape 2 Mise en placed’une cassette
2 3, 4
OPEN/Z EJECT
5
In diesem Camcorder können nur DV-Cassettenmit dem -Zeichen* verwendet werden.
* ist ein Warenzeichen.
(1) Setzen Sie den Akku ein oder schließen Sieden Netzadapter an (Seite 12 bis 17).
(2) Schieben Sie OPEN/Z EJECT in
Pfeilrichtung, und öffnen Sie den Deckel. Das
Cassettenfach fährt dann automatisch hochund öffnet sich.
(3) Legen Sie die Cassette mit dem Fenster nachaußen ein.
Drücken Sie hinten in der Mitte auf die
Cassette, um sie ganz einzuschieben. Achten
Sie darauf, daß sie nicht verkantet ist.
(4) Drücken Sie auf die Markierung am
Cassettenfach. Das Fach senkt sichautomatisch.
(5) Nachdem sich das Cassettenfach ganz gesenkthat, schließen Sie den Deckel. Achten Siedarauf, daß er einrastet.
Zum Herausnehmen der Cassette
Führen Sie den obigen Vorgang aus, und nehmen
Sie im Schritt 3 die Cassette heraus.
Hinweise
•Drücken Sie das Cassettenfach nicht nachunten, da es sonst zu Störungen kommen kann.
•Das Cassettenfach senkt sich nur dann richtig,wenn Sie auf drücken. Drücken Sie nichtan einer anderen Stelle.
Wenn Sie eine Mini-DV-Cassette mit
Speicherchip verwenden
Lesen Sie die Anweisungen zum Speicherchipdurch, um sich über die Funktionen des
Speicherchips zu informieren (Seite 165).
Zum Schutz vor versehentlichem Löschen
Schieben Sie die Löschschutzlamelle an der
Cassette in Pfeilrichtung, so daß die rote
Markierung zu sehen ist.
Schritt 2: Einlegen der
Cassette19
Préparatifs Vor dem Betrieb
L’écran LCD du camescope contient des boutonsde commande qactiverles fonctions correspondantes.
Dans le mode CAMERA/VCR
(1) Installez la batterie rechargeable ou raccordezl’adaptateur secteur comme sourced’alimentation. (p. 12 à 17)
(2) Réglez le commutateur POWER sur
CAMERA (mode d’attente/enregistrement)/
VCR (mode de lecture) tout en appuyant surle petit bouton vert.
(3) Appuyez sur OPEN pour ouvrir le panneau
LCD.
(4) Appuyez sur FN. Les boutons de commandeapparaissent sur l’écran LCD.
(5) Appuyez sur PAGE2 pour afficher PAGE2.
D’autres boutons de commande apparaissentsur l’écran LCD.
(6) Appuyez sur PAGE3 pour afficher PAGE3.
Les boutons de commande apparaissent surl’écran LCD.
(7) Appuyez sur la fonction souhaitée. Pour lesfonctions, reportez-vous aux pagesappropriées.
Etape 3 Utilisation del’écran tactile
Pour revenir à FN
Appuyez sur EXIT.
Pour valider un réglage
Appuyez sur EXEC ou sur OK. L’affichage
PAGE1/PAGE2/PAGE3 réapparaît.
En mode CAMERA /
Im CAMERA-Modus
Verschiedene Funktionen des Camcorderskönnen über Berührungstasten, die auf dem
LCD-Schirm angezeigt weruertwerden.
Im CAMERA/VCR-Modus
(1) Setzen Sie den Akku ein, oder bringen Sie den
12 bis 17).
(2) Stellen Sie den POWER-Schalter auf
CAMERA (im Aufnahmebereitschaftsbetrieb)bzw. auf VCR (im Wiedergabemodus),während Sie die kleine grüne Taste gedrückthalten.
(3) Drücken Sie OPEN, und öffnen Sie den LCD-
Schirm.
(4) Drücken Sie FN. Die Berührungstastenerscheinen auf dem LCD-Schirm.
(5) Drücken Sie PAGE2, wenn Sie die
Berührungstasten von PAGE2 abrufen wollen.
(6) Drücken Sie PAGE3, um die Seite PAGE3aufzurufen. Die Berührungstasten erscheinenauf dem LCD-Schirm.
(7) Drücken Sie auf die gewünschte
Berührungstaste. Einzelheiten zu den
Funktionen entnehmen Sie den folgenden
Seiten.
Schritt 3: VerwenBerührungsschirms
Zum Zurückstellen auf FN
Drücken Sie EXIT.
Zum Ausführen der Einstellung
Drücken Sie EXEC oder OK. Das Displayzeigt wieder die Seite PAGE1/PAGE2/PAGE3an.
2 4 5,6
1
3
FN
PAGE1 PAGE2 PAGE3 EXIT
MENU END
SCH
FADER DIG
EFFT
MEM
MIX
EXPO–
SURE
TITLE LCD
BRT
VOL
SELF
TIMER
PAGE1 PAGE2 PAGE3 EXIT
PAGE1 PAGE2 PAGE3 EXIT
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF20
Etape 3 Utilisation de l’écrantactile
Pour annuler un réglage
Appuyez sur OFF pour revenir à PAGE1/
PAGE2/PAGE3.
Remarques
•Lorsque vous utilisez l’écran tactile, appuyezsur les boutons de cosoutenant l’arrière de l’écran, ouappuyez légèrement sur ces boutons avecl’index. Ne pas appuyer sur l’écran avec uncrayon ou un objet pointu.
•N’appuyer pas trop fort sur l’écran LCD.
•Ne pas toucher l’écran LCD avec des mainsmouillées.
•Si FN n’apparaît pas sur l’écran LCD, touchezlégèrement l’écran pour le faire apparaître.
Vous pouvez afficher les indicateurs enutilisant la touche DISPLAY/TOUCH PANELdu camescope.
•Si les boutons de commande ne fonctionnentpas lorsque vous appuyez dessus, un réglageest nécessaire (CALIBRATION) (p. 192).
•Lorsque l’écran LCD est sale, utilisez le tissu denettoyage fourni pour le nettoyer.
Lorsqu’une fonction est validée
Une barre verte apparaît au-dessus de lafonction.
Si les fonctions ne sont pas disponibles
Elles changent de couleur et deviennent grises.
Ecran tactile
Vous pouvez faire fonctionner le camescope avecl’écran tactile tout en regardant l’image dans leviseur (p. 163).
Appuyez sur FN pour afficher les boutonssuivants:Mode CAMERA
PAGE1 MENU, END SEARCH, FADER,
DIGITAL EFFECT,
MEMORY MIX, EXPOSURE
PAGE2 TITLE, LCD BRIGHT, VOLUME
PAGE3 SELFTIMER
Mode VCR
PAGE1 MENU, LCD BRIGHT, VOLUME,
END SEARCH
PAGE2 TITLE, DIGITAL EFFECT,
PB ZOOM
PAGE3 DATA CODE, REC CONTROL
Voir p. 131 pour le mode MEMORY.
Schritt 3: VerwenBerührungsschirms
Zum Stornieren der Einstellung
Drücken Sie OFF, um zur Seite PAGE1/
PAGE2/PAGE3 zurückzukehren.
Hinweise
•Drücken Sie die Berührungstasten mit Ihrem
Daumen, während Sie den LCD-Schirm hintenunterstützen. Oder drücken Sie die
Berührungstasten leicht mit Ihrem Zeigefinger.
Auf keinen Fall dürfen die Berührungstastenmit einem Bleistift oder einem anderen spitzen
Gegenstand gedrückt werden.
•DrückeLCD-Schirm.
•Berühren Sie den LCD-Schirm nicht mit nassen
Händen.
•Falls FN nicht auf dem LCD-Schirm erscheint,drücken Sie leicht auf den Schirm, bis diese
Anzeige erscheint.
Mit der Taste DISPLAY/TOUCH PANEL am
Camcorder können Sie den LCD-Schirm ein-und ausschalten.
•Wenn die Berührungstasten nichtfunktionieren, muß eine Kalibrierung
(CALIBRATION) vorgenommen werden (siehe
Seite 192).
•Wenn der LCD-Schirm verschmutzt ist,reinigen Sie ihn mit dem mitgelieferten
Reinigungstuch.
Wenn eine Funktion ausgeführt wird
Ein grüner Balken erscheint über der Funktion.
Wenn eine Funktion nicht verfügbar ist
Die Berührungstaste von nicht verfügbaren
Funktionen ist grau.
Hinweis zu den Berührungstasten
Die Berührungstasten stehen auch zur
Verfügung, wenn Sie mit dem Sucher aufnehmen
(Seite 163).
Bei Drücken von FN erscheinen die folgenden
Berührungstasten:Im CAMERA-Modus
PAGE1 MENU, END SEARCH, FADER,
DIGITAL EFFECT,
MEMORY MIX , EXPOSURE
PAGE2 TITLE, LCD BRIGHT, VOLUME
PAGE3 SELFTIMER
Im VCR-Modus
PAGE1 MENU, LCD BRIGHT, VOLUME,
END SEARCH
PAGE2 TITLE, DIGITAL EFFECT,
PB ZOOM
PAGE3 DATA CODE, REC CONTROL
Einzelheiten zum MEMORY-Modus finden Sieauf Seite 131.21
Enregistrement – Opérations de base Grundlegender Aufnahmebetrieb
6
5
3
2
1
4
40min REC 0:00:01
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF
POWER LOCK
VCR
MEMORY
CAMERA OFF
— Enregistrement – Opérations de base —
Prise de vues
La mise au point est automatique sur cecamescope.
(1) Enlevez le capuchon d’objectif et attachez-le àla sangle.
(2) Installez la source d’alimentation et insérezune cassette. Reportez-vous à “Etape 1” et
“Etape 2” pour des informations détaillées àce sujet (p. 12 à 18).
(3) Tirez le viseur jusqu’à ce qu’il s’encliquette.
(4) Baissez la poignée.
Tenez bien le camescope, comme indiqué surl’illustrationle petit bouton vert,réglez le commutateur POWER sur CAMERA.
Le camescope se met en pause.
(6) Appuyez sur START/STOP. L’enregistrementcommence. L’indicateur “REC” apparaît et levoyant de tournage à l’avant du camescopes’allume. Pour arrêter l’enregistrement,appuyez une nouvelle fois sur START/STOP.
LOCK
Microphone /
Mikrofon
Voyant detournage /
Aufnahmelampe
— Grundlegender Aufnahmebetrieb —
Aufnahme
Der Camcorder stellt das Bild automatisch scharf.
(1) Nehmen Sie die Objektivschutzkappe ab, undziehen Sie an der Schnur, um sie zu fixieren.
(2) Bringen Sie eine Stromquelle an, und legen Siedie Cassette ein. Siehe hierzu „Schritt 1“ und
„Schritt 2“ (Seite 12 bis 18).
(3) Ziehen Sie den Sucher heraus, bis er einrastet.
(4) Ziehen Sie den Griff herunter, und halten Sieden Camcorder, wie in der Abbildunggezeigt, fest.
(5) Halten Sie die kleine grüne Taste gedrückt,und stellen Sie den POWER-Schalter auf
CAMERA. Der Camcorder schaltet dann auf
Standby.
(6) Drücken Sie START/STOP. Die Aufnahmebeginnt, die Anzeige „REC“ erscheint, unddie Aufnahmelampe an der Vorderseite des
Camcorders leuchtet auf. Zum Stoppen der
Aufnahme drücken Sie START/STOP erneut.22
Après la prise de vues
(1) Réglez le commutateur POWER sur OFF.
(2) Remettez la poignée et le viseur dans leurposition d’origine.
(3) Ejectez la cassette.
(4) Enlevez la batterie rechargeable.
Remarques
•Saitouchez pas lemicrophone intégré pendant la prise de vuesviseur jusqu’à ce qu’ils’encliquette, l’image n’apparaîtra pas dans leviseur même si le panneau LCD est fermé.
Remarque sur le mode d’enregistrement
Ce camescope enregistre et reproassettesen mode SP (normal) et LP (longue durée).
Sélectionnez SP ou LP églages de menu
(p. 114). En mode LP, le temps d’enregistrementest 1,5 fois plus long qu’en mode SP.
Quand vous enregistrez une cassette en mode LPsur ce camescope, il est conseillé de reproduire
également cette cassette sur ce camescope.
Remarque sur LOCK
Quand vous faites glisser LOCK vers la gauche,le commutateur POWER ne peut plus être régléaccidentellement sur MEMORY. LOCK a étéréglé initialement sur la position de droite.
Pour obtenir des transitions douces
Vous obtiendrez une transition douce entre ladernière scène enregistrée et la suivante si vousn’éjectez pas la cassette, lorsque vous mettez lecamescope hors tension.
Néanmoins, veuillez tenir compte des pointssuivants :•N’enregistrez pas dans le mode SP et dans lemode LP sur la même cassette.
•Lorsque vous changez de batterie rechargeable,mettez le commutateur POWER d’abord sur
OFF.
•Quand vous utilisez une cassette avec mémoirede cassette, vous pourrez obtenir une transitiondouce même après avoir éjecté la cassette sivous utilisez find’enregistrement (p. 32).
Prise de vues
Nach der Aufnahme
(1) Stellen Sie den POWER-Schalter auf OFF.
(2) Bringen Sie den Sucher und Griff in dieursprüngliche Position zurück.
(3) Werfen Sie die Cassette aus.
(4) Nehmen Sie den Akku ab.
Hinweise
•Ziehen Sie das Griffband fest. Achten Siewährend der Aufnahme darauf, das eingebaute
Mikrofon nicht zu berühren.
•Das Sucherbild erscheint nur, wenn der Suchervollständig bis zum Klicken herausgezogenaus, den LCD-Schirmzu schließen.
Hinweis zum Aufnahmemodus
Der Camcorder kann im Modus SP
(Standardplay) oder im Modus LP (Longplay)aufnehmen und wiedergeben. Im LP-Modus istdie Aufnahmezeit um das 1,5 fache länger als im
SP-Modus. Im Menü können Sie zwischen SPunalten (Seite 114).
Wenn Sie mit diesem Camcorder im LP-Modusaufgenommen haben, sollten Sie die Aufnahmemöglichst auch mit diesem Camcorderwiedergeben.
Hinweis zu Einstellung des LOCK-Schalters
Wenn der LOCK-Schalter nach links geschobenwird, läßt sich der POWER-Schalter nicht auf
MEMORY stellen. Werksseitig steht der LOCK-
Schalter in der rechten Position.
So erhalten Sie störungsfreie Szenenwechsel
Lassen Sie die Cassette stets eingelegt. Es tretendann keine Störungen am Szenenwechsel auf,selbst wenn Sie den Camcorder einmalausschalten.
Beachten Sie jedoch folgendes:•Das Band sollte keine SP- und LP-Aufnahmengemischt enthalten.
•Beim Laden des Akkus sollte der POWER-
Schalter auf OFF stehen.
•Bei einer Cassette mit Speicherchip ermöglichtdie End Search-Funktion auch dannstörungsfreie Szenenwechsel, wenn die
Cassette zwischenzeitlich einmalherausgenommen wurde (siehe Seite 32).
Aufnahme23
Enregistrement – Opérations de base Grundlegender Aufnahmebetrieb
Prise de vues
Si vmoded’attente pendant plus de 5 minutes quand lacassette est insérée
Le camescope s’éteindra automatiquement. Cettefonction a pour but d’économiser l’énergie dela batterie rechargeable etla cassette contre l’usure. Pour revenir au moded’attente, réglez le commutateur POWER sur
OFF, puis de nouveau sur CAMERA. s’éteindra pasautomatiqde cassette.
Quand vous enregistrez odes SP et
LP sur une cassette ou enregistrez certainestransition entre les scènes est perceptible.
•L’image peut être déforcode temporel peut ne pas être écritcorrectement entre les scènes.
Réglage du viseur
Si vous ne voulez pas filmer avec le panneau
LCD, laissez-le fermé et regardez l’image dans leviseur. Réglez l’oculaire indicateurs soient bien nets dans le vile viseur et bougez le levier deréglage dioptrique.
Remarqviseur jusqu’à ce qu’ils’encliquette, l’image n’apparaîtra pas dans leviseur.
Wenn der Camcorder mit eingelegter Cassettelänger als 5 Minuten auf Standby geschaltetbleibt
In diesem Fall schaltet er sich automatisch aus,um Strom zu sparen und das Band zu schonen.
Wenn Sie wieder auf Standby zurückschaltenwollen, stellen Sie den POWER-Schalter auf OFFund dann erneut auf CAMERA.
Wenn die Cassette herausgenommen ist, schaltetsich der Camcorder jedoch nicht automatischaus.
Wenn Sie ein Band teilweise im SP- undteilweise im LP-Modus bespielen oder im
LP-Modus aufnehmen
•Am Szenenwechsel treten Störungen auf.
•Das Wiedergabebild ist gestört oder am
Szenenwechsel wird der Timecode nicht richtigaufgezeichnet.
DioptrieSie mit geschlossenem LCD-Schirmaufnehmen wollen, überprüfen Sie zunächst die
Dioptrieeinstellung des Sucherokulars. Stellen
Sie den Dioptrieknopf am Okular so ein, daß die
Anzeigen im Sucher scharf zu sehen sind.
Ziehen Sie hierzu den Sucher heraus.
Hinweis
Das Sucherbild erscheint nur, wenn Sie den
Sucher vollständig (bis zum Klicken)herausgezogen haben.
Aufnahme24
Prise de vues
Prise de vues avec l’écran LCD
Appuyez sur OPEN pour ouvrir l’écran LCD.
Le panneau LCD s’incline de 90 degrés environd180 degrés environdans le sens de l’objectif.
Si vous tournez le panneau LCD pour le mettredans l’autre sens, l’indicateur apparaîtra dansle viseur et sur l’écran LCD (mode Miroir ).
Lorsque vous fermez l’écran LCD, mettez lepanneamanièrrabattez-le contre lecamescope.
Remarques
•Lorsque vous filmez avec l’écran LCD,l’aplus coviseur s’éteint automatiquement, sauf dansle mode Miroir, lorsque vous utilisez l’écran
LCD.
Si vous utilisez l’écran LCD en extérieur ausoleil
L’image sera à peine visible. Dans ce cas, il estpréférable d’utiliser le viseur.
Pour ajuster l’angle du panneau LCD
Ouvrez d’abord le panneau LCD à 90 degrés.
Image en mode Miroir
L’image sur l’écran LCD est inversée comme uneimage miroir, mais elle est enregistréenormalement.
PendaMiroir
ZERO SEnefonctionne pas.
Indicateurs en mode Miroir
L’indicateur “STBY” apparaît sous la forme Xzet “REC” sous la forme z. Certains indicateurssont inversés et d’autres n’apparaissent pas dutout.
Lorsque vous appuyez sur FN
L’indicateur n’apparaît pas sur l’écran LCD nidans le viseur.
Dans le mode Miroir
Le bouton FN apparaît inversé dans le viseur.
Aufnahme
Aufnehmen mit dem
LCD-Schirm
Drücken Sie OPEN, um den LCD-Schirmherauszuklappen.
Der LCD-Schirm kann um bis etwa 90 Grad zum
Sucher und bis etwa 180 Grad zum Objektivgedreht werden.
Wenn Sie den LCD-Schirm zum Motiv hinumdrehen, erscheint das Symbol im Sucherund auf dem LCD-Schirm (Spiegelmodus ).
Wenn Sie den LCD-Schirm schließen wollen,stellen Sie ihn zuerst in die Vertikalposition (sodaß er einrastet), und klappen Sie ihn dann indas Camcordergehäuse zurück.
Hinweise
•Wenn Sie mit dem LCD-Schirm aufnehmen,verkürzt sich die Akkubetriebszeit.
•In allen Modi außer dem Spiegelmodus wirdder Sucher automatisch ausgeschaltet, sobald
Sie den LCD-Schirm verwenden.
Bei Außenaufnahmen im Sonnenlicht
Bei Sonnenlicht ist das Bild auf dem LCD-Schirmmanchmal nicht gut zu sehen. Verwenden Siedann möglichst den Sucher.
Wenn Sie den Winkel des LCD-Schirmseinstellen wollen
Achten Sie darauf, daß der LCD-Schirm ganz
(um 90 Grad) herausgeklappt ist.
Hinweis zum Spiegelmodus
Das Bild auf dem LCD-Schirm erscheint zwarspiegelbildlich, es wird jedoch normal auf das
Band aufgezeichnet.
Deaktivierte Taste im Spiegelmoduaufnehmen, arbeitetdie Taste ZERO SET MEMORY auf der
Fernbedienung nicht.
Die Anzeigen im Spiegelmodus
StatXz und statt
REC wird z angezeigt. Einige Anzeigenerscheinen spiegelbildlich, aneinen
überhaupt nichtSymbol erscheint nicht auf dem
LCD-Schirm und nicht im Sucher.
Hinweis zu Anzeige FN im Spiegelmodus
Im Spiegelmodus erscheint die Anzeige FNspiegelbildlich.25
Enregistrement – Opérations de base Grundlegender Aufnahmebetrieb
Einstellen der Helligkeit des
LCD-Schirms
(1) Drücken Sie im Modus CAMERA/MEMORYdie Taste FN, und wählen Sie PAGE2
(Seite 19).
Im VCR-Modus wählen Sie durch Drückenvon FN die Seite PAGE1.
(2) Drücken Sie LCD BRT. Das Menü zum
Einstellen der Helligkeit des LCD-Schirmserscheint.
(3) Stellen Sie die Helligkeit des LCD-Schirms mit
–/+ ein.
– : dunkler
+ : heller
(4) Drücken Sie OK, um zur Seite PAGE1/
PAGE2 zurückzukehren.
Zum Zurückschalten auf FN
Drücken Sie EXIT.
Ändern der Hintergrundbeleuchtung des
LCD-Schirms
Mit dem Menüparameter LCD B.L. können Siedie Helligkeit der LCD-Hintergrundbeleuchtung
ändern (Seite 114).
Hinweis zur Helligkeitseinstellung des
LCD-Schirms und der Hintergrundbeleuchtung
Diese Einstellungen beeinflussen dasaufgenommene Bild nicht.
Prise de vues
Réglage de la luminosité del’écran LCD
(1) Dans le mode CAMERA/MEMORYappPAGE2
(p. 19).
Dans le mode VCR, PAGE1.
(2) Appuyez sur LCD Bluminosité apparaît.
(3) Ajustez la luminosité de l’écran LCD avec
–/+.
– : pour assombrir l’écran
+ : pour éclaircir l’écran
(4) à PAGE1/
PAGE2.
Pour revenir à FN
Appuyez sur EXIT.
Rétroéclairage de l’écran LCD
Vous pouvez changer la luminosité durétroéclairage. Sélectionnez LCD B.L. glages de menu (p. 114).
Si vous réglez le rétde l’écran LCD
L’image enregistrée n’en sera pas affectée.
OPEN
Indicateur à barres /
Segmentbalken
Aufnahme
1 2,3
FN
180 90 LCD
BRT
LCD BRT
–+
OK26barre indique la zonede zoom numérique.
La zone de zoom numérique apparaît lorsquevous réglez D ZOOM sur 20· ou 120· . /
Das rechte Feld ist der digitale Zoombereich.
Dieses Feld erscheint, wenn der Parameter D
ZOOM auf 20· oder 120· gesetzt ist.
Utilisation du zoom
Déplacez lentement le levier de zoom pour unzooming lent et déplacez-le plus vite pour unzooming rapide.
Utilisez le zoom avec parcimonie pour obtenirdes films d’aspect professionnel.
Côté “T” : téléobjectif (le sujet se rapproche)
Côté “W” : grand angle (le sujet s’éloigne)
Pour utiliser un rapport de focasupérieur à 10· s’effectuenumériquement si vous réglez D ZOOM sur 20· ou 120· églages de menu. Le zoomnumérique a été réglé sur OFF par défaut
(p. 114).
Prise de vues Aufnahme
Verwenooms
Durch leichtes Drücken auf die Zoomtaste wirdlangsam und durch festes Drücken schnellgezoomt.
Von zu häufigem Gebrauch des Zooms wirdjedoch abgeraten, da sonst ein unruhiger,unprofessioneller Eindruck entsteht.
T-Seite: zum Vorfahren in den Telebereich
(Motiv rückt näher)
W-Seite: zum Zurückfahren in den
Weitwinkelbereich (Motiv erscheintweiter entfernüber 10 · Wenn der Menüparameter D ZOOM auf 20· oder 120· gesetzt ist, wird ab 10· digitalgezoomt. Im Ausgangszustand ist D ZOOM auf
OFF gesetzt (Seite 114).
W
T
T W
T W
T W27
Enregistrement – Opérations de base Grundlegender Aufnahmebetrieb
Pour filmer un sujet rapproché
Si vous n’obtenez pas une image nette, poussez lelevier de zoom vers “W” jusqu’à ce que l’imagesoit nette. Vous pouvez filmer un sujet à aumoins 80 cm environ de la surface de l’objectif enposition téléobjectif, ou à 1 cm environ enposition grand angle.
Remarques sur le zoom numérique
•Le zoom numérique s’active lorsque legrossissement est supérieur à 10· .
•La qualité de l’image diminue lorsque vousatteignez le côté “T”.
•Vous ne pouvez pas utiliser le zoom numériquelorsque le commutateur POWER est réglé sur
MEMORY.
Indicateurs s’affichant dans lemode d’enregistrement
Ces indicateurs ne s’enregistrent pas sur labande.
Prise de vues
Indicateur d’attente/enregistrement (STBY/REC) /
Bereitschafts/Aufnahme-Anzeige (STBY/REC)
Indicateur de longueur de bande restante /
Bandrestanzeige
Indicateur d’automie restante de la batterie /
Akkurestzeitanzeige
Code temporel/Compteur de bande /
Timecode/Bandzähler-Anzeige
Indicateur de mémoire de cassette / Anzeige für Cassette mit Speicherchip
Il apparaît quand vous utilisez une cassette avec mémoire de cassette. /
Erscheint, wenn eine Cassette mit Speicherchip eingelegt ist.
Indicateur de mode d’enregistrement / Aufnahme-Betriebsart
Bouton FN / FN-Taste
Il sert à afficher l’écran LCD. /
Durch Drücken erscheinen die Berührungstasten auf dem
LCD-Schirm.
Aufnahme
Beim Aufnehmen von nahen Motiven
Wenn sich das Motiv nicht scharfstellen läßt,stellen Sie das Zoom etwas in Richtung „W“zurück, bis das Bild scharf ist. Im Telebereichkann bis auf 80 cm und im Weitwinkelbereiherangegangen werden
(gemessen von der Objektiv-Oberfläche).
Hinweise zum Digitalzoom
•Ab 10· erfolgt das Zoomen digital.
•Je weiter Sie in den Telebereich („T“) vorfahren,um so mehr verschlechtert sich die Bildqualität.
•Wenn der POWER-Schalter auf MEMORYsteht, kann das Digitalzoom nicht verwendetwerden.
Anzeigen während der
Aufnahme
Die Anzeigen werden nicht auf das Bandaufgezeichnet.
0:00:01
45min
40min REC
FN28
Prise de vues
Code temporel
Le code temporel indique le tempsd’enregila forme
“0:00:00” (heures, minuteset “0:00:00:00” (heures, minutes,secondes, images) en mode VCR. Vous nepouvez pas réinscrire uniquement le codetemporel.
Indicateur de longueur de bande restante
L’indicateur peut ne pas être précis sur certainescassettes.
Enregistrement de la date et de l’heure
La date et l’heure de l’enregistrementn’apparaissent pas sur l’écran LCD pendantl’enregistrement. Elles s’enregistrentautomatiquement ssivous appuyez sur la touche DATA CODE lors dela lecture (p. 35).
Prise de vues de sujets à contre-jour (BACK LIGHT)
Utilisez de contre-jour pour filmer un sujet se trouvant devant unesource deun arrière-plan de couleur claire.
Appuyez sur BACK LIGHT dans le mode
CAMERA/Enregistrement en mémoire.
L’indicateur . apparaît dans le viseur ou surl’écran LCD.
Appuyez une nouvelle fois sur BACK LIGHTpour annuler la fonction.
Si vous appuyez sur EXPOSURE, MANUAL ou
SPOT METER pendant la prise de vues desujets à contre-jour
de contre-jour seraannulée.
BACK LIGHT
Aufnahme
Timecode-Anzeige
Der Timecode wird im folgenden Formatangezeigt: „0:00:00“ (Stunden:Minutebzw.
„0:00:00:00“ (Stunden:Minuten:Sekunden:Bildnummer) im VCR-Modus. Einausschließliches Aufnehmen des Timecodes istnicht möglich.
Bandrestanzeige

TXT / PDF

Available 8 files for DCR-PC5E View all >
HelpDrivers Since March 2000