Sony DCR-HC33E Download Manual

DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-53(1) DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-53(1)
Printed in Japan
2005 Sony Corporation
DCR-HC32E/HC33E/
HC39E/HC42E/HC43E
2-584-907- 53 (1)
Digital Video Camera Recorder
B e d i e n u n g s a n l e i t u n g
B e d i e n i n g s h a n d l e i d i n g
DE
NL2
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-53(1)
Bitte zuerst lesen!
Lesen Sie diese Anleitung vor
Inbetriebnahme des Geräts bitte genau durch und bewahren Sie sie zum späteren
Nachschlagen sorgfältig auf.
ACHTUNG
Um Feuergefahr und die Gefahr eines elektrischen Schlags zu vermeiden, setzen Sie das Gerät weder Regen noch sonstiger
Feuchtigkeit aus.
FÜR KUNDEN IN DEUTSCHLAND
Entsorgungshinweis: Bitte werfen Sie nur entladene Batterien in die Sammelboxen beim Handel oder den Kommunen.
Entladen sind Batterien in der Regel dann, wenn das Gerät abschaltet und signalisiert „Batterie leer“ oder nach längerer Gebrauchsdauer der Batterien
„nicht mehr einwandfrei funktioniert“. Um sicherzugehen, kleben Sie die Batteriepole z.B. mit einem Klebestreifen ab oder geben Sie die Batterien einzeln in einen
Plastikbeutel.
FÜR KUNDEN IN EUROPA
ACHTUNG
Elektromagnetische Felder mit bestimmten
Frequenzen können die Bild- und
Tonqualität bei diesem Camcorder beeinträchtigen.
Dieses Produkt wurde geprüft und erfüllt die EMC-Richtlinie, sofern
Verbindungskabel von unter 3 m Länge verwendet werden.
Hinweis
Wenn eine laufende Datenübertragung aufgrund statischer Au?adung oder elektromagnetischer
Störein?üsse abbricht (fehlschlägt), starten Sie die entsprechende Anwendung neu oder lösen
Sie das Verbindungskabel (USB-Kabel usw.) und schließen Sie es wieder an.
Entsorgung von gebrauchten elektrischen und elektronischen Geräten
(Anzuwenden in den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen
Ländern mit einem separaten
Sammelsystem für diese
Geräte)
Das Symbol auf dem Produkt oder seiner
Verpackung weist darauf hin, dass dieses Produkt nicht als normaler Haushaltsabfall zu behandeln ist, sondern an einer Annahmestelle für das
Recycling von elektrischen und elektronischen
Geräten abgegeben werden muss. Durch Ihren
Beitrag zum korrekten Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit
Ihrer Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit werden durch falsches Entsorgen gefährdet.
Materialrecycling hilft den Verbrauch von
Rohstoffen zu verringern. Weitere Informationen
über das Recycling dieses Produkts erhalten
Sie von Ihrer Gemeinde, den kommunalen
Entsorgungsbetrieben oder dem Geschäft, in dem
Sie das Produkt gekauft haben.
Verwendbares Zubehör: „Memory Stick Duo“ und Fernbedienung
Hinweise zur Verwendung
Der Camcorder wird mit zwei
Bedienungsanleitungen geliefert.
– „Bedienungsanleitung“ (dieses
Handbuch)
– „First Step Guide (Erste Schritte)“ zur
Verwendung der mitgelieferten Software
(auf der mitgelieferten CD-ROM)
Hinweise zu den für diesen
Camcorder geeigneten
Aufnahmemedien
• Mini-DV-Kassette mit dem Logo
(Mini-DV-Kassetten mit Cassette
Memory können nicht verwendet werden)
(S. 111).
• „Memory Stick Duo“ mit dem Logo
,
(S. 112).3
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-53(1)
DE
Hinweise zur Verwendung des
Camcorders
• Halten Sie den Camcorder nicht an den folgenden Teilen:Sucher LCD-Bildschir m
Akku
• Wenn Sie den Camcorder über ein
USB- oder i.LINK-Kabel an ein anderes
Gerät anschließen, achten Sie darauf, den Stecker richtig herum einzustecken.
Wenn Sie den Stecker mit Gewalt falsch herum einstecken, kann der Anschluss beschädigt werden und es kann zu
Fehlfunktionen am Camcorder kommen.
Hinweise zu den Menüoptionen, zum
LCD-Bildschirm, Sucher und Objektiv
• Abgeblendete Menüoptionen stehen unter den aktuellen Aufnahme- bzw.
Wiedergabebedingungen nicht zur
Verfügung.
• Der LCD-Bildschirm und der Sucher werden in einer Hochpräzisionstechnologie hergestellt, so dass der Anteil der effektiven Bildpunkte bei über 99,99 % liegt. Dennoch können schwarze Punkte und/oder helle Lichtpunkte (weiß, rot, blau oder grün) permanent auf dem
LCD-Bildschirm und im Sucher zu sehen sein. Diese Punkte gehen auf das
Herstellungsverfahren zurück und weisen nicht auf eine Fehlfunktion hin. Sie werden nicht aufgezeichnet.
• Wenn der LCD-Bildschirm, der Sucher oder das Objektiv längere Zeit direktem
Sonnenlicht ausgesetzt wird, kann es zu
Fehlfunktionen kommen.
• Richten Sie den Camcorder nicht auf die Sonne. Andernfalls kann es zu
Fehlfunktionen am Camcorder kommen.
Nehmen Sie die Sonne nur bei mäßiger
Helligkeit, wie z. B. in der Dämmerung, auf.
Hinweise zur Aufnahme
• Testen Sie vor dem Starten der eigentlichen Aufnahme die
Aufnahmefunktion, um sicherzugehen, dass Bild und Ton ohne Probleme aufgenommen werden.
• Wenn es aufgrund einer Fehlfunktion des Camcorders, der Speichermedien usw. zu Störungen bei der Aufnahme oder Wiedergabe kommt, besteht kein
Anspruch auf Schadenersatz für die nicht erfolgte oder beschädigte Aufnahme.
• Das Farbfernsehsystem hängt vom jeweiligen Land oder der Region ab. Um
Ihre Aufnahmen auf einem Fernsehschirm wiedergeben zu können, benötigen Sie ein PAL-Fernsehgerät.
• Fernsehsendungen, Filme,
Videoaufnahmen und anderes Material können urheberrechtlich geschützt sein.
Das unberechtigte Aufzeichnen solchen
Materials verstößt unter Umständen gegen das Urheberrecht.
Hinweise zu dieser Anleitung
• Die in dieser Anleitung enthaltenen
Abbildungen des LCD-Bildschirms und des Suchers wurden mit einer digitalen
Standbildkamera aufgenommen und sehen daher möglicherweise etwas anders aus.
• Zur Veranschaulichung der
Bedienung des Camcorders sind die
Bildschirmmenüs in dieser Anleitung in der jeweiligen Landessprache abgebildet.
Ändern Sie gegebenenfalls die Sprache für die Bildschirmmenüs, bevor Sie den
Camcorder verwenden (S. 16).
Fortsetzung ?4
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
• Die Abbildungen in dieser Anleitung zeigen das Modell DCR-HC42E.
Hinweis zum Carl-Zeiss-Objektiv
Der Camcorder ist mit einem Carl-Zeiss-
Objektiv ausgestattet, einer gemeinsamen
Entwicklung von Carl Zeiss, Deutschland, und der Sony Corporation. Dieses
Objektiv ermöglicht eine hervorragende
Bildqualität. Bei diesem Objektiv kommt das MTF*-Messsystem für Videokameras zum Einsatz. Die Qualität des Objektivs entspricht der bewährten Qualität der Carl-
Zeiss-Objektive.
* MTF steht für Modulation Transfer Function.
Der Wert gibt die Lichtmenge an, die vom
Motiv in das Objektiv gelangt.
Bitte zuerst lesen! (fortsetzung)5
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Fortsetzung ?
Inhalt
Vorbereitungen
Schritt 1: Überprüfen des mitgelieferten Zubehörs ..........9
Schritt 2: Laden des Akkus ........10
Schritt 3: Einschalten und richtiges Festhalten des Camcorders ...........14
Schritt 4: Einstellen von LCD-Bildschirmträger und Sucher .......15
Schritt 5: Verwenden des Berührungsbildschirms .........16
Wechseln der Sprache .......16
Anzeigen von Informationen zu den Bildschirmanzeigen (Display-Hilfe) .....16
Schritt 6: Einstellen von Datum und Uhrzeit ......17
Schritt 7: Einsetzen einer Kassette oder eines „Memory Stick Duo“ .......18
Schritt 8: Auswählen des Bildformats (16:9 oder 4:3) für die Aufnahme
(DCR-HC39E/HC42E/HC43E) ..........19
Aufnahme/Wiedergabe
Problemloses Aufnehmen/Wiedergeben (Easy Handycam) ......20
Aufnahme ........22
Wiedergabe ............23
Funktionen für Aufnahme/Wiedergabe usw. ............24
Aufnahme
So verwenden Sie den Zoom
So können Sie in einer dunklen Umgebung aufnehmen
(NightShot plus)
So stellen Sie die Belichtung für Gegenlichtaufnahmen ein
So stellen Sie den Fokus auf ein Motiv außerhalb der Mitte ein
So legen Sie die Belichtung für das ausgewählte Motiv fest
(?exible Punktbelichtungsmessung)
So nehmen Sie im Spiegelmodus auf
So verwenden Sie ein Stativ
Wiedergabe
So lassen Sie die Bilder nacheinander anzeigen
So verwenden Sie den Wiedergabe-Zoom
Aufnahme/Wiedergabe
So überprüfen Sie die Akkurestladung (Akkuinformationen)
So schalten Sie das Bestätigungssignal aus
So verwenden Sie Spezialeffekte
So initialisieren Sie die Einstellungen
Lage und Funktion anderer Teile und Bedienelemente
Anzeigen beim Aufnehmen/Wiedergeben ........286
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Suchen nach dem Startpunkt .........31
Suchen nach der letzten Szene der zuletzt gemachten Aufnahme
(END SEARCH) ......31
Manuelles Suchen (EDIT SEARCH) .............31
Überprüfen der zuletzt aufgezeichneten Szenen (Aufnahmerückschau) ......31
Fernbedienung .............32
Rasches Ansteuern einer gewünschten Szene (Nullspeicherfunktion) .........32
Suchen einer Szene anhand des Aufnahmedatums (Datumssuche) ............33
Anzeigen des Bildes auf einem Fernsehschirm ............34
Das Menüsystem
Auswählen von Menüoptionen ........36
Menüoptionen ..........38
Menü KAMERAEINST. .........40
Optionen zum Einstellen des Camcorders auf die Aufnahmebedingungen
(BELICHTUNG/WEISSABGL./STEADYSHOT usw.)
Menü SPEICHEREINS ........45
Einstellungen für den „Memory Stick Duo“(QUALITÄT/BILDGRÖSSE/
BILDSERIE/ALLE LÖSCH/NEUER ORDNER usw.)
Menü BILDANWEND ..........48
Spezialeffekte für Bilder und Zusatzfunktionen für Aufnahme/Wiedergabe
(BILDEFFEKT/DIA-SHOW./INT.FOTO AUF usw.)
Menü BEARB&WIEDER .........52
Einstellungen für Bearbeitung bzw. Wiedergabe in verschiedenen Modi
(VAR.GSCHW./ENDE SUCHE usw.)
Menü STD.EINST. .........54
Einstellungen für die Aufnahme auf Band und weitere grundlegende
Einstellungen (AUF.MODUS./MULTI-TON/LCD/SUCHER/ANZEIGEAUSG./
USB usw.)
Menü ZEIT/LANGU. ...........58
(UHR EINSTEL./WELTZEIT/LANGUAGE)
Anpassen des persönlichen Menüs ............58
Überspielen/Schneiden
Anschließen an ein Fernsehgerät oder einen Videorecorder ............60
Überspielen auf ein anderes Aufnahmegerät ...........62
Aufnehmen von Bildern von einem Videorecorder oder Fernsehgerät
(DCR-HC32E/HC33E/HC42E/HC43E) ...........63
Überspielen von Bildern von einer Kassette auf einen „Memory Stick
Duo“ .......64
Nachvertonen eines bespielten Bandes ...........667
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Löschen aufgezeichneter Bilder von einem „Memory Stick Duo“ ............68
Kennzeichnen von Bildern auf einem „Memory Stick Duo“ mit bestimmten
Informationen (Bildschutz/Druckmarkierung) .........69
Drucken der aufgenommenen Bilder (PictBridge-kompatibler Drucker) ......70
Buchsen zum Anschließen externer Geräte ......72
Verwenden eines Computers
Vorbereitungen zum Nachschlagen in „Erste Schritte“ auf dem Computer ...........73
Installieren der Software und der Anleitung „Erste Schritte
(First Step Guide)“ auf einem Computer .........76
Anzeigen von „Erste Schritte (First Step Guide)“ ..........80
Erstellen einer DVD (Direktzugriff auf „Click to DVD“) ...........81
Anschließen eines analogen Videorecorders an den Computer über den
Camcorder (Signalkonvertierungsfunktion) (DCR-HC32E/HC33E/
HC42E/HC43E) .........85
Störungsbehebung
Störungsbehebung .......87
Warnanzeigen und -meldungen ..........105
Weitere Informationen
Verwenden des Camcorders im Ausland .......110
Geeignete Kassetten .........111
Informationen zum „Memory Stick“ ...........112
Informationen zum „InfoLITHIUM“-Akku .........114
Informationen zu i.LINK ...........115
Wartung und Sicherheitsmaßnahmen ............117
Verwenden des Riemens als Handgelenksriemen ......121
Anbringen des Schulterriemens ..........121
Technische Daten .......122
Index .............1258
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)9
Vorbereitungen
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 1: Überprüfen des mitgelieferten
Zubehörs
Überprüfen Sie bitte, ob die folgenden
Teile mit dem Camcorder geliefert wurden.
Die Zahl in Klammern gibt jeweils die
Anzahl des mitgelieferten Teils an.
„Memory Stick Duo“ mit 16 MB (1) (S. 18,
112)
(DCR-HC33E/HC43E)
Memory Stick Duo-Adapter (1) (S. 113)
(DCR-HC33E/HC43E)
Netzteil (1) (S. 10)
Netzkabel (1) (S. 10)
Handycam Station (1) (S. 10)
Drahtlose Fernbedienung (1)
(S. 32).
Eine Lithiumknopfbatterie ist bereits eingelegt.
A/V-Verbindungskabel (1) (S. 34, 60)
USB-Kabel (1) (S. 73)
Schulterriemen (1) (S. 121)
Akku (1) (S. 10, 114)
NP-FP30 (DCR-HC32E/HC33E)
NP-FP50 (DCR-HC39E/HC42E/HC43E)
CD-ROM „Picture Package Ver.1.5“ (1)
(S. 73).
21-poliger Adapter (1)
Nur bei Modellen mit dem -Zeichen an der
Unterseite.
Abdeckung für Zubehörschuh (1)
Am Camcorder angebracht.
Bedienungsanleitung (dieses Handbuch)
(1)10
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 2: Laden des Akkus
Sie können den „InfoLITHIUM“-Akku laden (P series) (S. 114), wenn Sie ihn in den Camcorder einsetzen.
Schalter
POWER
Gleichstromstecker
Handycam
Station
Buchse DC
IN
Netzteilan eine Netzsteckdose
1 Bringen Sie den Akku an, indem Sie ihn in Pfeilrichtung hineinschieben, bis er mit einem
Klicken einrastet.
2 Schieben Sie den Schalter
POWER nach oben auf OFF
(CHG) (Standardeinstellung).
3 Schließen Sie das Netzteil an die
Buchse DC IN an der Handycam
Station an.

Mit der
Markierung • Nach oben
Buchse DC IN
4 Schließen Sie das Netzkabel an das Netzteil und an eine
Netzsteckdose an.
5 Setzen Sie den Camcorder vollständig in die Handycam
Station ein.
Ladeanzeige CHG
Die Ladeanzeige CHG leuchtet auf und der Ladevorgang beginnt.
• Schließen Sie die Abdeckung der Buchse
DC IN, wenn Sie den Camcorder in die
Handycam Station setzen.11
Vorbereitungen
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
6 Die Ladeanzeige CHG erlischt, wenn der Akku vollständig geladen ist. Lösen Sie das
Netzteil von der Buchse DC IN am
Camcorder.
Halten Sie zum Lösen des Netzteils von der Buchse DC IN die Handycam
Station fest und ziehen Sie am
Gleichstromstecker.
So laden Sie den Akku nur mit dem
Netzteil
Schalten Sie den Camcorder aus und schließen Sie das Netzteil an die Buchse
DC IN am Camcorder an.
• Sie können den Camcorder wie in der
Abbildung gezeigt an eine Netzsteckdose als Stromquelle anschließen und über
Netzstrom betreiben.
In diesem Fall wird der Akku nicht entladen.
Buchse
DC IN
Mit der Markierung • Nach unten
Netzteilan eine Netzsteckdose
So nehmen Sie den Camcorder aus der Handycam Station
Schalten Sie den Camcorder aus. Halten
Sie den Camcorder und die Handycam
Station und nehmen Sie den Camcorder aus der Handycam Station.
So nehmen Sie den Akku heraus
Schalten Sie den Camcorder aus, halten Sie die Taste PUSH gedrückt und schieben Sie den Akku in Pfeilrichtung.
Taste PUSH

Schalter POWER
Aufbewahren des Akkus
Entladen Sie den Akku vollständig, wenn
Sie ihn längere Zeit nicht verwenden wollen (S. 114).
Fortsetzung ?12
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Ladedauer
Ungefähre Dauer (Minuten) beim vollständigen Laden eines vollständig entladenen Akkus.
Akku Ladedauer
NP-FP30 (beim
DCR-HC32E/
HC33E mitgeliefert)
115
NP-FP50 (beim
DCR-HC39E/
HC42E/HC43E mitgeliefert)
125
NP-FP70 155
NP-FP90 220
Aufnahmedauer
Ungefähre Dauer (Minuten) bei
Verwendung eines vollständig geladenen
Akkus.
Beim DCR-HC32E/HC33E:Akku
Dauer bei kontinuierlicher
Aufnahme
Dauer bei normaler
Aufnahme*
NP-FP30
(mitgeliefert)
80
95
40
45
NP-FP50 110
135
55
65
NP-FP70 235
280
115
140
NP-FP90 415
500
205
250
• Gemessen unter folgenden Bedingungen:Obere Zeile: Aufnahme mit dem LCD-
Bildschirm
Untere Zeile: Aufnahme mit dem Sucher bei geschlossenem LCD-Bildschirmträger
Beim DCR-HC39E/HC42E/HC43E:Akku
Dauer bei kontinuierlicher
Aufnahme
Dauer bei normaler
Aufnahme*
NP-FP50
(mitgeliefert)
95
110
110
50
60
60
NP-FP70 200
235
235
110
130
130
NP-FP90 355
415
415
195
230
230
• Gemessen unter folgenden Bedingungen:Obere Zeile: Mit eingeschalteter LCD-
Hintergrundbeleuchtung
Mittlere Zeile: Mit ausgeschalteter LCD-
Hintergrundbeleuchtung
Untere Zeile: Aufnahme mit dem Sucher bei geschlossenem LCD-Bildschirmträger
* Die Angaben für die normale Aufnahme gelten, wenn Sie beim Aufnehmen die Aufnahme wiederholt starten/stoppen, zoomen und das
Gerät ein- und ausschalten.
Wiedergabedauer
Ungefähre Dauer (Minuten) bei
Verwendung eines vollständig geladenen
Akkus.
Beim DCR-HC32E/HC33E:Akku
LCD-
Bildschirmträger aufgeklappt
LCD-
Bildschirmträger zugeklappt
NP-FP30
(mitgeliefert)
85 105
NP-FP50 120 150
NP-FP70 255 310
NP-FP90 455 550
Schritt 2: Laden des Akkus (fortsetzung)13
Vorbereitungen
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Beim DCR-HC39E/HC42E/HC43E:Akku
LCD-
Bildschirmträger aufgeklappt*
LCD-
Bildschirmträger zugeklappt
NP-FP50
(mitgeliefert)
105 135
NP-FP70 225 280
NP-FP90 400 500
* Mit eingeschalteter LCD-
Hintergrundbeleuchtung.
Hinweise zum Akku
• Schieben Sie den Schalter POWER nach oben auf OFF (CHG), bevor Sie den Akku austauschen.
• In den folgenden Fällen blinkt die Ladeanzeige
CHG während des Ladevorgangs oder die
Akkuinformationen (S. 26) werden nicht richtig angezeigt:– Der Akku wurde nicht richtig eingesetzt.
– Der Akku ist beschädigt.
– Der Akku ist vollständig entladen (betrifft nur die Akkuinformationen).
• Der Camcorder wird nicht über den Akku mit Strom versorgt, solange das Netzteil an die Buchse DC IN des Camcorders bzw. der
Handycam Station angeschlossen ist, auch wenn das Netzkabel nicht in die Netzsteckdose eingesteckt ist.
Hinweise zur Lade-/Aufnahme-/
Wiedergabedauer
• Die Angaben gelten bei einer
Betriebstemperatur des Camcorders von 25 °C.
Die empfohlene Betriebstemperatur liegt zwischen 10 und 30 °C.
• Bei niedrigen Temperaturen verkürzen sich die Aufnahme- und Wiedergabedauer mit dem
Camcorder.
• Je nach Betriebsbedingungen des Camcorders sind die Aufnahme- und Wiedergabedauer möglichweise kürzer als angegeben.
Hinweise zum Netzteil
• Schließen Sie das Netzteil an eine nahe gelegene Netzsteckdose an. Lösen Sie das
Netzteil umgehend von der Netzsteckdose, wenn es beim Betrieb des Camcorders zu einer
Fehlfunktion kommt.
• Verwenden Sie das Netzteil nicht in engen
Räumen, wie z. B. zwischen einem Möbelstück und der Wand.
• Schließen Sie den Gleichstromstecker des
Netzteils bzw. den Akkukontakt nicht mit einem
Metallgegenstand kurz. Andernfalls kann es zu einer Fehlfunktion kommen.
VORSICHT
• Auch bei ausgeschaltetem Camcorder ?ießt
Netzstrom, solange der Camcorder über das
Netzteil mit einer Netzsteckdose verbunden ist.14
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 3: Einschalten und richtiges Festhalten des Camcorders
Schieben Sie den Schalter POWER mehrmals nach unten, so dass die Anzeige für Aufnahme oder Wiedergabe au?euchtet.
Wenn Sie den Camcorder zum ersten Mal verwenden, erscheint der Bildschirm [UHR
EINSTEL.] (S. 17).
Schalter LENS COVER
Schalter POWER
1 Stellen Sie den Schalter LENS
COVER auf OPEN.
2 Schieben Sie den Schalter
POWER mehrmals in
Pfeilrichtung, so dass die entsprechende Anzeige au?euchtet.
Wenn der Schalter
POWER auf OFF gestellt ist, halten
Sie die grüne Taste gedrückt und schieben den Schalter nach unten.
Diese Anzeigen leuchten auf
CAMERA-TAPE: Aufnehmen auf
Band.
CAMERA-MEMORY: Aufnehmen auf einen „Memory Stick Duo“.
PLAY/EDIT: Wiedergeben oder
Bearbeiten von Bildern.
• Wenn Sie mit dem Schalter POWER die
Anzeige CAMERA-TAPE oder CAMERA-
MEMORY au?euchten lassen, werden das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit etwa 5 Sekunden lang auf dem LCD-
Bildschirm angezeigt.
3 Greifen Sie mit der Hand unter dem Riemen durch.
Die Länge des Riemens ist einstellbar.
4 Halten Sie den Camcorder wie in der Abbildung dargestellt.
So schalten Sie den Camcorder aus
• Halten Sie die grüne Taste gedrückt und schieben Sie den Schalter POWER nach oben auf OFF (CHG).
• Stellen Sie den Schalter LENS COVER auf
CLOSE.
• Um den Akku zu schonen, ist der Camcorder werkseitig so eingestellt, dass er sich nach etwa
5 Minuten automatisch ausschaltet, wenn er nicht bedient wird ([AUTOM. AUS], S.57 ).15
Vorbereitungen
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 4: Einstellen von LCD-Bildschirmträger und Sucher
Der LCD-Bildschirmträger
Klappen Sie den LCD-Bildschirmträger um 90 Grad zum Camcorder auf (?) und stellen Sie ihn dann auf einen komfortablen
Winkel für die Aufnahme bzw. die
Wiedergabe ein (?).
DISP/BATT INFO
2
1
180 Grad
(max.)
90 Grad (max.)

90 Grad zum
Camcorder
• Achten Sie beim Aufklappen bzw. beim
Einstellen des LCD-Bildschirmträgers darauf, nicht versehentlich Tasten auf dem LCD-
Rahmen zu drücken.
• Wenn Sie den LCD-Bildschirmträger um 180
Grad zur Objektivseite hin drehen, können Sie den LCD-Bildschirmträger mit nach außen weisendem LCD-Bildschirm zuklappen. Dies ist besonders bei der Wiedergabe nützlich.
• Wenn Sie den Schalter POWER auf CAMERA-
TAPE oder CAMERA-MEM stellen, wird
angezeigt (S. 49).
• Wenn Sie den LCD-Bildschirmträger um 180
Grad zur Objektivseite hin drehen, können Sie das Bild im Sucher sehen.
Beim DCR-HC39E/HC42E/HC43E:So verringern Sie die Helligkeit des
LCD-Bildschirms
Halten Sie DISP/BATT INFO einige
Sekunden lang gedrückt, bis erscheint.
Diese Einstellung ist besonders praktisch, wenn Sie den Camcorder bei hellem Licht verwenden oder den Akku schonen wollen.
Das aufgenommene Bild beein?usst diese
Einstellung nicht. Zum Einschalten der
LCD-Hintergrundbeleuchtung halten
Sie DISP/BATT INFO einige Sekunden gedrückt, bis ausgeblendet wird.
• Weitere Informationen zum Einstellen der
Helligkeit des LCD-Bildschirms ?nden Sie unter [LCD-HELLIG.] (S. 55).
Der Sucher
Sie können Bilder im Sucher betrachten, wenn Sie den LCD-Bildschirm zuklappen, um z. B. den Akku zu schonen.
Sucher
Einstellhebel des Sucherobjektivs
Verschieben Sie den Hebel, bis das Bild deutlich zu sehen ist.
• Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung im Sucher können Sie über [LCD/SUCHER]
- [SUCHER INT.] (S. 55) einstellen.16
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 5: Verwenden des
Berührungsbildschirms
Über den Berührungsbildschirm können
Sie aufgezeichnete Bilder wiedergeben
(S. 23) und Einstellungen ändern (S. 36).
Stützen Sie den LCD-
Bildschirmträger von hinten mit der
Hand ab. Berühren Sie dann die auf dem Bildschirm angezeigten Tasten.
DISP/BATT INFO
Berühren Sie die Taste auf dem LCD-
Bildschirm.
• Gehen Sie wie oben erläutert vor, wenn Sie die
Tasten am LCD-Rahmen drücken.
• Achten Sie beim Verwenden des
Berührungsbildschirms darauf, nicht versehentlich
Tasten auf dem LCD-Rahmen zu drücken.
So blenden Sie die
Bildschirmanzeigen aus
Drücken Sie DISP/BATT INFO, um die Bildschirmanzeigen, wie z. B. den
Zeitcode, ein- bzw. auszublenden.
Wechseln der Sprache
Sie können die Sprache für die
Bildschirmmenüs wechseln, so dass diese in der gewünschten Sprache angezeigt werden. Wählen Sie die Sprache für die
Bildschirmmenüs unter [LANGUAGE] im
Menü (ZEIT/LANGU.) aus (S. 36, 58).
Anzeigen von Informationen zu den Bildschirmanzeigen
(Display-Hilfe)
Sie können Informationen zu allen
Anzeigen aufrufen, die auf dem LCD-
Bildschirm erscheinen.
1 Berühren Sie .
Berühren Sie [MENU], wenn die
Funktion Easy Handycam aktiviert ist.
M E NU
B E L I C H
T U N G
1 / 3
0 : 0 0 : 0 0 6 0 m i n
T E L E -
M A K R O
B L E N D E
D I S P .
H I L F E
P UNK T
F OK U S
2 Berühren Sie [DISP.HILFE].
Die Anzeigen hängen von den
Einstellungen ab.
H i l f e b e r e i c h a u s w ä h l e n .
D I SP .HILF E E N D
3 Berühren Sie den Bereich mit der
Anzeige, zu der Informationen angezeigt werden sollen.
Die Bedeutung der Anzeigen im ausgewählten Bereich wird auf dem
Bildschirm angezeigt. Wenn Sie die gewünschte Anzeige nicht ?nden können, berühren Sie / , um die nächste bzw. vorherige Seite aufzurufen.
Wenn Sie berühren, erscheint wieder die Anzeige zum Auswählen des
Bereichs.
D I S P . H I L F E
E N D
F O K U S :M A N U E L L
P R O G R A M A E :S P O T L I C H T
B R E I T B I L D :1 6 : 9 - F O R M A T
1 / 2
4 Berühren Sie [END].17
Vorbereitungen
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 6: Einstellen von Datum und Uhrzeit
Stellen Sie Datum und Uhrzeit ein, wenn
Sie diesen Camcorder zum ersten Mal benutzen. Wenn Sie Datum und Uhrzeit nicht einstellen, erscheint der Bildschirm
[UHR EINSTEL.] jedes Mal, wenn Sie den
Camcorder einschalten oder den Schalter
POWER in eine andere Position stellen.
• Wenn Sie den Camcorder etwa 3 Monate lang nicht verwenden, entlädt sich der integrierte Akku und die Datums- und
Uhrzeiteinstellungen werden möglicherweise gelöscht. Laden Sie in diesem Fall den integrierten Akku und stellen Sie danach Datum und Uhrzeit erneut ein (S. 120).
6 0 m i n S T B Y 0 : 0 0 : 0 0
P - M E N U

Schalter POWER
Fahren Sie mit Schritt 4 fort, wenn Sie die
Uhr zum ersten Mal einstellen.
1 Berühren Sie ?[MENU].
O K
6 0 m i n
P R O G R A M A E
K A M E R A E I N S T .
P U N K T - M E S S .
B E L I C H T U N G
– : – – : – –
2 Wählen Sie mit / das Menü
(ZEIT/LANGU.) aus und berühren Sie dann .
O K
6 0 m i n
U H R E I N S T E L .
A U T O M . A U S
W E L T Z E I T
M E N U - R I C H T .
L A N G U A G E
A N Z E I G E A U S G .
P R O G R A M A E
– – : – – : – –
– : – – : – –
3 Wählen Sie mit / [UHR
EINSTEL.] aus und berühren Sie dann .
OK
U H R E I N S T E L .
D A T U M
2 0 0 5 J 1 M 1 T 0 : 0 0
– : – – : – –
4 Stellen Sie mit / [J] (Jahr) ein und berühren Sie dann .
Sie können ein beliebiges Jahr bis zum
Jahr 2079 eingeben.
OK
U H R E I N S T E L .
2 0 0 5 J 1 M 1 T 0 : 0 0
– : – – : – –
D A T U M
5 Stellen Sie [M] (Monat), [T] (Tag),
Stunden und Minten ein und berühren Sie dann .
Die Uhr beginnt zu laufen.18
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 7: Einsetzen einer Kassette oder eines
„Memory Stick Duo“
Kassette
Sie können ausschließlich Mini-DV-
Kassetten mit dem Logo verwenden
(S. 111).
• Die Aufnahmedauer hängt von der Einstellung für [AUF.MODUS.] ab (S. 54).
1 Schieben Sie den Hebel OPEN/
EJECT in Pfeilrichtung, halten
Sie ihn fest und öffnen Sie den
Deckel.
Hebel OPEN/EJECT Deckel
Das Kassettenfach fährt automatisch heraus und öffnet sich.
2 Setzen Sie eine Kassette mit dem Fenster nach oben ein und drücken Sie .

Fensterseite
Drücken Sie leicht auf die
Mitte des Kassettenrückens.
Das Kassettenfach gleitet automatisch wieder zurück. Drücken Sie die Kassette nicht mit Gewalt in das Fach. Andernfalls kann es zu einer Fehlfunktion kommen.
3 Schließen Sie den Deckel.
So lassen Sie die Kassette auswerfen
Gehen Sie wie beim Einsetzen einer
Kassette erläutert vor.
„Memory Stick Duo“
Sie können ausschließlich einen „Memory
Stick Duo“ mit dem Logo oder verwenden
(S. 112).
• Die Anzahl an Bildern, die Sie aufnehmen können, und die Aufnahmedauer hängen von der Bildqualität und der Bildgröße ab. Näheres dazu ?nden Sie auf Seite 46.
Setzen Sie den „Memory Stick Duo“ richtig herum in den „Memory Stick
Duo“-Einschub ein, so dass er mit einem Klicken einrastet.
Zugriffsanzeige
Mit der
Markierung • Nach links
• Wenn Sie den „Memory Stick Duo“ mit
Gewalt falsch herum in den Einschub drücken, können der „Memory Stick Duo“, der „Memory Stick Duo“-Einschub und die
Bilddaten beschädigt werden.
So lassen Sie den „Memory Stick
Duo“ auswerfen
Drücken Sie den „Memory Stick Duo“ einmal leicht hinein.
• Wenn die Zugriffsanzeige leuchtet oder blinkt, liest bzw. schreibt der Camcorder gerade Daten.
Schütteln oder stoßen Sie den Camcorder nicht, schalten Sie ihn nicht aus, lassen Sie den „Memory Stick Duo“ nicht auswerfen und nehmen Sie den Akku nicht heraus. Andernfalls können Bilddaten beschädigt werden.19
Vorbereitungen
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Schritt 8: Auswählen des Bildformats (16:9 oder
4:3) für die Aufnahme
(DCR-HC39E/HC42E/HC43E)
Mit Aufnahmen im Format 16:9 (Breitbild) erzielen Sie hochau?ösende Bilder mit breitem Blickwinkel.
• Wenn Sie die Bilder auf einem
Breitbildfernsehgerät wiedergeben wollen, emp?ehlt es sich, im Format 16:9 (Breitbild) aufzunehmen.
Taste WIDE
SELECT
Schalter POWER
Auswählen des Bildformats für das Aufnehmen von Filmen auf einer Kassette
Stellen Sie den Schalter POWER unbedingt auf CAMERA-TAPE.
Drücken Sie mehrmals WIDE
SELECT, um das gewünschte
Bildformat auszuwählen.
16:9* 4:3*
* Bei der Wiedergabe auf dem LCD-
Bildschirm. Im Sucher sieht das Bild möglicherweise anders aus.
• Je nach Zoomposition kann sich der
Blickwinkel beim Format 4:3 und 16:9 unterscheiden.
• Bei der Wiedergabe von Aufnahmen an einem
Fernsehgerät stellen Sie [TV-FORMAT] auf das
Bildformat des Fernsehgeräts ein (S. 34).
• Wenn Sie im Format 16:9 aufgezeichnete Bilder wiedergeben lassen und [TV-FORMAT] auf
[4:3] gesetzt ist, erscheinen die Bilder je nach
Motiv möglicherweise grob (S. 34).
Aufnehmen eines bewegten Bildes oder Standbildes auf einen „Memory
Stick Duo“
• Stellen Sie den Schalter POWER auf
[CAMERA-MEMORY].
Das Bildformat wechselt zu 4:3.
• Drücken Sie mehrmals WIDE SELECT, um das gewünschte Bildformat auszuwählen.
• Die Bildgröße von Standbildern im Format 16:9
(Breitbild) ist auf 1152 × 648 ( ) festgelegt.
Im Format 4:3 können Sie eine Größe von bis zu
1152 × 864 ( ) auswählen.
• Wenn Sie Filme (MPEG MOVIE EX) im
Format 16:9 (Breitbild) aufnehmen, erscheinen bei der Wiedergabe schwarze Balken oben und unten im Bild.
• Informationen zur Anzahl an aufnehmbaren
Bildern ?nden Sie auf Seite 46.20
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Problemloses Aufnehmen/Wiedergeben
(Easy Handycam)
Mit der Funktion Easy Handycam werden die meisten
Kameraeinstellungen auf die optimalen Werte gesetzt, so dass
Sie keine weiteren Einstellungen mehr vorzunehmen brauchen.
Dabei stehen lediglich die Grundfunktionen zur Verfügung und die Schrift wird auf dem Bildschirm vergrößert dargestellt.
So können auch Erstbenutzer den Camcorder problemlos einsetzen.
Gehen Sie wie in Schritt 1 bis 8 erläutert vor (S. 9 bis 19), bevor Sie den Camcorder bedienen.
E
A
C
D
B

Öffnen Sie die Objektivabdeckung.
DCR-HC32E/
HC33E:Problemloses Aufnehmen
1 Schieben Sie den Schalter POWER • Mehrmals in Pfeilrichtung, bis die
Anzeige für das gewünschte Aufnahmemedium au?euchtet.
Wenn der Schalter
POWER • Auf
OFF gestellt ist, halten Sie die grüne
Taste gedrückt und schieben den
Schalter nach unten.

Aufnehmen von Filmen : Die
Anzeige CAMERA-TAPE muss leuchten.
Aufnehmen von Standbildern : Die Anzeige CAMERA-MEMORY muss leuchten.
2 Drücken Sie EASY ?.
Die Anzeige EASY leuchtet blau.
E a s y H a n d y c a m -
M o d u s e i n .
3 Starten Sie die Aufnahme.

Filme
Drücken Sie REC START/STOP • Oder ?.
Standbilder (4:3)
Drücken Sie PHOTO ?.
6 0 m i n A U F N 0 : 0 0 : 0 0
M E N U
60m i n 3 0
S ig n a lt o n Bl e nd enk lic k
M E N U
[STBY]?[AUFN] Blinkt • Leuchtet
Zum Stoppen der Aufnahme drücken
Sie • Oder • Erneut.
Halten Sie die Taste leicht gedrückt, um den Fokus einzustellen.
Drücken Sie die
Taste ganz nach unten, um das Bild aufzunehmen.21
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Aufnahme/Wiedergabe
Problemloses Wiedergeben
1 Schieben Sie den Schalter POWER • Mehrmals in Pfeilrichtung, so dass die Anzeige PLAY/EDIT au?euchtet.
2 Drücken Sie EASY ?.
Die Anzeige EASY leuchtet blau.
E a s y H a n d y c a m -
M o d u s e i n .
3 Starten Sie die Wiedergabe.
Filme
Berühren Sie und dann , um die Wiedergabe zu starten.
Mit auf der Fernbedienung können Sie in die Zeitlupe schalten.
A
B
C
• Stopp
• Wechsel zwischen Wiedergabe und
Pause
• Zurückspulen/V orwärtsspulen
Standbilder
Berühren Sie ? / , um ein Bild auszuwählen.
M E NU
A B C
• Bandwiedergabe
• V orheriges/nächstes
• Löschen (S. 68)
So beenden Sie die Funktion Easy
Handycam
Drücken Sie EASY • Erneut.
Die Anzeige EASY erlischt und die vorherigen Einstellungen werden wieder wirksam.
Der Bandaufnahmemodus sowie die
Bildgröße (DCR-HC39E/HC42E/HC43E) und die Bildqualität für den „Memory Stick
Duo“ werden auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt.
• Bei der Funktion Easy Handycam verfügbare
Funktionen
– V ornehmen einiger Menüeinstellungen
(S. 38)
Wenn Sie [MENU] berühren, werden die einstellbaren Optionen angezeigt. Nicht angezeigte Optionen werden auf die
Standardeinstellungen zurückgesetzt.
– Zoom (während der Aufnahme) (S. 24)
– NightShot plus (S. 24)
– Ein-/Ausblenden der Bildschirmanzeigen
(S. 16)
– „Anzeigen des Bildes auf einem
Fernsehschirm“ (S. 34)
– „Überspielen auf ein anderes Aufnahmegerät“
(S. 62)
• [Während Easy Handycam-Betrieb ungültig] erscheint, wenn Sie Funktionen ausführen, die bei Easy Handycam nicht zur Verfügung stehen.22
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Aufnahme

Öffnen Sie die
Objektivabdeckung.

PHOTO
DCR-HC32E/HC33E: Schalter POWER
REC START/
STOP ?
REC START/
STOP ?
1 Schieben Sie den Schalter POWER mehrmals in Pfeilrichtung, bis die
Anzeige für das gewünschte Aufnahmemedium au?euchtet.

Auf Band: Die Anzeige CAMERA-
TAPE muss leuchten.
Wenn der Schalter
POWER auf OFF gestellt ist, halten
Sie die grüne
Taste gedrückt und schieben den
Schalter nach unten.
Auf einem „Memory Stick Duo“: Die Anzeige CAMERA-MEMORY muss leuchten.
2 Starten Sie die Aufnahme.
Filme
Drücken Sie REC START/STOP • Oder ?.
6 0 m i n
6 0 m i n
A U F N 0 : 0 0 : 0 0
P - M E N U
[STBY] (nur Kassette) ? [AUFN]
• Bei einem auf einem „Memory Stick Duo“ aufgezeichneten Film (MPEG MOVIE EX) ist der Ton monaural.
Standbilder
Halten Sie PHOTO leicht gedrückt, um den Fokus einzustellen (?), und drücken Sie die Taste dann ganz nach unten (?).
6 0m i n 30 F I N E
P - M E N U
1 1 5 2
1 0 1
S ig n al t o n B lendenklic k
A B
Blinkt • Leuchtet
Der Auslöser ist zu hören. Wenn ausgeblendet wird, wurde das Bild aufgenommen.
So beenden Sie die Filmaufnahme
Drücken Sie REC START/STOP erneut.
• Sie können während einer Filmaufnahme auf Band sowie im Bereitschaftsmodus ein
Standbild auf einen „Memory Stick Duo“ aufnehmen.
Beim DCR-HC39E/HC42E/HC43E: Bei Aufnahmen im Modus CAMERA-TAPE ist die Bildgröße von Standbildern im Format 16:9 auf [640 × 360] und im Format 4:3 auf [640 ×
480] festgelegt.
So lassen Sie die letzte Aufnahme auf einem „Memory Stick Duo“ wiedergeben
Berühren Sie . Wenn Sie das Bild löschen wollen, berühren Sie ? [JA].
Berühren Sie , um den Camcorder wieder in den Bereitschaftsmodus zu schalten.23
Aufnahme/Wiedergabe
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Wiedergabe
1 Schieben Sie den Schalter POWER mehrmals in Pfeilrichtung, so dass die
Anzeige PLAY/EDIT au?euchtet.
2 Starten Sie die Wiedergabe.
Filme
Auf Band:Berühren Sie und dann , um die Wiedergabe zu starten.
A
B
C
• Stopp
• Wechsel zwischen Wiedergabe und Pause
• Zurückspulen/V orwärtsspulen
• Die Wiedergabe stoppt automatisch, wenn der Camcorder länger als 3 Minuten in den
Pausemodus geschaltet bleibt.
Auf einem „Memory Stick Duo“:Berühren Sie ? / , um ein Bild mit auszuwählen, und berühren Sie dann .
Standbilder
Berühren Sie .
Das zuletzt aufgenommene Bild wird angezeigt.
A B C
• Bandwiedergabe
• V orheriges/nächstes
• Indexbildschirm
• Sie können nicht benötigte Bilder von einem
„Memory Stick Duo“ löschen (S. 68).
So stellen Sie die Lautstärke ein
Berühren Sie ?[LAUTSTÄRKE] und berühren Sie dann / , um die
Lautstärke einzustellen.
• Wenn Sie [LAUTSTÄRKE] unter nicht
?nden können, berühren Sie [MENU].
So können Sie während der Wiedergabe eine Szene suchen
Berühren Sie / während der
Wiedergabe (Bildsuchlauf) oder / während des V orwärts- oder Zurückspulens
(Zeitraffer) eine Zeit lang.
• Für die Wiedergabe stehen verschiedene Modi zur
Verfügung ([V AR.GSCHW.], S. 52).
So lassen Sie Bilder auf einem „Memory
Stick Duo“ auf dem Indexbildschirm anzeigen
Berühren Sie . Wenn ein Bild im
Einzelbildanzeigemodus angezeigt werden soll, berühren Sie es.
Um Bilder in anderen Ordnern anzuzeigen, berühren Sie ? ?[WIEDEG
ORDN], wählen mit / einen Ordner aus und berühren dann (S. 48).
E N D
1 01 2 / 1 0
1 0 1 – 0 0 0 2
S E T
A
B
C
• V orherige/nächste 6 Bilder
• Das vor dem Umschalten zum
Indexbildschirm angezeigte Bild
• Filmsymbol24
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Funktionen für Aufnahme/Wiedergabe usw.
1
3
2
Beim DCR-HC39E/HC42E/HC43E:A U F N 0 : 0 0 : 0 0 6 0 m i n
3 0 m i n
P - M E N U
4
5
6
7
Beim DCR-HC32E/HC33E:A U F N 0 : 0 0 : 0 0 6 0 m i n
3 0 m i n
P - M E N U
7
6
4
5
8
Aufnahme
So verwenden Sie den Zoom ... ? ?
Verschieben Sie den Motorzoom-Hebel • Für einen langsamen Zoom nur leicht. Für einen schnelleren Zoom verschieben Sie den Hebel weiter.
Größerer Blickwinkel: (Weitwinkelbereich)
Nahaufnahme: (Telebereich)
• Mit den Zoomtasten • Am LCD-Rahmen können Sie die Zoomgeschwindigkeit nicht
ändern.
• Der Mindestabstand zwischen Camcorder und Motiv, der für eine scharfe Fokussierung erforderlich ist, liegt im Weitwinkelbereich bei etwa 1 cm und im Telebereich bei 80 cm.
• Wenn Sie eine höhere Zoomstufe als die folgenden verwenden wollen, können Sie
[DIGITAL ZOOM] einstellen (S. 44).
– 20fach (DCR-HC32E/HC33E)
– 12fach (DCR-HC39E/HC42E/HC43E)
So können Sie in einer dunklen
Umgebung aufnehmen (NightShot plus) ..........?
Stellen Sie den Schalter NIGHTSHOT
PLUS • Auf ON. ( und [“NIGHTSHOT
PLUS”] werden angezeigt.)
• Um eine hellere Aufnahme zu erzielen, verwenden Sie die Funktion Super NightShot plus (S. 43).
Für eine Aufnahme mit originalgetreueren
Farben verwenden Sie die Funktion Color Slow
Shutter (S. 43).
• Bei der Funktion NightShot plus und
Super NightShot plus wird mit Infrarotlicht aufgenommen. Achten Sie deshalb darauf, den
Infrarotstrahler • Nicht mit den Fingern oder
Gegenständen abzudecken.25
Aufnahme/Wiedergabe
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
• Stellen Sie den Fokus manuell ein ([FOKUS],
S. 42), wenn der Autofokus nicht korrekt funktioniert.
• Verwenden Sie diese Funktionen nicht an hellen Orten. Andernfalls kann es zu einer
Fehlfunktion kommen.
So stellen Sie die Belichtung für
Gegenlichtaufnahmen ein ........... ?
Zum Einstellen der Belichtung für
Gegenlichtaufnahmen drücken Sie BACK
LIGHT ?, so dass • Angezeigt wird. Um die Gegenlichtkompensation auszuschalten, drücken Sie BACK LIGHT erneut.
So stellen Sie den Fokus auf ein
Motiv außerhalb der Mitte ein ..... ?
Siehe [PUNKT-FOKUS] auf Seite 42.
So legen Sie die Belichtung für das ausgewählte Motiv fest (?exible
Punktbelichtungsmessung) ......... ?
Siehe [PUNKT-MESS.] auf Seite 40.
So nehmen Sie im Spiegelmodus auf
............ ?
Klappen Sie den LCD-Bildschirmträger • Um 90 Grad zum Camcorder auf (?) und drehen Sie ihn um 180 Grad zur
Objektivseite hin (?).
2
1
• Auf dem LCD-Bildschirm erscheint das Bild als Spiegelbild. Aufgenommen wird es jedoch normal.
So verwenden Sie ein Stativ ........ ?
Bringen Sie das Stativ (gesondert erhältlich) mithilfe einer Stativschraube
(diese muss kürzer als 5,5 mm sein) an der
Stativhalterung • An.
Wiedergabe
So lassen Sie die Bilder nacheinander anzeigen
............?
Siehe [DIA-SHOW] auf Seite 49.
So verwenden Sie den Wiedergabe-
Zoom ............ ? ?
Sie können Bilder um das etwa 1,1- bis
5fache der Originalgröße vergrößern.
• Lassen Sie das Bild wiedergeben, das vergrößert werden soll.
• Zum Vergrößern des Bildes verschieben
Sie den Zoom in Richtung T
(Telebereich).
• Berühren Sie den Bildschirm innerhalb des angezeigten Rahmens an der zu vergrößernden Stelle.
• Stellen Sie die Vergrößerung ein, indem Sie den Zoom in Richtung
W (Weitwinkelbereich) bzw. T
(Telebereich) verschieben.
Um die Funktion zu beenden, berühren Sie
[END].
• Mit den Zoomtasten • Am LCD-Rahmen können Sie die Zoomgeschwindigkeit nicht
ändern.
Fortsetzung ?26
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
9qa
3qs
0
A U F N 0 : 0 0 : 0 0 6 0 m i n
3 0 m i n
P - M E N U
6q d
Aufnahme/Wiedergabe
So überprüfen Sie die Akkurestladung
(Akkuinformationen) ........... ?
Schieben Sie den Schalter POWER nach oben auf OFF (CHG) und drücken Sie DISP/BATT INFO ?.
Die Akkuinformationen erscheinen etwa 7 Sekunden lang. Wenn Sie die
Taste gedrückt halten, können Sie die
Informationen etwa 20 Sekunden lang anzeigen lassen.
Akkurestladung (Näherungswert)
A K K UL A D U N G
R E S T L . A U F N A H M E D A U E R
L C - D IS P L A Y :S U C H E R :0% 50% 100%
B A T T E R Y I NF O
8 5 m i n
9 9 m i n
Aufnahmekapazität (Näherungswert)
So schalten Sie das
Bestätigungssignal aus ......... ?
Näheres zum Einstellen des
Bestätigungssignals ?nden Sie unter
[SIGNALTON] (S. 57).
So verwenden Sie Spezialeffekte
............?
Weitere Informationen ?nden
Sie im Abschnitt zum Menü
(BILDANWEND) (S. 49).
So initialisieren Sie die Einstellungen
............ ?
Drücken Sie RESET ?, um alle
Einstellungen einschließlich Datum und
Uhrzeit zu initialisieren.
Die im persönlichen Menü individuell eingestellten Menüoptionen werden nicht initialisiert.
Lage und Funktion anderer Teile und
Bedienelemente
• Lautsprecher
Über den Lautsprecher wird der Ton ausgegeben.
• Das Einstellen der Lautstärke ist auf Seite
23 erläutert.
• Anzeige REC
Die Anzeige REC leuchtet während der
Aufnahme rot (S. 57).
• Fernbedienungssensor
Richten Sie die Fernbedienung (S. 32) zum Bedienen des Camcorders auf den
Fernbedienungssensor.
• Eingebautes Stereomikrofon
Beim DCR-HC39E/HC42E/HC43E:Wenn ein externes Mikrofon angeschlossen ist, hat das
Audioeingangssignal vom externen
Mikrofon V orrang vor anderen
Eingangsquellen.
Funktionen für Aufnahme/Wiedergabe usw. (fortsetzung)27
Aufnahme/Wiedergabe
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)28
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Anzeigen beim Aufnehmen/Wiedergeben
Aufnehmen von Filmen
Auf Band
A U F N 6 0 m i n
6 0 m in
0 : 0 0 : 0 0
P - M E N U
1 3 2 4 5
7 6
?
Akkurestladung (Näherungswert)
?
Aufnahmemodus (.. oder ..) (54)
?
Aufnahmestatus ([STBY] (Bereitschaft) oder [AUFN] (Aufnahme))
?
Zeitcode (Stunden: Minuten: Sekunden:V ollbilder)/Bandzähler (Stunden:Minuten: Sekunden)
?
Aufnahmekapazität der Kassette
(Näherungswert) (57)
?
Taste zum Wechseln der Anzeige zwischen END SEARCH/EDIT
SEARCH/Aufnahmerückschau (31)
?
Taste für persönliches Menü (36)
Auf einem „Memory Stick Duo“
6 0 m i n
2 m i n
0 : 00 : 00
P - M E N U
10 1 3 2 0
A B
C
D
E
A U F N
• Aufnahmeordner (48)
• Aufnahmekapazität (Näherungswert)
• Filmgröße (47)
• Aufnahmestartanzeige
(erscheint etwa 5 Sekunden lang)
• Taste zum Überprüfen der letzten
Aufnahme (22)
Aufnehmen von Standbildern
3 0
P - M E N U
6 0 m i n F I N E 1 1 5 2
1 01
8 1 9 0 q a
7 q s
?
Aufnahmeordner (48)
?
Bildgröße (22, 46)
?
Qualität ([FINE] oder [STD]) (46)
?
„Memory Stick Duo“-Anzeige und
Anzahl der Bilder, die aufgenommen werden können (Näherungswert)
?
Taste zum Überprüfen der letzten
Aufnahme (22)
Datencode während der
Wiedergabe
Das Datum und die Uhrzeit sowie die
Kameraeinstelldaten werden automatisch aufgezeichnet. Während der Aufnahme werden sie nicht auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können jedoch während der Wiedergabe mit [DATENCODE] aufgerufen werden (S. 56).29
Aufnahme/Wiedergabe
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Weitere Informationen ?nden Sie auf den Seiten in Klammern ( ).
Die Anzeigen während der Aufnahme werden nicht mit aufgenommen.
Anzeigen von Filmen
Auf Band
6 0 m i n
6 0 m i n
0 : 0 0 : 0 0 : 1 5
P - M E N U
1 2 q d 4 5
7 q f
?
Bandtransportanzeige
?
Videofunktionstasten (23)
Wenn ein „Memory Stick Duo“ in den
Camcorder eingesetzt wird, wechselt
(STOP) zu („Memory Stick Duo“-
Wiedergabe), sofern nicht eine Kassette wiedergegeben wird.
Auf einem „Memory Stick Duo“
0 : 0 0 : 0 0 M O V 0 0 0 0 2
6 0 m i n
P - M E N U
M P E G
1 0 1 2 / 1 0 3 2 0
A
B
C
D
F
E
• Datendateiname
• Wiedergabe-/Pausetaste (23)
• Taste für vorheriges/nächstes Bild (23)
• Bildgröße (47)
• Wiedergabedauer
• Taste für vorherige/nächste Szene
Eine Filmdatei wird in maximal 60 Szenen unterteilt. Die Anzahl der Szenen hängt von der Länge des Films ab. Wählen Sie die
Szene aus, ab der der Film wiedergegeben werden soll, und berühren Sie dann , um die Wiedergabe zu starten.
Anzeigen von Standbildern
11 5 2
1 q g 9 q h q jq kq l
7 w sw d w fw a w ;
6 0 m i n
P - M E N U
1 01 1 0 / 1 0
1 0 1 – 0 0 1 0 S .WI E DER G.
?
Datendateiname
?
Bildnummer/Gesamtzahl der im aktuellen Wiedergabeordner aufgenommenen Bilder
?
Wiedergabeordner (48)
?
Symbol für vorherigen/nächsten Ordner
Die folgenden Anzeigen erscheinen, wenn das erste bzw. letzte Bild des aktuellen
Ordners angezeigt wird und wenn sich mehrere Ordner auf dem „Memory Stick
Duo“ be?nden.: Berühren Sie , um zum vorherigen
Ordner zu wechseln.: Berühren Sie , um zum nächsten
Ordner zu wechseln.: Berühren Sie / , um zum vorherigen bzw. nächsten Ordner zu wechseln.
?
Taste zum Löschen von Bildern (68)
?
Auswahltaste für Bandwiedergabe (23)
?
Taste für vorheriges/nächstes Bild (23)
?
Taste für Indexbildschirm (23)
?
Bildschutzmarkierung (69)
?
Druckmarkierung (69)
Fortsetzung ?30
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Anzeigen bei verschiedenen
Einstellungen
Über [DISP.HILFE] (S. 16) können Sie
Informationen zur Bedeutung der einzelnen
Anzeigen auf dem LCD-Bildschirm anzeigen lassen.
Oben links

Oben rechts
6 0 m i n 0 : 0 0 : 0 0
6 0 m i n
P - M E N U
S T B Y
Unten

Mitte
Oben links
Anzeige Bedeutung
EX.SUR-MIK (54)
TONMODUS (54)

Serienbildaufnahme (45)
Selbstauslöseraufnahme
(44)
Zeitrafferfotoaufnahme
(52)
Diese Anzeige erscheint, wenn Sie einen Videoblitz
(gesondert erhältlich) benutzen. (43)
Oben rechts
Anzeige Bedeutung
A/V?DV-AUSG (55)
DV-Eingang (63)
Nullspeicherfunktion (32)

Bildpräsentation (49)
LCD-
Hintergrundbeleuchtung aus (15)
Mitte
Anzeige Bedeutung
NightShot plus (24)
Super NightShot plus (43)
Color Slow Shutter (43)
PictBridge-Verbindung
(70)
.. Warnung (105)
Unten
Anzeige Bedeutung
Bildeffekt (50)
Digitaleffekt (49)
?

Manuelles Fokussieren
(42)

PROGRAM AE (40)
?

Gegenlicht (25)

?

Weißabgleich (41)
BREITBILD auswählen
(19)
SteadyShot aus (45)
Telemakro (42)
Flexible Punktbelich-tungsmessung (40)/
BELICHTUNG (41)
LCD-Bildschirm ausgeschaltet (49)
Anzeigen beim Aufnehmen/
Wiedergeben (fortsetzung)
Weitere Informationen ?nden Sie auf den
Seiten in Klammern ( ).31
Aufnahme/Wiedergabe
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Suchen nach dem Startpunkt
Stellen Sie sicher, dass die Anzeige
CAMERA-TAPE leuchtet.
Suchen nach der letzten Szene der zuletzt gemachten Aufnahme (END
SEARCH)
[ENDE SUCHE] funktioniert nicht, wenn
Sie die Kassette nach dem Aufnehmen auf
Band haben auswerfen lassen.
Berühren Sie ? .
E N D E S U C H E
L Ä U F T
A B B R C H
0 : 0 0 : 0 0 1 6 0 m i n
Berühren Sie diese Taste, um den V organg abzubrechen.
Die letzte Szene der zuletzt gemachten
Aufnahme wird etwa 5 Sekunden lang wiedergegeben. Der Camcorder schaltet am Ende der letzten Aufnahme in den
Bereitschaftsmodus.
• [ENDE SUCHE] funktioniert nicht korrekt, wenn sich zwischen den Aufnahmen auf dem Band leere Passagen be?nden.
• Sie können [ENDE SUCHE] auch im Menü auswählen. Wenn die Anzeige PLAY/EDIT leuchtet, wählen Sie im persönlichen Menü die Direktzugriffsoption [ENDE SUCHE]
(S. 36).
Manuelles Suchen (EDIT
SEARCH)
Sie können den Startpunkt für die nächste
Aufnahme suchen und dabei die Bilder auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Während der Suche wird kein Ton wiedergegeben.
1 Berühren Sie .
0 : 0 0 : 0 0 S T B Y 6 0 m i n
E D I T
2 Berühren Sie (rückwärts)/
(vorwärts) eine Zeit lang und lassen Sie die Taste an der Stelle los, an der Sie die Aufnahme starten wollen.
Überprüfen der zuletzt aufgezeichneten Szenen
(Aufnahmerückschau)
Sie können etwa 2 Sekunden der Szene anzeigen lassen, die Sie unmittelbar vor dem Stoppen des Bandes aufgenommen haben.
Berühren Sie ? .
0 : 0 0 : 0 0 S T B Y 6 0 m i n
E D I T
Die letzten 2 Sekunden (ungefähr) der zuletzt aufgenommenen Szene werden wiedergegeben. Danach wechselt der
Camcorder in den Bereitschaftsmodus.32
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Fernbedienung
Entfernen Sie das Isolierblatt, bevor Sie die
Fernbedienung verwenden.
Isolierblatt
6
1q ;
2
3
4
5
7
8
9
• PHOTO (S. 22)
Das Bild, bei dem Sie diese Taste drücken, wird als Standbild aufgezeichnet.
• SEARCH M.* (S. 31)
? ? ?*
• Videofunktionstasten (Zurückspulen,
Wiedergabe, V orwärtsspulen, Pause,
Stopp, Zeitlupe) (S. 23)
• ZERO SET MEMORY*
• Sender
• REC START/STOP (S. 22)
• Motorzoom (S. 25)
• DISPLAY (S. 16)
• Speichersteuertasten (Index*, –/+,
Speicherwiedergabe) (S. 23)
* Diese Tasten funktionieren während der
Funktion Easy Handycam nicht.
• Richten Sie die Fernbedienung zum Bedienen des Camcorders auf den Fernbedienungssensor
(S. 26).
• Das Austauschen der Batterie ist auf Seite 120 erläutert.
Rasches Ansteuern einer gewünschten Szene
(Nullspeicherfunktion)
1 Drücken Sie während der
Wiedergabe an der Stelle, die Sie später ansteuern möchten, ZERO
SET MEMORY ?.
Der Bandzähler wird auf „0:00:00“ zurückgesetzt und erscheint auf dem Bildschirm.
0 : 0 0 : 0 0 6 0 m i n
P - M E N U
Wenn der Bandzähler nicht angezeigt wird, drücken Sie DISPLAY ?.
2 Drücken Sie STOP ?, wenn Sie die Wiedergabe stoppen möchten.
3 Drücken Sie ?REW ?.
Das Band stoppt automatisch, sobald der Bandzähler „0:00:00“ erreicht.
4 Drücken Sie PLAY ?.
Die Wiedergabe startet an der Stelle
„0:00:00“ des Bandzählers.33
Aufnahme/Wiedergabe
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
• Der Bandzähler kann einige Sekunden vom
Zeitcode abweichen.
• Die Nullspeicherfunktion arbeitet nicht richtig, wenn sich zwischen den Aufnahmen auf dem
Band leere Passagen be?nden.
So brechen Sie den Vorgang ab
Drücken Sie erneut ZERO SET MEMORY
?.
Suchen einer Szene anhand des Aufnahmedatums
(Datumssuche)
Sie können die Stelle suchen, an der das
Aufnahmedatum wechselt.
1 Schieben Sie den Schalter
POWER nach unten, so dass die
Anzeige PLAY/EDIT au?euchtet.
2 Drücken Sie SEARCH M. ?.
3 Drücken Sie ?(vorheriges)/
?(nächstes) ?, um ein
Aufnahmedatum auszuwählen.
P . M E N U
3 0 m i n
D A T U M - 01
S U C H E N
6 0 m i n 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0
So brechen Sie den Vorgang ab
Drücken Sie STOP ?.
• Die Datumssuche funktioniert nicht richtig, wenn sich zwischen den Aufnahmen auf dem
Band leere Passagen be?nden.34
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Anzeigen des Bildes auf einem
Fernsehschirm
Schließen Sie den Camcorder für diese Funktion über das mitgelieferte Netzteil an eine
Netzsteckdose an (S. 10). Schlagen Sie bitte auch in den Bedienungsanleitungen zu den anzuschließenden Geräten nach.
1
2

A/V- oder A/V OUT -Buchse
(gelb) (weiß) (rot)
IN
Videorecorder oder Fernsehgerät: Signal?uss
• A/V-Verbindungskabel (mitgeliefert)
Schließen Sie dieses Kabel an die
Eingangsbuchse des anderen Geräts an.
• A/V-Verbindungskabel mit S VIDEO
(gesondert erhältlich)
Wenn Sie ein anderes Gerät über ein A/V-
Verbindungskabel mit S VIDEO-Kabel
(gesondert erhältlich) an die S VIDEO-
Buchse anschließen, werden Bilder originalgetreuer reproduziert als mit dem mitgelieferten A/V-Kabel.
Schließen Sie den weißen und roten
Stecker (linker/rechter Audiokanal) und den S VIDEO-Stecker (S VIDEO-
Kanal) des A/V-Verbindungskabels
(gesondert erhältlich) an. Den gelben
Stecker (Standardvideo) brauchen
Sie nicht anzuschließen. Über die S
VIDEO-Verbindung allein wird kein Ton ausgegeben.
Wenn Ihr Fernsehgerät an einen
Videorecorder angeschlossen ist
Schließen Sie den Camcorder an den
LINE IN-Eingang am Videorecorder an.
Stellen Sie den Eingangswählschalter des
Videorecorders auf LINE.
Beim DCR-HC39E/HC42E/HC43E:So stellen Sie das Bildformat auf das angeschlossene Fernsehgerät ein
(16:9/4:3)
Wählen Sie die Einstellung, die dem
Bildformat des Fernsehgeräts entspricht, auf dem Sie die Bilder wiedergeben wollen.
• Schieben Sie den Schalter POWER nach unten, so dass die Anzeige PLAY/EDIT au?euchtet.
• Berühren Sie ? ? [MENU] ?
(STD.EINST.) ? [TV-FORMAT] ?
[16:9] oder [4:3] ? .35
Aufnahme/Wiedergabe
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
• Wenn Sie [TV-FORMAT] auf [4:3] setzen oder das Bildformat zwischen 16:9 und 4:3 wechselt, zittert das Bild möglicherweise.
• Bei manchen 4:3-Fernsehgeräten füllt ein im Format 4:3 aufgezeichnetes Bild möglicherweise nicht den ganzen Bildschirm.
Dies ist keine Fehlfunktion.
• Wenn Sie im Format 16:9 aufgezeichnete Bilder auf einem 4:3-Fernsehgerät wiedergeben, das nicht mit dem 16:9-Signal kompatibel ist, setzen Sie [TV-FORMAT] auf [4:3].
Bei einem monauralen Fernsehgerät
(das Fernsehgerät verfügt nur über eine Audioeingangsbuchse)
Verbinden Sie den gelben Stecker des A/V-Verbindungskabels mit der
Videoeingangsbuchse und den weißen
(linker Kanal) oder roten Stecker (rechter
Kanal) mit der Audioeingangsbuchse am
Fernsehgerät oder Videorecorder.
• Schließen Sie nicht gleichzeitig A/V-
Verbindungskabel an den Camcorder und die
Handycam Station an. Andernfalls sind Bild und Ton möglicherweise verzerrt.
• Sie können den Zeitcode auf dem
Fernsehschirm anzeigen lassen, indem Sie
[ANZEIGEAUSG.] auf [V-AUS/LCD] setzen
(S. 57).
Wenn Ihr Fernsehgerät/Videorecorder
über einen 21-poligen Adapter
(EUROCONNECTOR) verfügt
Verwenden Sie den mit dem Camcorder gelieferten 21-poligen Adapter (nur bei
Modellen mit dem -Zeichen an der
Unterseite). Dieser Adapter fungiert ausschließlich als Ausgang.
Fernsehgerät/
Videorecorder36
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Auswählen von Menüoptionen
Gehen Sie wie im Folgenden erläutert vor, wenn Sie die auf den folgenden Seiten genannten
Menüoptionen verwenden wollen.
1 Schieben Sie den Schalter POWER nach unten, so dass die gewünschte
Anzeige au?euchtet.
Anzeige [CAMERA-TAPE]: Einstellungen für Kassette
Anzeige [CAMERA-MEMORY]: Einstellungen für
„Memory Stick Duo“
Anzeige [PLAY/EDIT]: Einstellungen für Anzeige/
Bearbeitung

2 Berühren Sie zum Auswählen der Menüoption den LCD-Bildschirm.
Optionen, die nicht zur Verfügung stehen, werden abgeblendet angezeigt.
• So verwenden Sie die Direktzugriffsoptionen im persönlichen Menü
Das persönliche Menü enthält Direktzugriffsoptionen für häu?g verwendete Menüoptionen.
• Sie können das persönliche Menü individuell de?nieren (S. 58).
• Berühren Sie .
1 / 3
0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 6 0 m i n
M E N U
L A U T
S T Ä R K E
E N D E
S U C H E
D I S P .
H I LF E
A U F N
S T R G .
V A R .
G S C H W .
• Berühren Sie die gewünschte Option.
Wenn die Option nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, berühren Sie / so oft, bis die Option erscheint.
• Wählen Sie die gewünschte Einstellung aus und berühren Sie dann .
• So stellen Sie Menüoptionen ein
Menüoptionen, die nicht zum persönlichen Menü hinzugefügt wurden, können Sie ebenfalls auswählen und einstellen.

? ? ? ?
S P E I C H E R E I N S
F O T O E I N S T .
A L L E L Ö S C H
F I L M E I N S T .
6 0 m i n 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0
O K
D V D B R E NNE N
V CD B RE NNE N
E N DE S U C H E
A U F . M ODU S .
T O N M O D U S
L A U T S T Ä RK E
M U L T I - T O N
6 0 m i n 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0
OK
S P
F E RNB E DIE NG .: E IN
E IN A US
6 0 m i n 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0
F E R N B EDI ENG. : A U S
EI N A US
6 0 m i n 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0
O K
• Berühren Sie ?[MENU].
Der Menüindexbildschirm erscheint.
• Wählen Sie das gewünschte Menü aus.
Berühren Sie / , um ein Menü auszuwählen, und dann . In Schritt • Gehen Sie genauso vor wie in Schritt ?.37
Das Menüsystem
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
• Wählen Sie die gewünschte Option aus.
• Sie können die Option zum Auswählen auch direkt berühren.
• Stellen Sie die Option ein.
Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, berühren Sie ? (Schließen), um den Menübildschirm auszublenden.
Wenn Sie eine Einstellung nicht ändern wollen, berühren Sie , um zum vorherigen
Bildschirm zurückzuschalten.38
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-52(1)
Menüoptionen
*
1
DCR-HC32E/HC33E
*
2
DCR-HC39E/HC42E/HC43E
*
3
DCR-HC32E/HC33E/HC42E/HC43E
*
4
DCR-HC39E
Eingeschaltete Anzeige: TAPE MEMORY PLAY/EDIT
Menü KAMERAEINST. (S. 40)
PROGRAM AE ? ? ×
PUNKT-MESS. ? ? ×
BELICHTUNG ? ? ×
WEISSABGL. ? ? ×
AUTO VERSCHL ? × ×
PUNKT-FOKUS ? ? ×
FOKUS ? ? ×
TELE-MAKRO ? ? ×
BLITZ EINST. ? ? ×
SUPER NSPLUS ? × ×
NS-LICHT ? ? ×
COLOR SLOW S ? × ×
SELBSTAUSLÖS ? ?* ×
DIGITAL ZOOM ? × ×
BREITBILD*
1
? × ×
STEADYSHOT ? × ×
Menü SPEICHEREINS (S. 45)
FOTO EINST. × ? ?
FILM EINST. × ? ?
ALLE LÖSCH* × × ?
FORMATIER. × ? ?
DATEI-NR. × ? ?
NEUER ORDNER × ? ?
AUFN.ORDNER × ? ?
WIEDERG.ORDN × × ?
Menü BILDANWEND (S. 48)
BLENDE ? × ×
DIA-SHOW × × ?
DIGIT.EFFEKT ? × ?
BILDEFFEKT ? × ?
ZEITR.PERFKT*
2
? × ×
INT.FOTO AUF × ? ×
DEMO MODUS ? × ×
DRUCKEN × × ?39
Das Menüsystem
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-53(1)
Die verfügbaren Menüoptionen ( ?) hängen davon ab, welche Anzeige leuchtet.
*Diese Funktionen stehen zur Verfügung, wenn die Funktion Easy Handycam aktiviert ist.
Eingeschaltete Anzeige: TAPE MEMORY PLAY/EDIT
Menü BEARB&WIEDER (S. 52)
VAR.GSCHW. × × ?
AUFN.STRG*
3
× × ?
NACHVERTONG. × × ?
FILM AUFN. × × ?
DVD BRENNEN × × ?
VCD BRENNEN × × ?
ENDE SUCHE ? × ?
Menü STD.EINST. (S. 54)
AUF.MODUS.*
3
? × ?
AUF.MODUS.*
4
? × ×
TONMODUS*
3
? × ?
TONMODUS*
4
? × ×
LAUTSTÄRKE* × × ?
MULTI-TON × × ?
TON BALANCE × × ?
EX.SUR-MIK*
2
? × ×
LCD/SUCHER ? ? ?
A/V • DV-AUSG*
3
× × ?
VIDEOEINGANG*
3
× × ?
TV-FORMAT*
2
? ? ?
USB-CAMERA ? × ×
USB-PLY/EDT × × ?
DISP.HILFE* ? ? ?
DATENCODE* × × ?
RESTANZ. ? × ?
FERNBEDIENG. ? ? ?
AUFN.ANZEIGE ? ? ×
SIGNALTON* ? ? ?
ANZEIGEAUSG. ? ? ?
MENU-RICHT. ? ? ?
AUTOM. AUS ? ? ?
KALIBRIERUNG × × ?
Menü ZEIT/LANGU. (S. 58)
UHR EINSTEL.* ? ? ?
WELTZEIT ? ? ?
LANGUAGE ? ? ?40
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
Menü KAMERAEINST.
Optionen zum Einstellen des Camcorders auf die Aufnahmebedingungen
(BELICHTUNG/WEISSABGL./STEADYSHOT usw.)
Die Standardeinstellungen sind mit • Gekennzeichnet.
Die Anzeigen in Klammern erscheinen, wenn die Option ausgewählt wird.
Näheres zum Auswählen von
Menüoptionen ?nden Sie auf Seite
36.
PROGRAM AE
Mit der Funktion PROGRAM AE können
Sie Bilder in verschiedenen Situationen mühelos aufnehmen.
• AUTOM.
Wählen Sie diese Option, wenn
Sie Aufnahmen ohne die Funktion
[PROGRAM AE] erstellen möchten.
SPOTLICHT*( )
Mit dieser Option wird verhindert, dass bei hell beleuchteten Motiven Gesichter
übermäßig blass erscheinen.
PORTRÄT (Softporträt) ( )
Mit dieser Option wird das Hauptmotiv, wie z. B. ein Mensch oder eine
Blume, scharf eingestellt, während der Hintergrund leicht verschwommen aufgezeichnet wird.
SPORT* (Sportmodus) ( )
Mit dieser Option werden Verwacklungen bei der Aufnahme von schnell bewegten
Motiven minimiert.
STR&SCHNEE*( )
Mit dieser Option wird verhindert, dass
Gesichter in sehr hellem oder re?ektiertem
Licht, wie z. B. im Sommer am Strand oder auf einer Skipiste, zu dunkel erscheinen.
ABENDDÄMMER**( )
Mit dieser Option erhalten Sie die jeweils typische Atmosphäre von
Sonnenuntergängen, Nachtszenen oder
Feuerwerk.
LANDSCHAFT**( )
Hiermit erzielen Sie klare Aufnahmen weit entfernter Motive. Beim Aufnehmen von Motiven durch ein Fenster oder einen
Maschendraht verhindert diese Option außerdem, dass der Camcorder auf das
Glas bzw. den Draht fokussiert.
• Bei Optionen mit einem Stern (*) können nur nahe Motive fokussiert werden. Bei
Optionen mit zwei Sternen (**) können weiter entfernte Motive fokussiert werden.
PUNKT-MESS. (?exible
Punktbelichtungsmessung)
Sie können die Belichtung für das Motiv einstellen und ?xieren, so dass die
Aufnahme in ausreichender Helligkeit erfolgt, auch wenn der Kontrast zwischen
Motiv und Hintergrund sehr hoch ist, wie z. B. bei Motiven im hellen
Scheinwerferlicht auf einer Bühne.
P UNK T - M E S S . 0 : 0 0 : 0 0 S T B Y
E ND A UT O
1
241
Das Menüsystem
DCR-HC32E/HC33E/HC39E/HC42E/HC43E 2-584-907-51(1)
• Berühren Sie auf dem Bildschirm die
Stelle, für die die Belichtung eingestellt und ?xiert werden soll.
erscheint.
• Berühren Sie [END].
Um die Belichtungsautomatik wieder zu aktivieren, berühren Sie [AUTO]?[END].

• Wenn Sie [PUNKT-MESS.] einstellen, wird [BELICHTUNG] automatisch auf
[MANUELL] gesetzt.
BELICHTUNG
Sie können die Belichtung für ein
Bild manuell einstellen. Wenn Sie beispielsweise an einem sonnigen Tag eine Innenaufnahme machen, lassen sich
Gegenlichtschatten bei Personen in der
Nähe eines Fensters vermeiden, indem Sie die Belichtung auf eine Wand einstellen und ?xieren.
A U T OM .
M A N U -
E LL
M A N U E L L
0 : 0 0 : 0 0 6 0 m i n
O K
S T B Y
B E L I C HT U N G:2
1
3
• Berühren Sie [MANUELL].
• Berühren Sie / und stellen Sie die Belichtung ein.
• Berühren Sie .
erscheint.
Um die Belichtungsautomatik wieder zu aktivieren, berühren Sie [AUTOM.]? .
• Sie können [BELICHTUNG] und [BLENDE] mit dem Sucher einstellen, wenn Sie den LCD-
Bildschirmträger um 180 Grad drehen und mit dem Bildschirm nach außen zuklappen (S. 49).
WEISSABGL. (Weißabgleich)
Sie können die Farbbalance auf die
Helligkeit der Aufnahmeumgebung einstellen.
• AUTOM.
Der Weißabgleich erfolgt automatisch.
AUSSEN ( )
Der Weißabgleich wird für Aufnahmen im Freien oder im Licht von
Leuchtstoffröhren bei Tag korrekt vorgenommen.
INNEN (?)
Der Weißabgleich wird je nach Helligkeit weißer Leuchtstoffröhren, die warmes
Licht abgeben, vorgenommen.
DIREKT ( )
Der Weißabgleich erfolgt je nach

TXT / PDF

Available 11 files for DCR-HC33E View all >
HelpDrivers Since March 2000