Canon Digital IXUS 70 Download Drivers

• Diese Softwareanleitung enthält Anweisungen zur Installation der Softwareprogramme sowie eine kurze Einführung in deren Funktionen und Bedienung.
Wenn Sie eine bestimmte Betriebssystem-Software verwenden, können Sie möglicherweise Bilder herunterladen, ohne die Softwareprogramme zu installieren (S. 82).
(Ausgenommen Windows 2000)
Softwareanleitung
(Für die CD-ROM Canon Digital Camera Solution
Disk Version 30)
DEUTSCH
Bevor Sie die Kamera an den Computer anschließen, müssen Sie die mitgelieferte Software von der CD-ROM
Canon Digital Camera Solution Disk installieren.
Installieren Sie die Software.
Schließen Sie die
Kamera an den
Computer an.
Windows S. 11
Macintosh S. 44
Windows/Macintosh Windows MacintoshDie in dieser Anleitung enthaltenen Sicherheitshinweise sollen den sicheren und sachgemäßen
Umgang mit den Produkten sicherstellen und verhindern, dass Sie selbst oder andere
Personen oder Gegenstände zu Schaden kommen. Bitte lesen Sie diese Hinweise sorgfältig durch und stellen Sie sicher, dass Sie diese verstanden haben, bevor Sie mit den übrigen
Abschnitten dieser Anleitung fortfahren.
Hinweise zu Marken
• Windows, Windows Vista und das Windows Vista-Logo sind in den USA und anderen
Ländern eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation.
• Macintosh, das Mac-Logo, QuickTime und das QuickTime-Logo sind in den USA und anderen Ländern eingetragene Warenzeichen von Apple Computer, Inc.
Canon-Kundendienst
Informationen zum Canon-Kundendienst finden Sie auf der Rückseite der mit der Kamera gelieferten EWS-Broschüre (European Warranty System).
Copyright © 2007 Canon Inc. Alle Rechte vorbehalten.
SICHERHEITSHINWEISE
Warnhinweise Dieses Symbol kennzeichnet Informationen, deren Nichtbeachtung oder falsche Umsetzung zum Tode oder zu schweren Verletzungen führen kann.
Warnhinweise
• Die mitgelieferte(n) CD-ROM(s) darf/dürfen nur in Daten-CD-ROM-tauglichen
CD-Wiedergabegeräten genutzt werden. Werden diese CD-ROMs in Audio-CD-Playern
(z. B. Hi-Fi-Anlage) abgespielt, kann es zu Schäden an den Lautsprechern kommen. Werden
Daten-CD-ROMs auf einem Audio-CD-Player abgespielt und per Kopfhörer abgehört, kann es außerdem auf Grund der extrem lauten Geräusche zu Gehörschäden kommen.
Haftungsausschluss
• Obwohl die in dieser Anleitung enthaltenen Informationen mit größter Sorgfalt auf
Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft wurden, kann für Fehler oder Auslassungen keinerlei Haftung übernommen werden. Canon behält sich das Recht vor, die hier beschriebenen Hardware- und Softwaremerkmale jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern.
• Diese Anleitung darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Canon weder ganz noch teilweise in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln vervielfältigt,
übermittelt, abgeschrieben, in Informationssystemen gespeichert oder in andere Sprachen
übersetzt werden.
• Canon übernimmt keine Gewährleistung für Schäden, die aus fehlerhaften oder verlorenen
Daten entstehen, die durch eine falsche Bedienung oder Fehlfunktion der Kamera, der Software, der Speicherkarten, der Computer, der Peripheriegeräte oder durch die
Verwendung von Speicherkarten, die nicht von Canon stammen, verursacht werden.1
Inhalt
Bitte zuerst lesen 3
Ein wahres Kinderspiel! Anfertigen professioneller
Drucke daheim ...................................................................................4
Unbegrenzte Möglichkeiten mit benutzerfreundlicher
Software .............................................................................................6
Systemanforderungen .......................................................................8
Programme und kompatible Betriebssysteme .................................9
Vor dem Anschließen der Kamera an den Computer ...................10
Verwenden der Software unter Windows
– Vorbereitungen 11
Installieren der Software und des USB-Treibers ............................11
Verwenden der Software unter Windows
– Grundlagen 16
Herunterladen von Bildern auf den Computer ..............................16
Drucken von Bildern ........................................................................21
Verwenden der Software unter Windows
– Fortgeschrittene Techniken 24
Die ZoomBrowser EX-Fenster ..........................................................24
ZoomBrowser EX-Funktionen .........................................................30
Wiedergeben von Filmen ................................................................33
Bearbeiten von Filmen ....................................................................34
Fernbedienung des Auslösers (Fernaufnahme) .............................35
Zusammensetzen von Panoramabildern mit PhotoStitch .............38
Anpassen der Kamera mit den Einstellungen für
Meine Kamera ..................................................................................39
Verwenden der Software unter Macintosh
– Vorbereitungen 44
Installieren der Software .................................................................44
Verwenden der Software unter Macintosh
– Grundlagen 46
Herunterladen von Bildern auf den Computer ..............................46
Drucken von Bildern ........................................................................50Inhalt
2
Verwenden der Software unter Macintosh
– Fortgeschrittene Techniken 52
Die ImageBrowser-Fenster ..............................................................52
ImageBrowser-Funktionen ..............................................................58
Wiedergeben von Filmen ................................................................61
Bearbeiten von Filmen ....................................................................62
Fernbedienung des Auslösers (Fernaufnahme) .............................63
Zusammensetzen von Panoramabildern mit PhotoStitch .............66
Anpassen der Kamera mit den Einstellungen für
Meine Kamera ..................................................................................67
Anhänge 72
Deinstallieren der Software ............................................................72
Speicherkarten-Ordnerstruktur ......................................................75
Fehlersuche ......................................................................................76
Herunterladen von Bildern ohne Installation der Software .........82
Index 833
Windows/Macintosh
Bitte zuerst lesen
In diesem Kapitel wird erläutert, welche Möglichkeiten Ihnen die Kamera in Verbindung mit der auf der CD-ROM Canon Digital Camera Solution Disk enthaltenen Software bietet.
Zusätzlich werden die für die Verwendung der Software erforderlichen
Computeranforderungen beschrieben.
Zu diesem Handbuch
• Die Erläuterungen in diesem Handbuch gelten für Windows XP und Mac OS X v10.3.
Sollten Sie eine andere Version dieser Betriebssysteme verwenden, können sich die Inhalte der Bildschirme sowie die Verfahren geringfügig von den hier dargestellten unterscheiden.
• Folgende Begriffe werden in diesem Handbuch verwendet.
Mac OS X bezieht sich auf Mac OS X (Version 10.3 - 10.4) Bitte zuerst lesen
4
Windows/Macintosh
Ein wahres Kinderspiel! Anfertigen professioneller Drucke daheim
Anweisungen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch.
Sie müssen die Software lediglich einmal installieren.
Installieren Sie die Software auf dem Computer
Windows (S. 11)
Macintosh (S. 44)
Nehmen Sie Bilder aufBitte zuerst lesen
5
Windows/Macintosh
Laden Sie Bilder auf den
Computer herunter
Drucken Sie die Bilder
Windows (S. 16)
Macintosh (S. 46)
Windows (S. 21)
Macintosh (S. 50)
Hinweise zum
Anschließen der
Kamera an den
Computer (S. 10)
Anweisungen zum Anschließen der Kamera finden Sie im Benutzerhandbuch.
Schließen Sie die Kamera an den Computer anBitte zuerst lesen
6
Windows/Macintosh
Unbegrenzte Möglichkeiten mit benutzerfreundlicher Software
Drucken einer Vielzahl von Layouts
Fertigen Sie Drucke mithilfe der vielfältigen verfügbaren Layouts in ZoomBrowser EX (Windows) und ImageBrowser (Macintosh) an. Die hier gezeigten Beispiele stammen aus ZoomBrowser
EX (Windows).
Erstellen von Panoramabildern
Fügen Sie in PhotoStitch Panoramabilder aus einer Reihe einzelner Bilder zusammen.
Erstellen Sie einen Indexdruck
(Kontaktblatt), auf dem Sie alle Bilder auf einen Blick begutachten können.
Mit der Funktion Ein Foto pro
Seite drucken ist das Drucken von Bildern ganz einfach.Bitte zuerst lesen
7
Windows/Macintosh
Senden von Bildern als E-Mail-Anhang
Hängen Sie ein Bild an eine E-Mail an, indem Sie Ihr E-Mail-Programm von ZoomBrowser
EX (Windows) oder ImageBrowser (Macintosh) aus starten.
Lösen Sie die Kamera über den Computer aus (Fernaufnahme)
Mit ZoomBrowser EX (Windows) oder ImageBrowser (Macintosh) können Sie die Kamera über den Computer auslösen und so Bilder aufnehmen (Fernaufnahme). Die aufgenommenen Bilder werden direkt auf den Computer heruntergeladen.
Filmbearbeitung
Sie können Filme und Standbilder bearbeiten und verknüpfen, die auf den Computer heruntergeladen wurden, Text (z. B. Titel) hinzufügen, Hintergrundmusik hinzufügen oder verschiedene Spezialeffekte anwenden.
Extrahieren von Standbildern aus Filmen
Sie können ein Standbild aus einem angezeigten Film extrahieren und als neue Bilddatei speichern. Sie können außerdem einen Bildbereich angeben und daraus mehrere Standbilder extrahieren.
Der Verschluss wird am Computer ausgelöst.Bitte zuerst lesen
8
Windows/Macintosh
Systemanforderungen
Installieren Sie die Software auf einem Computer, der die folgenden Mindestanforderungen erfüllt.
Windows
Macintosh
Betriebssystem Windows 2000 Service Pack 4
Windows XP (inklusive Service Pack 1 und Service Pack 2)
Windows Vista
Computer Die oben angegebenen Betriebssysteme sollten auf Computern mit eingebauten USB-Anschlüssen vorinstalliert sein.
Prozessor Windows 2000/Windows XP: Pentium 500 MHz oder schneller
Windows Vista: Pentium 1,3 GHz oder schneller
RAM Windows 2000/Windows XP: mindestens 256 MB
Windows Vista: mindestens 512 MB
Schnittstelle USB
Freier
Festplattenspeicher
•Canon Utilities
- ZoomBrowser EX: mindestens 200 MB
- PhotoStitch: mindestens 40 MB
•TWAIN-Treiber für Kameras von Canon: mindestens 25 MB
Anzeige 1024 x 768 Pixel/High Color (16 Bit) oder eine höhere Auflösung ist erforderlich.
Betriebssystem Mac OS X (Version 10.3 - 10.4)
Computer Die oben angegebenen Betriebssysteme sollten auf Computern mit eingebauten USB-Anschlüssen vorinstalliert sein.
Prozessor PowerPC G3/G4/G5 oder Intel-Prozessor
RAM mindestens 256 MB
Schnittstelle USB
Freier
Festplattenspeicher
•Canon Utilities
- ImageBrowser: mindestens 200 MB
- PhotoStitch: mindestens 40 MB
Anzeige 1024 x 768 Pixel, 32.000 Farben oder besserBitte zuerst lesen
9
Windows/Macintosh
Programme und kompatible Betriebssysteme
Die CD-ROM „Canon Digital Camera Solution Disk“ ist im Lieferumfang aller Kameramodelle enthalten. Sie enthält die folgenden Programme:Windows-Programme
*1 Kann aus ZoomBrowser EX gestartet werden.
*2 Die Installation des Treibers ist nicht erforderlich.
*3 Bilder können mit ZoomBrowser EX heruntergeladen werden.
Macintosh-Programme
*1 Kann aus ImageBrowser gestartet werden.
•Für die Installation der Software ist ein CD-ROM-Laufwerk erforderlich.
• Auch wenn die Systemanforderungen erfüllt sind, können unter Umständen nicht alle Computerfunktionen vollständig genutzt werden.
• Für die Wiedergabe der Tonspuren von Filmaufnahmen unter Windows wird eine Soundkarte benötigt.
•Für das Speichern von Bildern, die mit PhotoStitch als QuickTime-VR-Typ zusammengesetzt wurden, ist unter Windows QuickTime erforderlich.
QuickTime wird auch zum Wiedergeben und Bearbeiten von Filmen unter
Windows 2000 benötigt.
• Macintosh-Software kann auf Festplatten, die im UFS-Format (Unix File
System, Unix-Dateisystem) formatiert wurden, nicht verwendet werden.
Kompatible Betriebssysteme
Windows
2000
Windows
XP
*2

Windows
Vista
*2

Wichtigste Funktionen
Programm
ZoomBrowser EX
Herunterladen, Anzeigen,
Organisieren und Bearbeiten von Bildern
TWAIN-Treiber
Treiber für Kameras von Canon
(Windows 2000)
PhotoStitch
*1

Zusammenfügen von Fotos zu Panoramabildern
EOS Utility
*3
Übertragen von Bildern und andere
Funktionen von Kameras der EOS
DIGITAL-Serie
Kompatible Betriebssysteme
Mac OS X Wichtigste Funktionen
Programm
ImageBrowser
Herunterladen, Anzeigen, Organisieren und
Bearbeiten von Bildern
PhotoStitch
*1
Zusammenfügen von Fotos zu Panoramabildern
EOS Utility
Übertragen von Bildern und andere Funktionen von Kameras der EOS DIGITAL-SerieBitte zuerst lesen
10
Windows/Macintosh
Vor dem Anschließen der Kamera an den Computer
Hinweise zum Anschließen der Kamera an den Computer
• Die Verbindung funktioniert möglicherweise nicht einwandfrei, wenn Sie die Kamera mit einem Schnittstellenkabel über einen USB-Hub an den Computer anschließen.
•Sind gleichzeitig andere USB-Geräte (außer USB-Maus und -Tastatur) angeschlossen, funktioniert die Verbindung möglicherweise nicht einwandfrei. Sollten derartige Probleme auftreten, trennen Sie alle USB-Geräte vom Computer, und versuchen Sie, die Kamera erneut anzuschließen.
•An einen Computers kann immer nur eine Kamera angeschlossen sein. Andernfalls funktionieren die Verbindungen möglicherweise nicht einwandfrei.
• Während eine Kamera über ein USB-Schnittstellenkabel an den Computers angeschlossen ist, darf dieser nicht in den Standbymodus (Ruhezustand) schalten. Sollte dies dennoch geschehen, entfernen Sie unter keinen Umständen das Schnittstellenkabel. Versuchen Sie, den Computer bei angeschlossener Kamera wieder zu aktivieren. Einige Computer lassen sich nicht mehr ordnungsgemäß aktivieren, wenn die Verbindung mit der Kamera getrennt wurde, während sich der Computer im Standbymodus (Ruhezustand) befand. Weitere Informationen zum
Standbymodus finden Sie im Handbuch zu Ihrem Computer.
Vergewissern Sie sich, dass Sie die Software von der bereitgestellten CD-ROM
Canon Digital Camera Solution Disk installiert haben, bevor Sie die Kamera an den Computer anschließen.
• Es empfiehlt sich, die Kamera bei Anschluss an einen Computer über ein
Netzteil zu betreiben. Vergewissern Sie sich, dass die Akkus vollständig aufgeladen sind, wenn Sie kein Netzteil verwenden.
• Informationen zum Herstellen einer Verbindung zwischen Kamera und
Computer finden Sie im Benutzerhandbuch.11
Windows
Verwenden der Software unter
Windows – Vorbereitungen
In diesem Kapitel werden die grundlegenden Vorgehensweisen für die Installation der Software und das Anschließen der Kamera an den Computer erläutert. Lesen Sie dieses Dokument, bevor Sie die Kamera an den Computer anschließen.
Installieren der Software und des USB-Treibers
Führen Sie zunächst die Installation der Software von der CD-ROM Canon Digital Camera
Solution Disk aus.
Erforderliche Geräte und Medien
•Kamera und Computer
• CD-ROM Canon Digital Camera Solution Disk
•Im Lieferumfang der Kamera enthaltenes Schnittstellenkabel
Installationsverfahren
1 Vergewissern Sie sich, dass die Kamera zu diesem Zeitpunkt NICHT an den Computer angeschlossen ist.
Sollte sie angeschlossen sein, trennen Sie die
Kabelverbindung zum Computer. Die Software kann nicht ordnungsgemäß installiert werden, wenn die Kamera beim Start an den Computer angeschlossen ist.
2 Beenden Sie alle ausgeführten Programme.
•Die Software muss installiert sein, bevor die Kamera an den Computer angeschlossen wird.
•Um Programme installieren zu können, müssen Sie über Benutzerrechte eines Systemadministrators verfügen. Verwenden der Software unter Windows – Vorbereitungen
12
Windows
3 Legen Sie die CD-ROM Canon Digital Camera Solution
Disk in das CD-ROM-Laufwerk des Computers ein.
Wenn das Fenster [Benutzerkontensteuerung] angezeigt wird, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Wenn das Installationsfenster nicht automatisch angezeigt wird, gehen Sie wie folgt vor.
4 Klicken Sie auf die Schaltfläche
[Einfache Installation] in der
Digitalkamera-Software.
Um die zu installierende Software individuell auszuwählen, klicken Sie auf
[Benutzerdefinierte Installation].
Anzeigen des Installationsfensters
Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Installationsfenster anzuzeigen, sofern es nicht automatisch angezeigt wird.
Windows Vista
1. Wählen Sie im Menü [Start] die Option [Arbeitsplatz] aus.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das CD-ROM-Symbol, und wählen
Sie [Öffnen] aus.
3. Doppelklicken Sie auf das Symbol [SETUP.EXE]* .
4. Wenn das Fenster [Benutzerkontensteuerung] angezeigt wird, folgen Sie den
Anweisungen auf dem Bildschirm.
Windows XP
1. Wählen Sie im Menü [Start] die Option [Arbeitsplatz] aus.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das CD-ROM-Symbol, und wählen
Sie [Öffnen] aus.
3. Doppelklicken Sie auf das Symbol [SETUP.EXE]* .
Windows 2000
1. Doppelklicken Sie auf das Symbol [Arbeitsplatz] auf dem Desktop.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das CD-ROM-Symbol, und wählen
Sie [Öffnen] aus.
3. Doppelklicken Sie auf das Symbol [SETUP.EXE]* .
* Bei einigen Computern wird möglicherweise die oben angegebene
Dateinamenerweiterung [.EXE] nicht angezeigt.
InstallationsfensterVerwenden der Software unter Windows – Vorbereitungen
13
Windows
5 Schließen Sie alle Softwareanwendungen, und klicken Sie anschließend auf [OK].
6 Überprüfen Sie die
Installationseinstellungen, und klicken Sie auf [Installieren].
Welche Objekte angezeigt werden, ist abhängig von der für die Installation ausgewählten Software.
7 Klicken Sie auf [Ja], wenn Sie die
Bedingungen des Softwarelizenzvertrages akzeptieren.
Die Installation wird gestartet.
Folgen Sie während der Installation den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Wenn [Benutzerdefinierte Installation] unter Windows 2000 ausgewählt wurde
Der USB-Treiber (die für den Anschluss verwendete Software) ist erforderlich, wenn die Kamera über ein Schnittstellenkabel an den
Computer angeschlossen wird. Stellen Sie sicher, dass Sie den USB-Treiber
[Canon Camera TWAIN-Treiber] auswählen.
*Unter Windows Vista und Windows XP wird der mit dem Betriebssystem
Windows gelieferte USB-Treiber verwendet. Daher müssen Sie hier keinen USB-Treiber installieren.Verwenden der Software unter Windows – Vorbereitungen
14
Windows
8 Wenn die Installation abgeschlossen ist, wählen Sie [Computer sofort neu starten (empfohlen)], und klicken
Sie auf [Neu starten].
Entnehmen Sie die Solution Disk noch
NICHT aus dem CD-ROM-Laufwerk.
Falls der Computer nicht neu gestartet werden muss, wird der Bildschirm [Fertig stellen] angezeigt. Klicken Sie auf [Fertig stellen], nehmen Sie die Solution Disk aus dem
CD-ROM-Laufwerk, und fahren Sie mit Schritt 10 fort.
9 Entnehmen Sie die CD-ROM aus dem
CD-ROM-Laufwerk, sobald nach dem
Neustart der normale Desktop angezeigt wird.
Damit ist die Softwareinstallation abgeschlossen.
Schließen Sie zur Verwendung des USB-Treibers die Kamera an den Computer an.
10 Schließen Sie die Kamera an den Computer an, und stellen Sie den richtigen Modus für eine Computerverbindung ein.
Sofern Sie einen USB-Treiber installiert haben, wurden die erforderlichen
Dateien bisher lediglich auf Ihren Computer kopiert. Nun ist es erforderlich, die Kamera über das Schnittstellenkabel an den Computer anzuschließen, um die Installation abzuschließen und den Treiber für die Verwendung vorzubereiten.
Informationen zum Deinstallieren von Programmen finden Sie unter
Deinstallieren der Software (S. 72).
Die Verfahren zum Anschließen der Kamera an den Computer und
Einstellen des korrekten Kameramodus unterscheiden sich je nach
Kameramodell. Informationen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch. Verwenden der Software unter Windows – Vorbereitungen
15
Windows
Wenn das Fenster [Digitale Signatur nicht gefunden] angezeigt wird, klicken Sie auf [Ja].
Die Installation des USB-Treibers auf dem Computer wird automatisch abgeschlossen, sobald die Kamera angeschlossen und eine Verbindung hergestellt wird.
Dem Folgenden ähnliche Dialogfelder werden während des Verbindungsaufbaus angezeigt (nur beim erstmaligen Anschließen der Kamera an den Computer).
Windows Vista
Eine Meldung zum Abschluss der USB-Treiberinstallation wird angezeigt.
Windows XP
Das Dialogfeld rechts wird nach wenigen
Sekunden angezeigt.
Windows 2000
Starten Sie den Computer neu, wenn Sie in einer Meldung dazu aufgefordert werden.
Nach der Installation wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie die Standardeinstellungen festlegen können. Informationen zur weiteren Vorgehensweise finden Sie unter
Verwenden der Software unter Windows – Grundlagen (S. 16).
Damit sind die Installation der Software und des USB-Treibers sowie die Verfahren zum Anschließen der Kamera an den Computer abgeschlossen.
Nun können Sie beginnen, mit der Kamera aufgenommene Bilder auf Ihren
Computer herunterzuladen (S. 16).
•Falls bei der Installation des USB-Treibers Probleme auftreten, deinstallieren Sie ihn zunächst (S. 77), und installieren Sie ihn dann erneut (Windows 2000).
•Anweisungen zum Entfernen des in diesem Verfahren installierten
USB-Treibers finden Sie unter Deinstallieren des USB-Treibers (S. 73)
(Windows 2000).
•Lesen Sie den Abschnitt Wenn Sie bisher ZoomBrowser EX Version 2 oder 3 verwendet haben (S. 81), falls Sie zuvor eine dieser Versionen verwendet haben. 16
Windows
Verwenden der Software unter
Windows – Grundlagen
In diesem Kapitel werden die Verfahren für die Verwendung von ZoomBrowser EX zum
Herunterladen auf den Computer und Drucken der mit der Kamera aufgenommenen
Bilder erläutert.
Lesen Sie dieses Kapitel, wenn Sie die Vorbereitungen im Abschnitt Verwenden der
Software unter Windows – Vorbereitungen abgeschlossen haben.
Herunterladen von Bildern auf den Computer
Beginnen Sie damit, Bilder auf Ihren Computer herunterzuladen. Je nachdem, ob Sie eine an den Computer angeschlossene Kamera (siehe unten) oder ein Speicherkartenlesegerät verwenden, unterscheidet sich das Herunterladen von Bildern geringfügig (S. 19).
Verbindung zwischen Kamera und Computer
1 Schließen Sie das mitgelieferte Schnittstellenkabel an den USB-Anschluss des Computers und an den DIGITAL-Anschluss der Kamera an. Bereiten Sie die Kamera für die Kommunikation mit dem Computer vor.
Das Fenster zur Steuerung der Kamera wird angezeigt.
Fenster zur Steuerung der Kamera
Wenn sich eine große Anzahl von Bildern (etwa 1000) auf der Speicherkarte befindet, ist es unter Umständen nicht möglich, Bilder herunterzuladen, wenn die Kamera mit dem Computer verbunden ist. Verwenden Sie in diesem Fall zum Herunterladen einen Speicherkartenleser.
Die Verfahren zum Anschließen der Kamera an den Computer und zum Einstellen des korrekten Kameramodus unterscheiden sich je nach
Kameramodell. Informationen hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch. Verwenden der Software unter Windows – Grundlagen
17
Windows
2 Laden Sie die Bilder herunter.
Laden Sie die Bilder mithilfe der
Kamera oder des Computers herunter.
Standardmäßig werden die heruntergeladenen
Bilder im Ordner [Bilder] oder [Eigene
Bilder] gespeichert.
Wird hier ein Häkchen einfügt, wird dieses Fenster automatisch geöffnet, sobald zwischen Kamera und Computer eine Verbindung hergestellt wurde.
Wenn Sie auf [Voreinstellungen] klicken, können Sie Einstellungen, wie beispielsweise das Format der herunterzuladenden Bilder oder den
Zielordner, ändern.
Erstmaliges Anschließen der Kamera an den Computer
Führen Sie die folgenden Einstellungen beim erstmaligen Anschließen der Kamera an den Computer durch. Beim zweiten Anschließen sind diese Einstellungen nicht mehr erforderlich.
Wählen Sie [Canon CameraWindow] aus, wenn ein Dialogfeld
(Ereignisdialogfeld) ähnlich dem rechts abgebildeten angezeigt wird, und klicken Sie auf [OK].
Hier wird die Modellbezeichnung der Kamera oder [Canon-Kamera] angezeigt.
Je nach Computereinstellung werden möglicherweise unterschiedliche Programme angezeigt.
Wenn das Ereignisdialogfeld nicht angezeigt wird, klicken Sie auf
[Start], und wählen Sie [Programme] oder [Alle Programme] aus.
Klicken Sie anschließend auf [Canon Utilities], [CameraWindow],
[PowerShot - IXY - IXUS - DV 6] und [CameraWindow].Verwenden der Software unter Windows – Grundlagen
18
Windows
Herunterladen von Bildern mit der Kamera (Direkt Übertragung)

Wählen Sie die gewünschten Einstellungen für die Direkt Übertragung aus, und drücken Sie die Taste (Print/Share) oder die Taste FUNC./SET.
Verwenden des Computers zum Herunterladen von Bildern
Klicken Sie auf [Herunterladen der
Bilder wird gestartet].
•Wenn die Bedingungen für die Funktion [Direkt Übertragung] erfüllt sind, wird das Menü [Direkt Übertragung] auf dem LCD-Monitor angezeigt. Wenn die Kamera entsprechend ausgestattet ist, blinkt zusätzlich die Taste (Print/Share).
•Anweisungen zu Einstellungen und Verfahren für die Funktion
Direkt Übertragung finden Sie im Benutzerhandbuch.
• In der Standardeinstellung werden alle noch nicht heruntergeladenen
Bilder im Ordner [Bilder] oder [Eigene Bilder] gespeichert.
•Wenn Sie Bilder herunterladen möchten, deren Einstellungen für die Übertragung mit der Kamera eingestellt wurden, klicken Sie auf
[Voreinstellungen], und wählen Sie [Bilder, deren Übertragungseinst. mit der Kamera angegeben wurden] als zu übertragenden Bildtyp.
•Klicken Sie auf [Auswählen und Herunterladen von Bildern], um die
Bilder auf der Kamera in einer Liste anzeigen zu lassen, prüfen Sie die Bilder vor dem Herunterladen, und laden Sie nur ausgewählte
Bilder herunter. Verwenden der Software unter Windows – Grundlagen
19
Windows
Die übertragenen Bilder werden anhand des
Aufnahmedatums in Ordnern gespeichert.
Gleichzeitig werden sie nach Datum gruppiert unter [Zuletzt erfasste Bilder] oben im Ordnerbereich angezeigt.
[Zuletzt erfasste Bilder]
Die zuletzt übertragenen Bilder werden entsprechend ihres Aufnahmedatums angezeigt.
Ziel für die übertragenen Bilder
Übertragene Ordner sind mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.
Ordnerbereich
Miniaturansicht
Je nach Standardeinstellungen werden nach der Übertragung Miniaturansichten
(kleine Versionen) der übertragenen Bilder im Hauptfenster angezeigt.
Im nächsten Schritt wird beschrieben, wie Sie die Bilder drucken können (S. 21).
Anschließen eines Speicherkartenlesegeräts
1 Legen Sie die Speicherkarte in den Kartenleser ein.
Verwenden Sie ggf. einen separat erhältlichen Kartenadapter.
Anweisungen zum Anschließen und Handhaben der Speicherkarte finden
Sie im Handbuch zur Karte.
2 Wählen Sie im rechts eingeblendeten
Dialogfeld [Herunterladen/Bilder anzeigen mit Canon CameraWindow] aus, und klicken Sie auf [OK].
Das Fenster zur Steuerung der Kamera wird angezeigt.
Wenn das obige Dialogfeld nicht angezeigt wird, klicken Sie auf
[Start], und wählen Sie [Programme] oder [Alle Programme] aus.
Klicken Sie anschließend auf [Canon Utilities], [CameraWindow],
[CameraWindowMC] und [CameraWindow], und fahren Sie mit Schritt 3 fort.Verwenden der Software unter Windows – Grundlagen
20
Windows
3 Klicken Sie auf [Herunterladen der Bilder wird gestartet].
Wenn Sie auf [Voreinstellungen] klicken, können Sie Einstellungen, wie beispielsweise das Format der herunterzuladenden Bilder oder den Zielordner, ändern.
Die übertragenen Bilder werden nach Aufnahmedatum sortiert in Ordnern gespeichert.
Gleichzeitig werden sie nach Datum gruppiert unter [Zuletzt erfasste Bilder] oben im Ordnerbereich angezeigt.
Im nächsten Schritt wird beschrieben, wie Sie die Bilder drucken können (S. 21).
•In der Standardeinstellung werden alle noch nicht heruntergeladenen
Bilder im Ordner [Bilder] oder [Eigene Bilder] gespeichert.
•Wenn Sie Bilder herunterladen möchten, deren Einstellungen für die Übertragung mit der Kamera eingestellt wurden, klicken Sie auf
[Voreinstellungen], und wählen Sie [Bilder, deren Übertragungseinst. mit der Kamera angegeben wurden] als zu übertragenden Bildtyp.
•Klicken Sie auf [Auswählen und Herunterladen von Bildern], um die
Bilder auf der Speicherkarte in einer Liste anzeigen zu lassen, prüfen
Sie die Bilder vor dem Herunterladen, und laden Sie nur ausgewählte
Bilder herunter.
• Informationen zu Ordnerstrukturen und Dateinamen für Speicherkarten finden Sie unter Speicherkarten-Ordnerstruktur (S. 75).Verwenden der Software unter Windows – Grundlagen
21
Windows
Drucken von Bildern
Es gibt zwei Möglichkeiten zum Drucken von Bildern: Ein Foto pro Seite drucken oder
Übersichtsdruck. In diesem Abschnitt wird die Funktion Ein Foto pro Seite drucken erläutert.
Ein Foto pro Seite drucken
Mit dieser Option wird ein Bild pro Seite in einem Standardfotoformat gedruckt. Wenn Sie mehrere Bilder auswählen, werden diese auf der entsprechenden Anzahl Seiten gedruckt.
1 Klicken Sie im Hauptfenster von ZoomBrowser EX auf [Drucken] und anschließend auf [Ein Foto pro Seite drucken].
• Filme können nicht gedruckt werden. Unter Windows Vista und Windows XP können Sie jedoch Standbilder drucken, nachdem sie aus Filmen extrahiert und in Dateien gespeichert wurden.
• Zur Verwendung der Option [Übersichtsdruck] klicken Sie im Hauptfenster auf [Drucken] und dann auf [Übersichtsdruck].
•Wenn Sie das im Lieferumfang eines Canon-Druckers enthaltene
Easy-PhotoPrint-Programm installiert haben, wird bei
Auswahl von [Ein Foto pro
Seite drucken] standardmäßig das rechts abgebildete
Easy-PhotoPrint-Druckfenster angezeigt. Wenn ein ähnliches
Fenster aufgerufen wird, finden
Sie im Hilfemenü von Easy-PhotoPrint Anweisungen zum Fortfahren.
•Um zum Druckfenster von ZoomBrowser EX (siehe Schritt 2) zu gelangen, nachdem [Ein Foto pro Seite drucken] ausgewählt wurde, klicken Sie auf das Menü [Extras] und wählen [Voreinstellungen] und dann die Registerkart

TXT / PDF

Available 38 files for Digital IXUS 70 View all >
HelpDrivers Since March 2000